EU-Parlament: Wenn Menschenrechte zur „absoluten persönlichen Selbstberechtigung“ mutieren …

Im EU-Parlament wurde bei der endgültigen Abstimmung am 24. Juni der umstrittene „Matić-Report“ mit überwiegender Mehrheit angenommen. Ein Todesurteil für das werdende Leben und eine Farce für die Menschenrechte.

Von Heinz Gstrein

Mit 378 Stimmen für, 255 Stimmen gegen und 42 Enthaltungen haben die europäischen Parlamentarierinnen und Parlamentarier den Bericht über „die Situation der sexuellen und […]

2021-07-15T18:01:26+02:0017.07.2021|

Argentinischer Vater kämpft um sein ungeborenes Kind

Es ist ein Kampf, den er kaum gewinnen kann: Franco möchte sein ungeborenes Kind behalten, es aufziehen und sich um es kümmern. Seine Ex-Partnerin möchte das Kind aber abtreiben. Laut argentinischem Gesetz besteht eine Schwangerschaft erst, wenn die Schwangere sich dafür entscheidet…

Nur wenige Monate nachdem das Abtreibungsgesetz Argentiniens überarbeitet und seither Schwangerschaftsabbrüche bis zur 14. […]

2021-05-26T11:19:07+02:0006.05.2021|

Mütter suchen ihre abgetriebenen Kinder

In Wiesbaden liegt Deutschlands grösstes Massengrab von Kindern, die durch Abtreibung starben. Dies berichtete das Nachrichtenportal www.katholisches.info im Herbst 2017. Abgetriebene Kinder „aus ganz Deutschland“ würden zur mikroskopischen Gewebeuntersuchung an die pathologische Gemeinschaftspraxis von Frau Prof. Dr. Fisseler-Eckhoff und Kollegen geschickt und anschliessend im „Sternengarten“ auf dem Wiesbadener Südfriedhof bestattet. Der vom […]

2018-02-09T13:10:26+01:0001.02.2018|

Down-Syndrom: Wie viel darf ein Leben kosten?

Unter dem Titel „Besser ohne Down“ plädierte der niederländische Bioethiker Marcel Zuijderland im September 2017 im „NRC Handelsblad“ für noch mehr Abtreibungen von Kindern mit Down-Syndrom. Darüber berichtete der Newsletter des österreichischen Instituts für medizinische Anthropologie und Bioethik IMABE im Newsletter vom Oktober 2017.

In seiner Argumentation bringt Zuijderland ein völlig verdrehtes Bild von Solidarität: So […]

2017-12-07T08:33:50+01:0019.11.2017|