Macrons neues Gesetz im Kampf gegen die Islamisierung Frankreichs

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 2. Oktober ein neues Gesetz gegen jede Art von „Separatismus“ vorgestellt, das noch vor Jahresende vom Ministerrat verabschiedet werden soll. Es soll in erster Linie der Eindämmung des radikalen Islamismus in Frankreichs Muslimdiaspora dienen. Seine Massnahmen sind auch für Schweizer Verhältnisse beispielhaft.

Von Heinz Gstrein

Der politislamischen Fanatisierung müsse schon […]

2020-10-07T11:39:42+02:0008.10.2020|

Verhüllungsverbot: Freiheit und Sicherheit

Am 17. Juni 2020 hat nach dem Ständerat auch der Nationalrat die eidgenössische Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ abgelehnt. Stattdessen befürwortet er einen – nicht tauglichen – indirekten Gegenvorschlag, mit dem der Unterdrückung muslimischer Frauen in der Schweiz unter dem Deckmantel der Gewissensfreiheit weiterhin kein Einhalt geboten wird. Nun ist es am Volk, darüber zu entscheiden. […]

2020-10-05T13:55:49+02:0005.10.2020|

SRF-Doku: Im Schatten der Moschee

Eine Dokumentation deckt die tragische Geschichte unzähliger muslimischer Frauen auf:

Sex ausserhalb der Ehe ist im Islam eigentlich verboten. Die sogenannte Mutʿa-Ehe, die Ehe auf Zeit, kann jedoch nur für ein paar Stunden oder Tage abgeschlossen werden. Mit dem Segen eines Imams und einem „Brautpreis“ landen so Frauen oder sogar Mädchen nicht selten in der Prostitution.

Diese […]

2020-10-05T14:42:44+02:0023.09.2020|

Verpasste Glaubensverkündigung?

Fast jeder dritte Deutsche (29 %) findet, dass die Kirchen seit 2015 die Chance zur Glaubensverkündigung unter nicht-christlichen Migranten verpasst haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine am 30. Juli 2020 publizierte repräsentative Umfrage des Erfurter Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“. 17 % der Befragten sehen kein Versäumnis der Kirchen und 39 % wissen nicht, wie sie dies […]

2020-10-02T17:09:59+02:0009.09.2020|

Ägypten: Kirche zerstört, protestierende Christen verhaftet

In Koum Al Farag, einer Ortschaft in der Nähe von Alexandria, haben die Behörden am 20. Mai 2020 ein Kirchengebäude zerstört. Gemeindemitglieder, die versuchten, den Abriss zu verhindern, wurden verhaftet; gleichzeitig prügelten Extremisten den Priester bewusstlos. Das berichtet die Menschenrechtsorganisation „Open Doors Schweiz‟ in einer Medienmitteilung vom 8. Juni 2020.

Die Christen vor Ort sind traurig […]

2020-07-13T14:35:37+02:0009.06.2020|

Dänemark: Muslime für Verbot von Islamkritik

76 Prozent der Muslime in Dänemark finden, dass Kritik am Islam in Dänemark verboten werden sollte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des dänischen Justizministeriums zum Thema „Redefreiheit in Dänemark“, welche Ansichten und Erfahrungen verschiedener Gruppen mit Meinungsfreiheit in Dänemark aufzeigt. Die über 800 Seiten lange Studie wurde über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt. […]

2020-07-10T11:48:43+02:0005.06.2020|

Halal-Medizin für Muslime

„MuAMeD“ ist das erste muslimische Netzwerk im deutschsprachigen Raum für Ärzte, Pharmazeuten, Studenten der Medizin und Pharmazie. Die Bezeichnung „MuAMeD“ ist eine Abkürzung für „muslimische Ärzte und Mediziner Deutschland“ sowie ein Hinweis auf Mohammed. Die Aufgabe des Netzwerkes sei, gemäss der Internetseite des Netzwerkes, die Unterstützung der muslimischen Gemeinschaft, eine gute Vernetzung und Austausch der […]

2020-06-02T09:41:08+02:0010.05.2020|

Ramadan – nicht immer war er nach Mekka ausgerichtet

Mehr als eine Milliarde Moslems begehen jährlich ihren Fastenmonat Ramadan, dieses Jahr vom 23. April bis zum 23. Mai 2020. In dieser Zeit, in der des Offenbarens des Korans gedacht wird, stellen Fasten und Beten zentrale Elemente dar. Jedoch muss alles nach äusserst strengen Regeln erfolgen.

Im 20. Jahrhundert wurde das Ramadanfasten in den meisten […]

2020-05-27T09:51:59+02:0009.05.2020|

Gebetsinitiative

Vom 24. April bis 23. Mai 2020 findet wieder die internationale Initiative „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ statt. Christen aller Konfessionen nehmen den Fastenmonat Ramadan zur Gelegenheit, um für die islamische Welt zu beten. Denn Krieg und Terror erschüttern viele islamische Länder. Millionen von Muslimen sind entwurzelt und auf der Suche nach Sicherheit […]

2020-05-13T08:58:39+02:0016.04.2020|

Pakistan: NGO verweigert Christen und Hindus Lebensmittelhilfe

Die US-Kommission für internationale Religionsfreiheit (U.S. Commission on International Religious Freedom USCIRF) ist beunruhigt über Berichte, dass armen Hindus und Christen in Pakistan angesichts der Ausbreitung von COVID-19 Nahrungsmittelhilfe verweigert wurde.

„Diese Vorgehensweise ist einfach verwerflich“, erklärte USCIRF-Kommissar Anurima Bhargava. „Während sich COVID-19 weiter ausbreitet, kämpfen gefährdete Gemeinschaften in Pakistan gegen Hunger und für die Sicherheit […]

2020-05-13T08:57:54+02:0014.04.2020|