Macht der Sozialstaat undankbar?

Je ausgebauter das Soziale, desto geringer die Solidarität. Dieses scheinbare Paradox, nach dem unsere Gesellschaft funktioniert, hat der deutsche Soziologe Rainer Paris am 6. Dezember 2018 auf NZZ Online beschrieben.

Dass der gewohnte Standard von Sicherheit und Wohlstand Resultat von Errungenschaften sei, die immer wieder neu erarbeitet werden müssten, gerate in der heutigen Zeit […]

2018-12-21T14:02:05+00:00 30.12.2018|

Welche Würde zählt am Lebensende?

Welche Würde zählt am Lebensende? Diese Frage habe ich mir gestellt, als die Waadtländer am 17. Juni 2012 für die Zulassung des assistierten Suizids in Pflegeeinrichtungen stimmten. Für eine Pflegefachperson, deren ethisches Fundament es ist, das Leben zu fördern, bedeutet dies nämlich einen tiefgehenden Umsturz ihrer Werte. Seit Anfang der 80er-Jahre bin ich nun schon […]

2018-07-30T08:56:19+00:00 09.07.2018|

1’200 Besucher für Solidarität auf dem Bundesplatz

Am Samstag, den 23. Juni 2018 fand auf dem Berner Bundesplatz die Kundgebung „Verfolgung.jetzt“ statt. Sieben christliche Schweizer Werke verliehen mit 1200 Besuchern den verfolgten Christen eine Stimme. Zu Wort kamen vier Nationalräte und Betroffene aus drei Ländern.

Rund 100 Millionen Christen werden weltweit aufgrund ihres Glaubens unterdrückt und verfolgt. Um ihnen Gehör zu verschaffen, solidarisierten […]

2018-07-07T07:35:57+00:00 25.06.2018|

WM-Euphorie im kriselnden Europa

„Die europäischen Gesellschaften zersplittern. Wenn wir nur unsere Augen öffnen, sehen wir eine immer grössere Ausweitung der Regierungskompetenzen, eine zunehmende ideologische Gängelung der Gesellschaft und eine steigende politische Indoktrination des Bildungssystems. Es ist nicht der islamische Terror, der schwerbewaffnete Soldaten auf unsere Strassen bringt. Polizeihundertschaften sind derzeit auch notwendig, um Anti-Establishment-Proteste zu bändigen oder Horden […]

2018-06-19T19:42:45+00:00 14.06.2018|

Bern: Kundgebung als Zeichen der Solidarität

Am 23. Juni 2018 von 16 bis 19 Uhr findet auf dem Bundesplatz in Bern die Kundgebung „verfolgung.jetzt“ für Millionen von Christen statt, welche unter Gewalt und Verfolgung leiden. Gemäss dem Weltverfolgungsindex 2018 des christlichen Hilfswerks Open Doors wuchs die Unterdrückung gegen Christen im Jahr 2017 weiter an. Fast alle Länder, in denen Christen brutal […]

2018-06-17T10:09:49+00:00 06.06.2018|

Familie: Heldenschmiede und Zukunftswerkstatt

Während unsere Kinder flügge werden, brauchen unsere betagten Eltern immer mehr Unterstützung. Das Rad der Generationen dreht sich und aus den Helden von heute wird die „Helden-Schmiede“ von morgen.

Kommentar von Regula Lehmann

Eine eigene Familie ist nach wie vor Top-Favorit, wenn junge Menschen nach ihren Zukunftsplänen gefragt werden. Mögen Feministinnen sich darüber ärgern, mögen Gender-Aktivisten für […]

2018-03-12T17:23:35+00:00 26.02.2018|

„Aktion Weihnachtspäckli“ boomt

Die „Aktion Weihnachtspäckli“, durch die jährlich Tausende bedürftiger Menschen in Osteuropa beschenkt werden, wächst von Jahr zu Jahr. Wurden 2015 94’700 Päckli von 500 Sammelstellen in 30 Sattelschlepper geladen, waren es 2016 schon 97’100 Päckli, 530 Sammelstellen und 33 Sattelschlepper. „Die Weihnachtspäckli aus der Schweiz lösen eine Dankbarkeit und Freude aus, die kaum in Worte […]

2017-11-30T08:25:49+00:00 22.11.2017|

Über 400 Teilnehmer beim Flashmob für verfolgte Christen

«Verfolgung.jetzt» in Bern, Genf und Zürich – Am Samstag, 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, gingen über 700 Personen in den Städten Bern, Genf und Zürich auf die Strasse. Sie folgten dem Aufruf der Aktion «Verfolgung.jetzt», hinter der mehrere christliche Werke stehen. Die Anwesenden solidarisierten sich unter anderem mittels eines Flashmobs mit den weltweit […]

2017-01-09T12:09:40+00:00 12.12.2016|