Niederlande: Mohammed zweithäufigster Vorname

In den Niederlanden ist der Vorname Mohammed für Neugeborene sehr beliebt. Gemäss den aktuell publizierten Daten der niederländischen Sozialversicherungsbank „Die beliebtesten Jungennamen 2022“ landete der Vorname im vergangenen Jahr auf Platz zwei. Insgesamt wurde er im Jahr 2022 671 Mal vergeben.

Schaut man auf die entsprechenden Statistiken, stellt man auf den ersten Blick fest, dass […]

18.01.2023|

Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund steigt

Der Anteil der ständigen Wohnbevölkerung ab 15 Jahren mit Migrationshintergrund ist zwischen 2012 und 2021 von 35 Prozent auf 39 Prozent gestiegen. Das geht aus den Daten der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor. Die Zahl der schweizerischen und ausländischen Migranten hat 2021 zugenommen. Dies sind einige der Ergebnisse, die das Bundesamt für Statistik (BFS) in einer […]

16.12.2022|

Weniger Christen und mehr Muslime in England

In England und Wales ist der Anteil der Christen auf ein historisches Tief gesunken. Gemäss der am 29. November 2022 veröffentlichten Volksbefragung des britischen Statistikamts (Office for National Statistics) bezeichnet sich zum ersten Mal weniger als die Hälfte der Bevölkerung (46,2 Prozent, 27,5 Millionen Menschen) als „christlich“.

Dies entspricht einem Rückgang um 13,1 Prozent gegenüber […]

08.12.2022|

11‘143 Kinder, die nicht leben durften

„Schwangerschaften und Geburten unter schwierigen Bedingungen“ heisst die Erhebung, die das Bundesamt für Statistik (BFS) kürzlich herausgegeben hat. In diesem Papier sind u.a. die Zahlen der Schwangerschaftsabbrüche in der Schweiz für den Zeitraum von 2007 bis 2020 zusammengestellt.

Von Ursula Baumgartner

Wie viele Schwangerschaftsabbrüche gibt es jährlich in der Schweiz, wie weit war die Schwangerschaft bereits fortgeschritten, […]

26.06.2022|

Zahl der Asylanträge wieder stark angestiegen

Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) meldet für die letzten Monate einen drastischen Anstieg von Asylsuchenden, insbesondere aus dem Nahen und Mittleren Osten. Laut den aktuellsten BAMF-Statistiken kam es bereits im Zeitraum Januar bis März 2022 um eine Zunahme von gut 60,4 Prozent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Berichtsjahr 2022 wurden 44’908 Erstanträge […]

10.04.2022|

Basel-Stadt: Kanton mit der höchsten Kriminalität

Im Jahr 2021 sind 22’585 Straftaten im Kanton Basel-Stadt verübt worden. Das sind 12 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Dies geht aus der am 28. März 2022 veröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik der Schweiz 2021 (PKS) hervor. Damit belegt Basel neu den Spitzenplatz in Sachen Kriminalität. Pro 1000 Einwohnern kam es dem Jahresbericht zufolge 2021 […]

01.04.2022|

Die Schweiz – Ein christliches Land?

„Im Namen Gottes des Allmächtigen!“ Unter diesen einleitenden Worten ist die Schweizer Bundesverfassung niedergeschrieben, das bedeutendste Gesetzbuch hierzulande. Es ist klar, dass damit der christliche Gott gemeint ist. Doch in Zeiten von Gesellschaftsliberalisierung und Staatssäkularisierung ist diese Frage nicht unberechtigt: Die Schweiz – ein christliches Land?

Von Benjamin Zürcher

Geschichtlich betrachtet ist die Schweiz allemal ein […]

25.07.2021|

Religionen in der Schweiz: Weniger Reformierte und Katholiken, mehr Personen ohne Religionszugehörigkeit

2019 gehören 29 Prozent der Wohnbevölkerung in der Schweiz ab 15 Jahren keiner Religionsgemeinschaft an. Das entspricht einer hohen Zunahme, denn im Jahr 2000 waren es erst 11 Prozent. Das zeigen die am 26. Januar 2021 veröffentlichten Resultate der Strukturerhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) für das Jahr 2019.

Personen, die keiner Religionsgemeinschaft mehr angehören, […]

31.01.2021|

Mehr als 1500 minderjährige Geflüchtete werden vermisst

1579 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind derzeit bei den deutschen Behörden Flüchtlinge als vermisst gemeldet. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ vom 12. Januar 2021 unter Berufung auf Zahlen des deutschen Bundeskriminalamtes. 607 der 1579 bundesweit vermissten minderjährigen Flüchtlinge sind dem Bericht zufolge unter 13 Jahre alt, 972 zwischen 14 und 17 Jahre. Die meisten der […]

13.01.2021|
Nach oben