Fetozid als Mittel der Wahl

Seit 2010 steigt die Zahl der in Deutschland durchgeführten Fetozide Jahr für Jahr an. Als Fetozid wird in der Medizin die Tötung eines oder mehrerer Foeten im Mutterleib bezeichnet, die meist im Rahmen von Spätabtreibungen nach positivem pränatalem Befund oder zur Reduktion einer Mehrlingsschwangerschaft nach künstlicher Befruchtung durchgeführt werden. Dieses Jahr wird das Thema nun […]

2020-01-08T10:08:31+01:0017.01.2020|

Internetsucht angestiegen: Eltern geben Kindern oft keine Regeln

In Deutschland sind etwa 270’000 Jugendliche süchtig nach dem Internet, zum Beispiel nach sozialen Medien wie Instagram, Snapchat oder Whatsapp. Das zeigt der aktuelle Drogen- und Suchtbericht 2019 der Bundesregierung. Die Zahl solcher internetbezogenen Störungen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

Rund 85 Prozent der 12- bis 17-Jährigen nutzen Social Media jeden Tag, im Durchschnitt […]

2020-01-09T10:15:25+01:0012.01.2020|

Placebo mit Nebenwirkungen für Familien

„Wohlfeil, überflüssig, problematisch.“ Mit diesen Worten reagiert der Familienbund der Katholiken auf den von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht vorgelegten Gesetzentwurf für eine geplante Aufnahme von Sondergrundrechten für Kinder ins Grundgesetzt, über den die Süddeutsche Zeitung am 26. November 2019 berichtete.

Danach sollen Kinder einen Anspruch auf „Förderung ihrer Grundrechte“ erhalten. „Entgegen aller anderslautenden Beteuerungen: Der Gesetzentwurf […]

2020-01-07T15:37:07+01:0007.12.2019|

Lassen sich die Deutschen von den Medien beeinflussen?

Das Erfurter INSA-Institut wollte mittels einer Umfrage erfahren: Lassen sich die Befragten durch mediale Berichterstattung beeinflussen?

Fast die Hälfte der Befragten (49%) ist der Meinung, dass sie sich durch die mediale Berichterstattung nicht beeinflussen lässt. Gegenteiliger Ansicht sind 22 Prozent. Mit 21 Prozent wissen fast genauso viele keine Antwort und acht Prozent machen keine Angabe.

Männliche […]

2019-11-19T10:34:57+01:0027.10.2019|

Gehören „Kinderrechte“ ins Grundgesetz ?

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte… Das Aktionsbündnis „Demo für Alle“ betrachten den Plan von CDU, SPD, Grünen und Linken, „Kinderrechte“ ins Grundgesetz zu bringen, als eine tödliche Gefahr für das Elternrecht – und zwar unabhängig von der Art der Formulierung! Um dies einfach und schnell möglichst vielen Menschen verständlich zu machen, hat […]

2019-07-15T07:12:22+02:0030.06.2019|

„Kinderrechte“ im Kielwasser von Gender und Feminismus

„Kinderrechte in die Verfassung“ klingt in den Ohren vieler Mensch nett und unideologisch. Wer will nicht das Beste für die Kinder? Wer will nicht, dass ihre Rechte respektiert werden? Hinter dem wohlklingenden Begriff verbirgt sich jedoch ein ideologisch-motivierter Angriff auf die Ehe, auf die Familie und auch auf das vernünftige Verständnis von Kindheit.

Von Mathias von […]

2019-07-08T12:40:03+02:0022.06.2019|

Grüne machen Kampf gegen Gender-Kritiker zur Priorität

Die Heinrich-Böll-Stiftung, die den Grünen nahesteht, hat eine ganze Veranstaltungsreihe angesetzt, um die Ergebnisse aus mehreren laufenden Forschungsprojekten über die Gender-Kritiker zu präsentieren.

Mathias von Gersdorff, Aktion Kinder in Gefahr

An dieser Tatsache kann man ermessen, welche Bedeutung die Grünen der Anti-Gender-Front – also uns – zumisst. Unter dem Namen „Gender unter Druck. Geschlechterpolitiken in Europa“ werden […]

2019-08-12T16:13:51+02:0006.06.2019|

Das deutsche „brain drain“ in der Schweiz

Die Schweiz importiert gegenwärtig ärztliches Humankapital im Wert von rund 1,9 Milliarden Franken aus Deutschland. Auf diese Zahl kommt der Potsdamer Politikwissenschaftler Heribert Dieter in der NZZ vom 6. April 2019. Er stellt in Rechnung, dass aktuell 6‘500 Mediziner aus Deutschland in der Schweiz arbeiten und dass die Ausbildung jeder dieser Ärzte den deutschen Steuerzahler […]

2019-06-18T07:55:59+02:0027.05.2019|

Zahl der Protestanten und Katholiken wird sich halbieren

Bis zum Jahr 2060 wird sich die Mitgliederzahl der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Deutschland halbieren. Dies zeigt eine Studie des Freiburger Forschungszentrums Generationenverträge im Auftrag der beiden grossen Kirchen.

Die Zukunftsaussichten der Kirchen, über die Anfang Mai 2019 zahlreiche Medien berichteten, sind düster. Die Mitgliederzahlen gehen konstant zurück: Jahr für Jahr verlassen tausende Menschen […]

2019-05-27T14:42:01+02:0003.05.2019|