Pink Cross fordert Mehreltern- und Leihmutterschaft

Dass Ehe für alle nicht die letzte Forderung sein würde, war von Anfang an klar. Wie erwartet verlangte die Organisation Pink Cross am 1. Juli 2022, pünktlich zum Inkrafttreten der Ehe für alle, die Legalisierung der Leihmutterschaft.

Ein Kommentar von Regula Lehmann

Die Forderungen der LGBTIQ-Aktivisten nehmen kein Ende. In ihrem neuen Familienpapier vom 1. Juli 2022 […]

2022-08-09T08:46:34+02:0009.07.2022|

Nein zu einer weiteren Schwächung der natürlichen Familie und des Kindeswohls

Mit der Annahme der „Ehe für alle“ wurde auch die Samenspende für lesbische Paare und die gemeinsame Elternschaft bei gleichgeschlechtlichen Paaren auf Kinder ab Geburt, die im Verfahren von inländischen, professionellen Samenspenden gezeugt wurden, eingeführt.

Noch bevor diese Änderungen am 1. Juli 2022 in Kraft treten sollen, reichte die Rechtskommission des Nationalrats am 8. April 2022 […]

2022-07-25T08:58:01+02:0016.06.2022|

„Gäbe es die PID schon länger, würde Angelina Jolie nicht leben“

Unter dem Motto „Hauptsache Kind“ diskutierten am 24. März 2022 in den Seminarräumen der Paulus-Akademie in Zürich drei Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen über die Ethik der Reproduktionsmedizin.

Von Ursula Baumgartner

Dr. med. Judit Pók Lundqvist stellte ihr Wissen aus jahrzehntelanger Berufserfahrung in Gynäkologie und Geburtshilfe zur Verfügung, das sie als leitende Ärztin des Departments für Frauenheilkunde im […]

2022-04-26T14:08:34+02:0030.03.2022|

Diskussionsbedarf über eine Reform des Abstammungsrechts

Das geltende Abstammungsrecht werde der gesellschaftlichen Realität nicht mehr in jeder Hinsicht gerecht. Dies erklärt der Bundesrat in einem Postulatsbericht, den er am 17.12.2021 zugunsten von National- und Ständerat verabschiedet hat.

Von Regula Lehmann

Eine interdisziplinäre, externe Expertengruppe hat dem Bundesrat am 16. Dezember 2021 ihre Vorschläge zur Reformation des Schweizer Abstammungsrechts unterbreitet. Anpassungen könnten aus […]

2022-01-10T14:21:48+01:0024.12.2021|

Ehe für alle: Dammbruch in der Schweiz

Überraschend deutlich nahm das Schweizer Stimmvolk am vergangenen Abstimmungswochenende die Ehe für alle an. Dieses Ja verdeutlicht den spürbaren Wertewandel und dürfte weitere Folgen auf das Zusammenleben und die Familie in der Schweiz haben. Bereits werden nächste Forderungen gestellt. Die Ehe für alle ist nur ein Zwischenschritt.

 64,1 Prozent der Schweizer Stimmbürger votierten für die […]

2021-10-11T08:43:48+02:0002.10.2021|

„Ehe für alle“-Vorlage: Kinder brauchen einen Vater

Die Befürworter der „Ehe für alle“ behaupten, zwei Frauen könnten ein Kind genauso gut aufziehen, wie das ein Mann und eine Frau können. Darum sei die Samenspende für lesbische Paare kein Problem. Doch die Väterforschung zeigt, dass die Präsenz eines Papas entscheidend ist im Leben eines Kindes.

Von Alex Reichmuth

Auch homosexuelle Paare sollen heiraten dürfen und […]

2021-09-27T08:22:26+02:0016.09.2021|

„Ehe für alle“: Niemand hat ein Recht auf ein Kind!

Am 26. September 2021 wird in der Schweiz über die Ehe für alle abgestimmt. An zwei Medienkonferenzen vom 27. August und 30. August 2021 in Bern zeigten Fachleute und Politiker des Referendumskomitees „Nein zur Ehe für alle“, welch verheerende Auswirkungen eine Annahme der Abstimmung, welche auch die Samenspende für lesbische Paare beinhaltet, insbesondere auf Kinder […]

2021-09-22T08:57:53+02:0002.09.2021|

Widerlegt: „Kinder von gleichgeschlechtlichen Eltern“

Gerade im Hinblick auf die Abstimmung über die „Ehe für alle“ kursiert die folgende Behauptung: „Kindern, die bei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, geht es gleich gut wie Kindern, die bei ihren leiblichen Eltern (Mann und Frau) aufwachsen.“

Zukunft CH hat aus diesem Grund ein Erklärvideo erstellt, das mit dieser Behauptung aufräumt. Basierend auf Studienergebnissen lautet das Fazit […]

2021-11-03T14:06:00+01:0030.08.2021|

Ehe für alle: Rückschritt statt Fortschritt

Russland, Ukraine, Griechenland, Georgien und das Vereinigten Königreich gehören zu den europäischen Ländern, in denen sich unfruchtbare Paare ihren Kinderwunsch durch das „Mieten“ einer sogenannten Leihmutter erfüllen. In Israel hat das oberste Gericht kürzlich beschlossen, dass Leihmutterschaft auch homosexuellen Paaren offenstehen muss. Ein Entscheid mit verheerender Signalwirkung …

Ein Kommentar von Regula Lehmann

„Entferne nie einen […]

2021-09-10T17:17:29+02:0026.08.2021|

Stiftung Pro Juventute degradiert Väter

Die Schweizer Stiftung für die Jugend spricht sich für ein Ja zur Ehe für alle inklusive Samenspende für lesbische Paare aus. In ihrer aktuellen Medienmitteilung schreibt sie: Pro Juventute unterstützt die Adoption für gleichgeschlechtliche Paare. Die Stiftung setzt sich ein für die Stärkung aller Familienformen, d.h. auch von Regenbogenfamilien mit gleichgeschlechtlichen Eltern. Dies, da für […]

2021-08-27T15:33:35+02:0030.07.2021|
Nach oben