Genitalverstümmelung: „Über derart peinliche Dinge redet ja niemand“

Weibliche Genitalverstümmelung (FGM) habe nichts mit dem Islam zu tun, wird oft (u.a. in Medienberichten) behauptet. Doch ist das so? In der Schweiz hat das Thema der weiblichen Genitalverstümmelung aufgrund der Migration in den letzten Jahren brisant zugenommen. Rund 15’000 Frauen und Mädchen sind hierzulande von Genitalverstümmelung (FGM) betroffen oder bedroht, schätzt das Bundesamt für […]

2021-10-06T11:29:34+02:0015.09.2021|

1. August: Von Unabhängigkeit, Demokratie und Stabilität

Kürzlich feierten die USA ihren Unabhängigkeitstag. In der Schweiz steht der Nationalfeiertag kurz bevor. Die beiden Länder verbindet vieles in Hinsicht auf ihre demokratischen Grundzüge.

Von Manuel Greminger

Am 4. Juli feierten die USA ihren runden Geburtstag. Vor 245 Jahren, 1776, wurde die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben. Ein Grund zum Feiern auch für die Schweiz. Pfarrer Hansjürg Stückelberger, reformierter […]

2021-08-10T07:49:30+02:0027.07.2021|

Schweiz: trotz Corona mehr ausländische Investitionen

Die Schweiz bleibt trotz Pandemie für Investoren attraktiv. Die Zahl der Investitionsprojekte stieg im Jahr 2020 um ein Viertel, belegt eine am 7. Juni 2021 publizierte Studie des Beratungsunternehmens EY. Das entspricht 91 Projekten und ist der höchste Stand seit 2011. Auch Polen, die Türkei und Österreich konnten zulegen. Die Zahl der Investitionen seitens der […]

2021-08-10T07:47:39+02:0020.07.2021|

EU-Parlamentarier: „Die Schweiz zeigt uns gleich zweimal den Mittelfinger“

Christophe Grudler, ein französischer EU-Abgeordneter, übt scharfe Kritik am Entscheid der Schweiz, amerikanische und nicht europäische Kampfflugzeuge zu beschaffen. Der Parteikollege von Präsident Macron, behauptet, dass der Schweizer Regierung offenbar gute Beziehungen zu China und den USA wichtiger sind als zur Europäischen Union, schreibt die Online-Plattform „blueNews“ am 2. Juli 2021. Der Bundesrat habe einen […]

2021-07-20T09:18:29+02:0007.07.2021|

Muss es sich die Schweiz mit China vergeigen?

Der Bundesrat verabschiedete im Frühjahr 2021 erstmals eine öffentliche Strategie für China. Man unterstrich die guten Beziehungen beider Länder, übte jedoch auch Kritik an der Menschenrechtslage.

Ein Kommentar von Manuel Greminger

Der chinesische Botschafter in der Schweiz, Wang Shihting, hat die Schweiz auf die China-Strategie des Bundesrates hin ungewöhnlich scharf kritisiert. Er sprach von unbegründeten Anschuldigungen und […]

2021-07-14T09:38:02+02:0003.07.2021|

Bund untersagt Verwendung des Gendersternchen

Den Bundesbeamten in der Schweiz wird die Nutzung des Gendersternchens ab sofort verboten. Die Bundeskanzlei will Sternchen, Doppelpunkt und Unterstrich ausdrücklich nicht in den Schreiben des Bundes sehen. Aus Sicht der Bundeskanzlei sind typografische Mittel wie der Genderstern, Genderdoppelpunkt, der Gender-Gap und Gender-Mediopunkt nicht geeignet, diesem Anliegen gerecht zu werden: „Zum einen leisten sie nicht, […]

2021-07-14T09:37:18+02:0029.06.2021|

Das EDA lanciert Leitlinien Menschenrechte 2021–2024

Die Schweiz setzt sich entschlossen für den universellen Schutz der Menschenrechte ein. Die Aussenpolitische Strategie 2020-2023 des Bundesrates formuliert dazu Ziele und Prioritäten. Wie diese Vorgaben umgesetzt werden, wird in den Leitlinien Menschenrechte 2021–2024 des EDA aufgezeigt. Durch klare Prinzipien und konkrete Aktionsfelder sollen die Wirksamkeit und die Kohärenz der Schweiz bei der Förderung der […]

2021-06-29T10:01:53+02:0019.06.2021|

Fragwürdiges Spendensammeln einer Moschee und ein heikles Gesetz …

Die Moschee Association Culturelle des Musulmans de Neuchâtel (ACMNE) sammelt Spenden für die umstrittene islamische Hilfsorganisation „Islamic Relief“. Die Organisation sorgt bereits seit vielen Monaten für Negativschlagzeilen.

Ein Kommentar von M. Hikmat

Am 1. Mai 2021 veröffentlichte der Kulturverein einen Spendenaufruf auf seiner Facebook-Seite mit der Kontonummer von Islamic Relief. Darin geht es um die „Zakat Al […]

2021-07-05T11:33:29+02:0011.06.2021|

Schweizer Film „Zwinglis Erbe“ räumt Preise ab

Passend zu der Oscarverleihung gibt es auch Neuigkeiten eines christlichen Schweizerfilms. „Zwinglis Erbe“ ist ein Kurzspielfilm von Eutychus Production, welcher für das 500-Jahr-Jubiläum Zwinglis im 2019 produziert wurde. Nun wurde dieser Film beim CFF (Christian Film Festival) im April 2021 preisgekrönt, u.a. als bester ausländischer Film.

Die Lorbeeren fielen vielfältig aus. Der Film wurde nicht […]

2021-05-26T11:18:09+02:0005.05.2021|

Schweizer Armee – nun auch jüdische und muslimische Armeeseelsorger

Die Armeeseelsorge begegne in der Milizarmee einem Spiegelbild der Gesellschaft. Um dieser Diversität gerecht werden zu können, geht sie nun neue Partnerschaften mit dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) sowie mit der Föderation Islamischer Dachorganisationen der Schweiz (FIDS) ein, gab das Bundesamt für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) in einer Medienmitteilung vom 29. März 2021 bekannt.

Ziel […]

2021-04-27T17:09:42+02:0003.04.2021|