Jungfreisinnige wollen Familie auflösen

In ihrem aktuellen Positionspapier zur Familienpolitik vom Februar 2021 verlangt die Jungfreisinnige Schweiz die Abschaffung der Ehe, getreu ihrem Motto: mehr Freiheit, weniger Staat. Ginge es nach der Jungpartei, gäbe es die Ehe schon längst nicht mehr. Stattdessen soll eine sogenannte „Verantwortungsgemeinschaft“ her. Die Ehe, das Verlöbnis und die eingetragene Partnerschaft sollen abgeschafft werden. Der […]

2021-05-06T08:26:01+02:0019.04.2021|

Papst Franziskus ruft Jahr der Familie aus

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums seines apostolischen Schreibens „Amoris Laetitia“ (über die Freude der Liebe) hat Papst Franziskus ein Jahr der Familie ausgerufen. Dieses hat am 19. März 2021 begonnen und wird am Weltfamilientreffen, das vom 22. bis 26. Juni 2022 in Rom stattfinden soll, seinen Abschluss finden.

„Im Grosskonzern Kirche sind Familien […]

2021-04-23T07:47:02+02:0027.03.2021|

Samenspende: Das Leiden der Kinder

Jede 40. Geburt geht in der Schweiz laut Bundesamt für Statistik auf eine künstliche Befruchtung zurück. Mit vom Parlament verabschiedeten Eheöffnung inklusive Samenspende für lesbische Paare soll die Samenspende in der Schweiz nun zusätzlich etabliert und legitimiert werden. Wie stark Fremdspenden die Partnerschaft und das Familienleben beeinflussen, wird in der Debatte jedoch häufig ausgeblendet. Deshalb […]

2021-03-03T09:40:29+01:0017.02.2021|

Studie: Familie und Smartphone zunehmend wichtiger, auch Cybermobbing nimmt zu

Jugendliche in der Schweiz nutzen ihr Handy hauptsächlich, um auf Messaging und soziale Netzwerke zuzugreifen oder um im Internet zu surfen. Aber auch die Gefahr des Cybermobbings steigt. Das zeigt eine aktuelle Studie.

Fast fünf Stunden am Wochenende oder drei Stunden unter der Woche: So viel Zeit verbringen junge Schweizer laut einer Studie im Durchschnitt […]

2021-01-18T11:36:15+01:0021.12.2020|

Stop Gender – Stand for Family

Die „Coalition pour la defense de la Famille“ mobilisiert mit einer Petition gegen den Beitritt der EU zur Istanbul-Konvention. Sie erachtet diese für familiengefährdend und nicht zielführend. Die Petition wird von zahlreichen Familienorganisationen unterstützt.

Die Mitglieder der „Koalition zur Verteidigung der Familie“ halten den Plan der Europäischen Union, die Istanbul-Konvention zu verabschieden, für fehlgeleitet. Das umstrittene […]

2020-12-16T10:11:48+01:0023.11.2020|

Sternstunde Religion: SRF bewirbt Leihmutterschaft

„Frauen sind keine Gebärmaschinen“, skandierten die 68er. Doch damit ist nun Schluss. Das neue Motto heisst „Kinder für alle“ und auf dem Weg dahin scheint fast jedes Mittel recht. Auch das Schweizer Fernsehen nutzt Sendungen als Werbeplattformen für sexuelle Vielfalt und Regenbogenfamilien.

Von Regula Lehmann

In der jüngsten Ausgabe der Sendung „Sternstunde Religion – Streitfrage Leihmutterschaft“ sollte […]

2020-11-21T08:12:10+01:0001.11.2020|

Perfektion – Beziehungskiller in Ehe und Familie

„Die Definition von Perfektion ist gar nicht so einfach“, erklärt Beat Tanner, Leiter der „Fachstelle Ehe, Familie, Lebensberatung“ in einem Interview mit der Stiftung Zukunft CH (Magazin Zukunft CH Ausgabe 5/2020). „Vielleicht kennen Sie das Bild vom Zeigefinger, der auf andere gerichtet ist. Jemand bemerkt dazu, dass in einem solchem Fall drei Finger auf einen […]

2020-11-21T08:08:40+01:0015.10.2020|

„Die verlorene Generation“

Ich möchte Ihnen heute ein Buch vorstellen, das vom Fe-Medienverlag Anfang September auf den Markt gebracht wurde. Es heisst „Die verlassene Generation“ von Gabriele Kuby. Sie hat sich daran gemacht, eine Dringlichkeit zu verwirklichen. Es ist in seiner Art eine Neuheit: die ungeschminkte Darstellung der gesellschaftlichen Folgen einer Trendwende, die seit 50 Jahren in den […]

2020-11-03T09:17:51+01:0011.10.2020|

Mainstream-Medien ohne Empathie für Familien

Nach aktuellen Verlautbarungen der Bertelsmann-Stiftung verlieren Frauen ein Vermögen, wenn sie Mutter werden. Diese Botschaft wurde umgehend über die Massenmedien des Bertelsmann-Konzerns in die Welt posaunt und von vielen Medien kritiklos übernommen, einschliesslich der Sichtweise, es gehe hier um ein „Geschlechterproblem“.

Pressemitteilung des „Verband Familienarbeit e.V.“

Zugleich wurde aber ausdrücklich betont, dass […]

2020-10-05T14:42:21+02:0020.09.2020|

Tag des alkoholgeschädigten Kindes: Solidarität für eine Schwangerschaft ohne Alkohol

Zwischen 1’000 und 4’000 Neugeborene pro Jahr kommen in der Schweiz auf Grund des Alkoholkonsums während der Schwangerschaft mit Beeinträchtigungen zur Welt. Zum 9. September, dem Welttag des alkoholgeschädigten Kindes, ruft die Stiftung Sucht Schweiz dazu auf, die Schwangerschaft ohne Alkohol aktiv zu unterstützen und mit schwangeren Frauen solidarisch zu sein. Nur eine Schwangerschaft ohne […]

2020-10-02T17:09:05+02:0008.09.2020|