„Freie Liebe: Über neue Sexualmoral“: ein Buch mit Sprengkraft

„Ich bin mir sicher, es gibt keinen Menschen, der nicht auch in seiner Sexualität geheilt werden muss“, lautet die Überzeugung von Bernhard Meuser (*1953), katholischer Theologe, Publizist und Autor. Sein Buch „Freie Liebe: Über neue Sexualmoral“ setzt sich mit dem Priester und Moraltheologen Eberhard Schockenhoff (1953–2020) kritisch auseinander.

Eine Rezension von Michael Freiburghaus

Schockenhoff plädierte für […]

2021-12-17T06:49:47+01:0002.12.2021|

Kirchensteuern für kirchenferne und kirchenfeindliche Aktivitäten?

Das Bistum Chur erhob Beschwerde beim Bundesgericht – und verlor. Hintergrund der Beschwerde war, dass die Katholische Landeskirche Graubünden die Beratungsorganisation „adebar“ finanziell unterstützt, eine Organisation, die sich mit den Leitlinien von „Planned Parenthood“ identifiziert. Das Urteil, das Ende 2018 fiel und seitdem für Gesprächsstoff sorgt, zeigt deutlich die Problematik des Schweizer Staatskirchensystems auf und […]

2019-12-09T16:00:28+01:0029.05.2019|

Müssen Christen ihren Wahrheitsanspruch aufgeben?

Martin Grichting, Generalvikar des Bistums Chur, gibt in seiner neuen Schrift „Im eigenen Namen, in eigener Verantwortung“ (Fontis-Verlag 2018) eine „katholische Antwort auf den Pluralismus“, die auch für andere Konfessionen bedenkenswert ist: Müssen Christen in einer Demokratie auf den Wahrheitsanspruch ihrer Religion verzichten? Oder sollen sie ihre Religion zur Privatsache machen, ohne Einfluss auf Gesellschaft […]

2018-04-16T12:56:13+02:0030.03.2018|

Bischof Huonder geht für die Religionsfreiheit vors Bundesgericht

Die vom Staat geschaffene „Katholische Landeskirche von Graubünden“ unterstützt die Beratungsorganisation „adebar“ finanziell. „adebar“ aber verfolgt überwiegend Tätigkeiten (z.B. in den Bereichen Sexualaufklärung und Abtreibung), die mit dem katholischen Glauben unvereinbar sind. Das Bünder Verwaltungsgericht hat diese Unterstützung als zulässig erklärt. Das Bistum Chur wehrt sich nun dagegen vor dem Bundesgericht: Der Staat sei dafür […]

2018-03-19T13:12:53+01:0001.03.2018|

Er scheute keine Auseinandersetzung

Kardinal Joachim Meisner ist am 5. Juli 2017 im Alter von 83 Jahren verstorben. Der Kardinal, der keine Konflikte scheute, war von 1989 bis 2014 Erzbischof von Köln.

Meisner wurde am 25. Dezember 1933 in Breslau als zweiter von vier Brüdern geboren. Seine Eltern führten ein Einzelhandelsgeschäft, bis der Vater im Krieg fiel und die Familie […]

2017-07-17T17:37:29+02:0006.07.2017|

Philosophieprofessor entlassen wegen Haltung zu Abtreibung

Die Katholische Universität Löwen (Université catholique de Louvain UCL) hat nach Berichten belgischer und französischer Medien den Philosophieprofessor Stéphane Mercier entlassen, weil er mehrere Hundert Studenten sein philosophisches Argumentarium gegen die Abtreibung studieren liess. Darin wird Abtreibung als „Mord an einer unschuldigen Person“ bezeichnet. Der Professor hatte den Studenten zuvor basierend auf wissenschaftlichen Befunden dargelegt, […]

2017-11-21T15:00:20+01:0006.04.2017|
Nach oben