Bibelverbrennung – Offener Israelhass in Bern

Es sind bedrohliche und hasserfüllte Szenen, die sich am 19. Mai 2022 im Rahmen einer polizeilich bewilligten Anti-Israel-Demo in Bern abspielen, auf deren Höhepunkt eine Bibel in arabischer Sprache öffentlich verbrannt wird.

Von David Klein

Zur Platzkundgebung in Bern hatte die Palästina Gruppe Bern gerufen, um auf dem Berner Bahnhofplatz zu trauern und protestieren. Der Anlass zu […]

2022-06-22T14:03:24+02:0025.05.2022|

Offener Brief: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Offener Brief an alle Nationalräte: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Zahlreiche Länder haben die Hamas bereits offiziell als Terrororganisation eingestuft. Die Schweiz hingegen hat bisher alle Vorstösse in diese Richtung abgelehnt. Nun wird in der aktuellen Session des Nationalrates ein weiterer Vorstoss dazu behandelt. Zukunft CH fordert den Nationalrat auf, diesem nachzukommen und den längst überfälligen Schritt […]

2022-04-19T08:39:48+02:0028.02.2022|

Vereinte Nationen verurteilen Leugnung des Holocausts

Gemeinsam verfassten Israel und Deutschland eine Entschliessung, in der verurteilt wird, den Holocaust zu leugnen oder zu verharmlosen. Diese wurde von der UNO ohne Abstimmung angenommen.

Die Resolution beschloss die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) ohne Abstimmung, nur der Iran distanzierte sich davon. Mit der Resolution gab es auch eine Einigung auf eine Definition, was genau […]

2022-02-14T13:36:32+01:0025.01.2022|

Grossbritannien verbietet radikal islamistische Terrororganisation Hamas – Wann folgt die Schweiz?

Bei einem Anschlag eines Mitglieds der Terrororganisation Hamas in der Jerusalemer Altstadt wurde am Sonntagmorgen (20. November 2021)  ein Zivilist getötet und ein weiterer verletzt. Auch zwei Polizisten wurden beim Einsatz gegen den Terroristen verletzt. Grossbritannien will künftig die gesamte Hamas als terroristisch einstufen. Das gab die britische Innenministerin bekannt. Die Schweiz führt immer noch […]

2022-01-10T14:20:00+01:0015.12.2021|

Israelische Ärztin: Pfizer-Impfstoff hat die 4. Corona-Welle nicht gestoppt

Der „Grüne Pass‟ ist effektiv nutzlos, um die Übertragung zu verhindern, da geimpfte Menschen infiziert werden. Israel klopft sich derzeit selbst auf die Schulter, die vierte Welle von Coronavirus-Infektionen „besiegt‟ zu haben. Die Regierung von Premierminister Naftali Bennett ist der Ansicht, dieser Erfolg sei ihrer aggressiven Impfkampagne und der Wiedereinführung bestimmter Beschränkungen wie des „Grünen […]

2021-12-17T06:48:03+01:0025.11.2021|

Wird Saudi-Arabien toleranter?

In Saudi-Arabien wurden im vergangenen Jahr weitere antisemitische Inhalte aus Schulbüchern entfernt. Dies stellt die jüngste Studie des „Instituts zur Überwachung von Frieden und kultureller Toleranz in der Schulbildung“ (IMPACT-SE) im israelischen Ramat Gan zu saudischen Lehrinhalten fest.

Von M. Hikmat

Die im September 2021 veröffentlichte Studie zeigte bereits für Dezember 2020 verschwundene Sätze auf, wie den […]

2021-11-24T09:34:27+01:0016.11.2021|

Antijüdische Inhalte aus Saudi-Arabiens Schulbüchern gestrichen

Ein weiterer Schritt vorwärts? In Saudi-Arabien wurden im vergangenen Jahr weitere antisemitische Inhalte aus Schulbüchern entfernt. Dies stellt die jüngste Studie des „Instituts zur Überwachung von Frieden und kultureller Toleranz in der Schulbildung“ (IMPACT-SE) im israelischen Ramat Gan zu saudischen Lehrinhalten fest. Die im September 2021 veröffentlichte Studie zeigte bereits im Dezember 2020 verschwundene Sätze […]

2021-11-02T17:27:52+01:0014.10.2021|

Kampf verloren – Kann Israel nicht mehr geteilt werden?

Gideon Levy, ein prominenter israelischer Journalist, der die „Ungerechtigkeit“ der jüdischen Siedlungen im biblischen Kernland seit Jahren anprangert und sich vehement für eine Zweistaatenlösung zwischen Israel und Palästina eingesetzt hat, beklagt, dass die jüdischen Siedler gewonnen haben und ein palästinensischer Staat unmöglich ist, schreibt das israelische Magazin „Israel Heute“ am 5. August 2021.

Levy weisst darauf […]

2021-08-27T15:34:29+02:0010.08.2021|

Ben & Jerry‘s Boykott gegen Israel hat Folgen

Die Amadeo-Antonio-Stiftung, eine der aktivsten deutschen Menschenrechtsstiftungen in Deutschland, kündigte die Beendigung ihrer Zusammenarbeit mit der Eisfirma Ben & Jerry’s an. Ben & Jerry’s wollen aus Protest gegen Israels Politik im Westjordanland (israelisches Gebiet) keine ihrer Eiscreme mehr verkaufen, was die Stiftung alarmierte. Sie stellte fest, dass der Boykott weder den Frieden fördert, noch das […]

2021-08-17T11:24:00+02:0003.08.2021|

Palästina: Hebräische Schilder müssen weg!

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat angeordnet, dass alle palästinensischen Unternehmen und Geschäfte in Samaria jegliche Schilder in hebräischer Sprache entfernen müssen – binnen einer Woche. Erlassen hat die Anordnung Abdullah Kmeil, der Gouverneur des Bezirks Salfit in den von der PA kontrollierten Gebieten, schreibt das Magazin „Israel Heute“ am 13. Juli 2021.

Kmeil behauptet, dass die […]

2021-07-26T15:49:42+02:0014.07.2021|
Nach oben