Frankreich: 1’052 antichristliche Akte im Jahr 2019

Das Französische Innenministerium veröffentlichte am 26. Januar 2020 die Zahlen zu rassistischen und antireligiösen Vorfällen im Jahr 2019. Demnach ist es im westeuropäischen Land zu 1’052 antichristlichen Vorfällen gekommen. Die Zahl blieb im Vergleich zu 2018 stabil. Antisemitische Vorfälle stiegen um 27 Prozent auf 687 an. Antimuslimische Vorfälle gab es 154. […]

2020-03-04T11:51:22+01:0029.01.2020|

Feriendomizil Kinderkrippe?

„Bist zu zwischen 6 Monate und 6 Jahre alt, dann ist die Kinderkrippe ‚Les p’tits mouflés‘ für dich wie gemacht. Vom 15. Juli bis 23. August heissen wir dich bei uns willkommen: von Montag bis Freitag, von 7 Uhr bis 19 Uhr, für eine Stunde, einen halben Tag, einen ganzen Tag oder die ganze Woche.“ […]

2019-08-30T08:42:41+02:0013.08.2019|

Notre Dame in Flammen – ein Ruf zur Bekehrung Europas

Am ersten Tag der Passionswoche brennt Notre Dame in Paris. Hätte es ein Symbol geben können, das lauter schreit: „Kehrt um!“? Das Herz des Christentums ist getroffen.

Gastkommentar von Gabriele Kuby

Am ersten Tag der Passionswoche brennt Notre Dame in Paris. Hätte es ein Symbol geben können, das lauter schreit: „Kehrt um!“? Das Herz des Christentums ist […]

2019-04-29T10:26:10+02:0016.04.2019|

50’000 am Pariser „Marche pour la Vie“

Am 20. Januar 2019 haben sich in Paris 50’000 Personen zum „Marche pour la Vie“ zusammengefunden. Das sind laut Angaben der Veranstalter mindestens gleich viele, wie am Vorabend von den „Gilets Jaunes“ mobilisiert werden konnten. Auch 20 katholische Bischöfe waren am Marsch dabei. 90 Prozent der Teilnehmer waren unter 35 Jahre alt.

Thematisch stand der 13. […]

2019-02-08T13:38:38+01:0026.01.2019|

Frankreich: Bildungsminister will Arabisch fördern

Der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer erklärte am 10. September 2018 in einem Interview mit dem französischen Fernsehsender BFM TV, dass die arabische Sprache in Frankreich neu in den Schulplan eingeführt werden solle. Seiner Meinung nach würde diese Strategie die Integration von Migrantenschülern fördern und islamischen Extremismus bekämpfen. Blanques Propaganda für das Arabische geht noch weiter: […]

2018-10-03T06:00:43+02:0013.09.2018|

Lausanne: Kein Handschlag – Keine Einbürgerung

Einem muslimischen Paar aus Lausanne wurde am 17. August 2018 die Einbürgerung und damit die Schweizer Staatsbürgerschaft verweigert, weil sie den Handschlag mit Angehörigen des anderen Geschlechts beim Einbürgerungsgespräch aus religiösen Gründen verweigerten. Den Behörden zufolge mangelt es dem Mann und der Frau an Respekt für Gleichberechtigung. Aus welchem Land das Ehepaar stammt, wurde nicht […]

2018-09-18T16:28:38+02:0022.08.2018|

Gewissensfreiheit für französische Apotheker?

Der französische Apotheker Bruno Pichon wurde 2016 mit einem provisorischen Berufsverbot sanktioniert, weil er sich mit der Begründung, dass diese auch abtreibend wirke geweigert hatte, eine Spirale zu verkaufen. Nun hat der Apotheker mit der Unterstützung des „European Center for Law and Justice“ (ECLJ) den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) angerufen, um die […]

2018-08-22T09:22:18+02:0003.08.2018|

Frankreich: Handschlag verweigert – Frau wird nicht eingebürgert

Eine algerische Muslimin darf in Frankreich nach verweigertem Handschlag nicht Französin werden. Dieses Urteil fällte laut französischen Medien am 19. April 2018 das höchste französische Verwaltungsgericht. Bereits im Juni 2016 sollte die mit einem Franzosen verheirateten Muslimin eingebürgert werden. Doch selbst am Tag ihrer Einbürgerung im Departement Isère hatte sie sich ausdrücklich geweigert, dem zuständigen […]

2018-05-07T17:19:24+02:0024.04.2018|

Lebensrecht: Starke Signale aus Washington und Paris

Am Freitag, 19. Januar 2018, demonstrierten in Washington 500’000 Personen am 45. „March for Life“ für das Lebensrecht der Ungeborenen. Am Sonntag, 21. Januar, folgten trotz Regenschauer 40’000 Franzosen beim 13. „Marche pour la vie“ in Paris dem amerikanischen Beispiel.  

Mit Donald Trump sprach erstmals in der Geschichte ein amerikanischer Präsident direkt zu den Teilnehmern […]

2018-02-06T12:04:14+01:0025.01.2018|

Schuldirektor oder Imam der Republik?

Bernard Ravet, ehemalige Direktor von drei „Problemschulen“ in Marseille veröffentlichte im August 2017 das erschütternde Buch: „Principal de collège ou imam de la république?“ („Direktor eines Gymnasiums oder Imam der Republik?“). Darin berichtet er über alltäglichen islamischen Extremismus an französischen Schulen, über den er aus Angst, stigmatisiert zu werden, fünfzehn Jahre lang geschwiegen hatte. Andreas […]

2017-11-28T13:15:14+01:0012.11.2017|