Mehrheit lehnt gendern in Stellenanzeigen ab

Die Mehrheit der Deutschen lehnt das Gendern in Stellenanzeigen ab. Die hat eine Umfrage des Marktforschungsunternehmens Respondi im Auftrag der Königsteiner Gruppe ergeben, wie das „Redaktionsnetzwerk Deutschland‟ vom 12. Mai 2021 berichtet. Demnach sprechen sich 62 Prozent der Befragten dafür aus, dass Stellenanzeigen nicht gegendert werden müsste, 38 Prozent sind dafür. Am höchsten war die […]

2021-05-17T13:17:31+02:0017.05.2021|

„D:ISLAM“: Subvention des neuen „deutschen“ Islam?

Das Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität erhält eine Förderzusage über 700’000 Euro für das Projekt „D:ISLAM“. Dieses ist im Rahmen der Massnahme des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Gesellschaftliche Ursachen und Wirkungen des radikalen
Islam in Deutschland und Europa“.

Ziel ist es, Konturen eines „D:ISLAM“ (deutschen Islam) als Alternative […]

2021-05-10T16:19:06+02:0014.05.2021|

Hoffnungsbotschaft beim ESC: „I don’t feel hate“

Vom 18. bis 22. Mai 2021 findet der Eurovision Song Contest (ESC) in Rotterdam statt. Ebenfalls mit von der Partie ist Jendrik Sigwart, ein 26-jähriger Musiker, der für Deutschland antritt. Mit seinem Song „I don’t feel hate“ plädiert der Sänger und Christ für einen respektvollen Umgang miteinander anstelle von Hass und Ärger.

Der Song, der eine […]

2021-05-11T17:29:39+02:0012.05.2021|

Österreich: Euthanasie auf dem Vormarsch

In Deutschland ist das Gesetz zur Legalisierung der sogenannten Sterbehilfe vorerst gescheitert. Die Fraktionen des deutschen Bundestages konnten sich in der Orientierungsdebatte vom April 2021 nicht auf einen Gesetzentwurf verständigen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Ausgabe tödlicher Betäubungsmittel durch Apotheken untersagt. Es bleibt daher weiterhin beim Verbot der Sterbehilfe.

Druck gab es u.a. durch eine […]

2021-05-11T17:51:17+02:0011.05.2021|

Muslimischer Gebetsruf in Europa: schon Normalität?

Unter dem Deckmantel der „Solidarität“ ertönt in mehreren deutschen Städten der muslimische Gebetsruf speziell während des Ramadans (13. April bis 12. Mai 2021) per Lautsprecher. Dies berichten zahlreiche deutsche Medien seit Beginn des Ramadans. Während in einigen Städten nur der Gebetsruf zum Freitagsgebet am frühen Nachmittag gestattet ist, ist in anderen Städten der Gebetsruf täglich […]

2021-04-30T09:15:11+02:0004.05.2021|

Zahl der Muslime in Deutschland deutlich gestiegen

In Deutschland leben mittlerweile zwischen 5,3 und 5,6 Millionen Muslime mit Migrationshintergrund aus einem islamisch geprägten Herkunftsland. Das entspricht einem Anteil von 6,4 bis 6,7 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Damit ist im Vergleich zur letzten Hochrechnung im Jahr 2015 die Zahl der muslimischen Religionsangehörigen um rund 900’000 Personen gestiegen.

Die Zahlen gehen aus einer neuen […]

2021-04-30T10:37:51+02:0002.05.2021|

Deutschland: Fast jede dritte Klage gegen Asylbescheide erfolgreich

Rund 31 Prozent alle Flüchtlinge, die gegen die Ablehnung ihres Asylantrags in Deutschland klagten, hatten im Jahr 2020 vor Gericht Erfolg. Dies berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ am 13. April 2021 unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion. Demnach wurden 21‘224 von 68‘061 überprüften Bescheide des deutschen Bundesamtes für Migration […]

2021-05-06T08:25:37+02:0016.04.2021|

Kinder- und Jugendpsychiatrien wegen Corona überfüllt

Schweizer Universitätskliniken, Beratungsstellen und Sorgentelefone melden einen Zustrom von jungen Patienten. Die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen beeinträchtigen die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. In den Nachbarländern sieht es ähnlich aus.

Kinder und Jugendliche leiden überdurchschnittlich stark unter der zweiten Corona-Welle und den damit verbundenen Massnahmen. Laut der Ende 2020 erstellten „Swiss Corona Stress […]

2021-04-01T09:28:50+02:0009.03.2021|

Umfrage: Kirchen sollen mehr Kerngeschäft machen statt Umwelt- und Sozialpolitik

Fast jeder zweite Deutsche (48 Prozent) ist der Meinung, dass sich die beiden grossen Kirchen in Deutschland mehr auf ihr geistliches Kerngeschäft konzentrieren sollten, statt Umwelt- und Sozialpolitik zu machen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde. Gleichzeitig gaben 25 Prozent […]

2021-03-25T16:32:48+01:0026.02.2021|

Deutschland: Verschwindet der Begriff „Migrationshintergrund“ bald?

Unter dem Titel „Gemeinsam die Einwanderungsgesellschaft gestalten“ hat die Fachkommission Integrationsfähigkeit der deutschen Bundesregierung nach zweijähriger Arbeit einen rund 280 Seiten umfassenden Bericht am 20. Januar 2021 an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben. Das berichtet die Bundesregierung auf ihrer Webseite. Demnach empfiehlt die Expertenkommission, den Begriff „Migrationshintergrund“ künftig nicht mehr zu verwenden und macht Alternativvorschläge. Anstelle […]

2021-02-25T14:47:09+01:0025.01.2021|