Weltverfolgungsindex: Christenverfolgung erneut zugenommen

Die globale Coronavirus-Pandemie hat die systemische Diskriminierung, Ungleichbehandlung und Verfolgung, der allein in den 50 führenden Ländern des Weltverfolgungsindex (WVI) 309 Millionen Christen ausgesetzt sind, verdeutlicht und verschärft. Dies ist einer der Haupttrends im aktuellen Bericht, der die Verfolgung und Diskriminierung von Christen weltweit dokumentiert.

Der Index, der jährlich im Januar vom Hilfswerk Open Doors […]

2021-02-05T05:37:38+01:0005.02.2021|

Der leise Dschihad: Muslim-Bruderschaft ändert ihre Angriffstaktik

Es ist still geworden um die Muslim-Bruderschaft, einst als grösste aller islamistischen Bewegungen bekannt. Doch im Stillen wird der Kampf zur Ausbreitung des Islam weitergeführt.

Dr. Heinz Gstrein, Orientalist

Von Ägypten aus war die Muslim-Bruderschaft vor bald 100 Jahren zur Befreiung der islamischen Völker von ihren europäischen Kolonialherren, gegen den Zionismus und für Erringung einer Weltherrschaft […]

2021-02-05T04:20:12+01:0028.12.2020|

Türkei spielt Schlüsselrolle für den IS

Die Türkei spielt weiterhin eine Schlüsselrolle als Transit- und Rückzugsgebiet für den „Islamischen Staat“ (IS). Dies bestätigt der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) in seinem Lagebericht „Sicherheit Schweiz 2020“. Demzufolge habe sich der IS lange auf die absehbare Niederlage vorbereitet. Kaderangehörige und finanzielle Mittel wurden vom IS an für sie sichere Orte gebracht. „Der türkische Innenminister […]

2020-12-24T16:02:21+01:0012.12.2020|

Türkei: Gespräche über die Situation der Kirchen

Auf höchster Ebene wurde am 29. November 2020, im historischen Dolmabahce-Palast in Istanbul, die Situation der christlichen Kirchen in der Türkei, insbesondere die ihrer geistlichen Stiftungen („Vakiflar“), diskutiert. Teilnehmer waren laut „CBS Kultur Info“ der Ökumenische Patriarch, Bartholomaios I., sowie seitens der türkischen Regierung Justizminister Abdulhamit Gül und der Präsidentensprecher, Botschafter Ibrahim Kalin.

Thema war […]

2020-12-24T16:01:20+01:0006.12.2020|

Türkei: Statt Corona-Spital Ausbildung von Moschee-Imamen

Nur in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan ist so etwas möglich: Da wird mitten in der zweiten Corona-Welle ein für Covid-Kranke bestimmtes Krankenhaus beschlagnahmt, um daraus eine Schule für Moscheeprediger zu machen. Geschehen auf der Insel Heybeli nahe bei Istanbul.

Von Heinz Gstrein

Die Insel ist berühmt für die milde, heilende Luft ihrer Pinienwälder und eine […]

2020-10-22T20:39:48+02:0026.09.2020|

Das Ende der Museen in der Türkei: Nach Hagia Sophia nun auch die Chora-Kirche – und was dann?

Nach Umwandlung des Hagia-Sophia-Museums, der ehemaligen Sophienkirche, zur Moschee im Juli 2020 hat nun auch der Erlass von Präsident Recep Tayyip Erdogan am 20. August 2020 zur Aufhebung des musealen Status der einstigen Kirche und späteren Moschee „Chora“ (Kariye) an den alten Konstantinopler Stadtmauern heftige internationale Kritik ausgelöst.

Heinz Gstrein, Orientalist

Das Gotteshaus beherbergt einen kompletten […]

2020-10-02T17:08:20+02:0003.09.2020|

Hagia Sophia in akuter Gefahr: Erdogan macht Ernst

Es wird eng für den Fortbestand von Istanbuls Hagia Sophia als ein für Menschen aus allen Religionen und Völkern offenes Museum. An seiner Stelle werden die ersten Türkeitouristen nach Corona eine Moschee vorfinden. Wie die letzte noch halbwegs unabhängige türkische Zeitung „Hürriyet“ (Freiheit) am 5. Juni 2020 berichtete, hat Präsident Recep Tayyip Erdogan nach jahrelangen […]

2020-07-13T14:37:29+02:0016.06.2020|

Ramadan in der Türkei: strikte Einhaltung trotz Corona

Die Türkei hat inzwischen mit an die 80’000 offiziellen Corona-Infizierten und einer weitaus höheren Dunkelziffer Iran als am stärksten betroffenes islamisches Land überholt. Noch dazu steht jetzt mit Beginn des Fastenmonats Ramadan am 24. April 2020 eine besondere Belastungsprobe für die öffentliche Gesundheit bevor.

Von Heinz Gstrein

Zwar wird der Ramadan wenigstens nicht, wie es sein […]

2020-05-13T09:00:04+02:0019.04.2020|

Dürfen wir Christen schweigen?

Offener Brief an bekennende Christen

Dürfen wir Christen angesichts der Gräueltaten in Syrien schweigen? Vor der Augen der ganzen Welt wird ein abscheulicher Plan umgesetzt und die christlichen Gemeinden bleiben still und nur mit sich selbst beschäftigt?

Beat Schmid

Viele Augenzeugenberichte und Filmaufnahmen belegen derzeit unzählige Verbrechen gegen das Völkerrecht. Im Auftrag von Erdogan und unter türkischem […]

2019-11-19T10:37:14+01:0005.11.2019|

Türkei: „Diese Plakate machen mich krank“

Von den Christen in der Türkei, zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch um die zwölf Millionen, haben nur knapp 100’000 Ausrottungen und Vertreibungen überlebt. Der Regierung von Ankara müssen sie als Werkzeuge ihrer Propaganda dienen – für islamische Fanatiker sind es aber immer noch viel zu viele. Sie haben eine Hass-Kampagne mit Plakaten gestartet.

Von Heinz […]

2019-11-19T10:36:36+01:0004.11.2019|