Die Enthauptung des Lehrers: Was bedeutet sie für Kritiker des Islam?

Nach der Hinrichtung eines Terroristen am Freitag in Paris, bei der ein Lehrer auf offener Strasse enthauptet wurde, nachdem er seine Schüler am Beispiel von Mohammed-Karikaturen über Meinungsfreiheit unterrichtet hatte, werden die sozialen Netzwerke überströmt von Huldigungen an die muslimischen Terroristen. Dies berichtet „Les observateurs“ vom 18. Oktober 2020.

Die vielen Kommentare in den sozialen Netzwerken […]

2020-10-21T14:07:06+02:0021.10.2020|

Macrons neues Gesetz im Kampf gegen die Islamisierung Frankreichs

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 2. Oktober ein neues Gesetz gegen jede Art von „Separatismus“ vorgestellt, das noch vor Jahresende vom Ministerrat verabschiedet werden soll. Es soll in erster Linie der Eindämmung des radikalen Islamismus in Frankreichs Muslimdiaspora dienen. Seine Massnahmen sind auch für Schweizer Verhältnisse beispielhaft.

Von Heinz Gstrein

Der politislamischen Fanatisierung müsse schon […]

2020-10-07T11:39:42+02:0008.10.2020|

Verhüllungsverbot: Freiheit und Sicherheit

Am 17. Juni 2020 hat nach dem Ständerat auch der Nationalrat die eidgenössische Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ abgelehnt. Stattdessen befürwortet er einen – nicht tauglichen – indirekten Gegenvorschlag, mit dem der Unterdrückung muslimischer Frauen in der Schweiz unter dem Deckmantel der Gewissensfreiheit weiterhin kein Einhalt geboten wird. Nun ist es am Volk, darüber zu entscheiden. […]

2020-10-05T13:55:49+02:0005.10.2020|

Die Organisation für islamische Zusammenarbeit und ihr Einfluss auf Europa

Die „Organisation für islamische Zusammenarbeit“ (OIC) ist eine gewaltige Lobby von mehreren dutzend islamischen Ländern. Die Organisation hat grossen Einfluss auf die weltweite Politik. Dieser reicht auch in die Schweiz. Europäische und andere Länder sollten sich unbedingt der tatsächlichen Natur der Aktivitäten der OIC bewusst werden.

Von Amine Abdelmajide, Teil

Die gewaltige Lobby der OIC umfasst 57 […]

2020-10-22T20:39:57+02:0001.10.2020|

Türkei: Statt Corona-Spital Ausbildung von Moschee-Imamen

Nur in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan ist so etwas möglich: Da wird mitten in der zweiten Corona-Welle ein für Covid-Kranke bestimmtes Krankenhaus beschlagnahmt, um daraus eine Schule für Moscheeprediger zu machen. Geschehen auf der Insel Heybeli nahe bei Istanbul.

Von Heinz Gstrein

Die Insel ist berühmt für die milde, heilende Luft ihrer Pinienwälder und eine […]

2020-10-22T20:39:48+02:0026.09.2020|

SRF-Doku: Im Schatten der Moschee

Eine Dokumentation deckt die tragische Geschichte unzähliger muslimischer Frauen auf:

Sex ausserhalb der Ehe ist im Islam eigentlich verboten. Die sogenannte Mutʿa-Ehe, die Ehe auf Zeit, kann jedoch nur für ein paar Stunden oder Tage abgeschlossen werden. Mit dem Segen eines Imams und einem „Brautpreis“ landen so Frauen oder sogar Mädchen nicht selten in der Prostitution.

Diese […]

2020-10-05T14:42:44+02:0023.09.2020|

Kinderheirat im Islam

Im Islam ist es erlaubt, Mädchen bereits vor der Pubertät zu heiraten. Das geht direkt auf Mohammed als Vorbild zurück, der seine Frau Aischa ehelichte, als sie erst sechs Jahre alt war.

Von Amine Abdelmajide

Mohammed bat seinen ersten Nachfolger Abu Bakr um die Hand seiner Tochter Aischa. Abu Bakr sagte: „Aber ich bin doch dein Bruder“. […]

2020-10-02T17:08:55+02:0007.09.2020|

Islamischer Judenhass: „Na ja, die Juden sind ja nicht ganz unschuldig“

Viele muslimische Migranten kommen aus Ländern und Gesellschaften, wo „der Antisemitismus Staatsräson ist. Sie bekommen es in der Schule, in allen Institutionen, in den Medien und der Politik jeden Tag mit.“

Dreimal wurde die Grazer Synagoge Ende August 2020 zum Ziel eines antisemitischen Angreifers: „pro-palästinensische Schmierereien an der Fassade, ein eingeschlagenes Fenster – und schliesslich ein […]

2020-09-22T10:35:33+02:0002.09.2020|

„Öko-Dschihad“ – Islampropaganda auf Radio SRF1?

Islam-Propaganda auf SRF? Es scheint jedenfalls so, wenn man die Sendung Treffpunkt „Grüne Religionen – Natur und Nachhaltigkeit in der Kirche“ vom 7. Juli 2020 auf Radio SRF1 gehört hat. Telefonisch zugeschaltet zur Sendung war Hansjörg Schmid, Professor für Interreligiöse Ethik und geschäftsführender Direktor des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg. […]

2020-09-22T10:30:28+02:0011.08.2020|

Rasanter Anstieg weiblicher Genitalverstümmelung

Die Zahl weiblicher Genitalverstümmelungen (FGM) in Deutschland ist in den letzten drei Jahren stark gestiegen. Laut Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums vom 29. Juni 2020 hätten aktuell knapp 68’000 Frauen und Mädchen eine Genitalverstümmelung erlitten. Im Vergleich zu 2017 ist das ein Anstieg um 44 Prozent.

Die meisten betroffenen Frauen stammen aus Somalia, Eritrea, Ägypten, Nigeria und […]

2020-09-22T10:29:56+02:0010.08.2020|