Frankreich: Ex- Moslems stark verfolgt

Nach Wochen intensiver Ermittlungen gab das European Center for Law and Justice (ECLJ) am 30. März 2021 einen Bericht und eine Reportage über die Verfolgung ehemaliger Muslime, die zum Christentum konvertiert sind, heraus. Diese zeigt: Die grosse Mehrheit von Leuten, die dem Islam den Rücken gekehrt und zum Christentum gewechselt haben, werden von Seiten der […]

2021-04-12T15:14:50+02:0013.04.2021|

30 Tage Gebet für die islamische Welt

Parallel zum islamischen Fastenmonat Ramadan findet vom 13. April bis 12. Mai 2021 die internationale Initiative „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ statt. Christen verschiedener Konfessionen in vielen Ländern beten in dieser Zeit verstärkt für verfolgte Christen und Konvertiten in islamischen Ländern, aber auch für Muslime in ihrer Nachbarschaft, in Europa und weltweit. Denn […]

2021-04-09T10:40:40+02:0011.04.2021|

Mohammeds Himmelfahrt und Jerusalem

Am 27. Tag des siebten Monats im islamischen Kalender (der 2021 auf den 11. März fällt), gedenken Muslime weltweit der nächtlichen Himmelsreise Mohammeds. Was steckt hinter dieser Geschichte, die als eines der wichtigsten Ereignisse im Islam gilt? Und welche Rolle spielt sie im heutigen Konflikt um Jerusalem?

Die sogenannte Himmelsreise Mohammeds ereignete sich im Jahre 620, […]

2021-04-01T09:23:57+02:0008.03.2021|

Religionen in der Schweiz: Weniger Reformierte und Katholiken, mehr Personen ohne Religionszugehörigkeit

2019 gehören 29 Prozent der Wohnbevölkerung in der Schweiz ab 15 Jahren keiner Religionsgemeinschaft an. Das entspricht einer hohen Zunahme, denn im Jahr 2000 waren es erst 11 Prozent. Das zeigen die am 26. Januar 2021 veröffentlichten Resultate der Strukturerhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) für das Jahr 2019.

Personen, die keiner Religionsgemeinschaft mehr angehören, […]

2021-02-25T14:46:57+01:0031.01.2021|

Macrons neues Gesetz im Kampf gegen die Islamisierung Frankreichs

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 2. Oktober ein neues Gesetz gegen jede Art von „Separatismus“ vorgestellt, das noch vor Jahresende vom Ministerrat verabschiedet werden soll. Es soll in erster Linie der Eindämmung des radikalen Islamismus in Frankreichs Muslimdiaspora dienen. Seine Massnahmen sind auch für Schweizer Verhältnisse beispielhaft.

Von Heinz Gstrein

Der politislamischen Fanatisierung müsse schon […]

2020-11-03T09:17:27+01:0008.10.2020|

Verhüllungsverbot: Freiheit und Sicherheit

Am 17. Juni 2020 hat nach dem Ständerat auch der Nationalrat die eidgenössische Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ abgelehnt. Stattdessen befürwortet er einen – nicht tauglichen – indirekten Gegenvorschlag, mit dem der Unterdrückung muslimischer Frauen in der Schweiz unter dem Deckmantel der Gewissensfreiheit weiterhin kein Einhalt geboten wird. Nun ist es am Volk, darüber zu entscheiden. […]

2020-10-27T09:52:05+01:0005.10.2020|

SRF-Doku: Im Schatten der Moschee

Eine Dokumentation deckt die tragische Geschichte unzähliger muslimischer Frauen auf:

Sex ausserhalb der Ehe ist im Islam eigentlich verboten. Die sogenannte Mutʿa-Ehe, die Ehe auf Zeit, kann jedoch nur für ein paar Stunden oder Tage abgeschlossen werden. Mit dem Segen eines Imams und einem „Brautpreis“ landen so Frauen oder sogar Mädchen nicht selten in der Prostitution.

Diese […]

2020-10-05T14:42:44+02:0023.09.2020|

Verpasste Glaubensverkündigung?

Fast jeder dritte Deutsche (29 %) findet, dass die Kirchen seit 2015 die Chance zur Glaubensverkündigung unter nicht-christlichen Migranten verpasst haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine am 30. Juli 2020 publizierte repräsentative Umfrage des Erfurter Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“. 17 % der Befragten sehen kein Versäumnis der Kirchen und 39 % wissen nicht, wie sie dies […]

2020-10-02T17:09:59+02:0009.09.2020|

Ägypten: Kirche zerstört, protestierende Christen verhaftet

In Koum Al Farag, einer Ortschaft in der Nähe von Alexandria, haben die Behörden am 20. Mai 2020 ein Kirchengebäude zerstört. Gemeindemitglieder, die versuchten, den Abriss zu verhindern, wurden verhaftet; gleichzeitig prügelten Extremisten den Priester bewusstlos. Das berichtet die Menschenrechtsorganisation „Open Doors Schweiz‟ in einer Medienmitteilung vom 8. Juni 2020.

Die Christen vor Ort sind traurig […]

2020-07-13T14:35:37+02:0009.06.2020|