Frankreich: Verbot von Burkinis in Schwimmbädern

Frankreichs oberstes Verwaltungsgericht (Conseil d’Etat/Staatsrat) hat am 21. Juni 2022 das Tragen der muslimischen Badebekleidung Burkini in öffentlichen Schwimmanlagen von Grenoble verboten. In seiner Erklärung argumentierte das Gericht, dass das Tragen von Burkinis „gegen die Grundsätze des Säkularismus und der Neutralität öffentlicher Dienste“ verstosse. Damit sei das Burkini-Verbot die „erste Anwendung des neuen Verweises auf […]

2022-07-11T12:21:29+02:0025.06.2022|

„Reform des Islam bedeutet Rückkehr zu Mohammed“

Der Islam stellt zusehends eine gewichtige Herausforderung für Europa dar. Problematische Themen wie Dschihad, Polygamie und Kinderehen werden untrennbar mit dem Islam verknüpft. Das sind Werte und Rechtsvorstellungen, die unserer schweizerischen Rechts- und Gesellschaftsordnung diametral entgegenstehen. An der Tagung der Stiftung Zukunft CH vom 7. Mai 2022 im EGW Bern-Zentrum mit zwei renommierten Islamexperten stand […]

2022-06-10T11:24:35+02:0010.05.2022|

Erste Anwältin mit Kopftuch im britischen „Queen’s Counsel“

Am 21. März 2022 wurde Sultana Tafadar als erste muslimische Anwältin mit Kopftuch in Grossbritannien in die Strafjustiz ins „Queen’s Counsel“ berufen. Damit erhält Tafadar Anschluss an eine besondere Gruppe von Anwälten, die zum Anwalt der Königin ernannt werden. In einem exklusiven Interview mit dem islamischen britischen Fernsehersender „Islam Channel“ vom 28. März sagte die […]

2022-04-26T14:08:56+02:0008.04.2022|

Pränataldiagnostik: UN mahnt Frankreich zur Einhaltung von Behindertenrechten

Im pränatalen genetischen Screening ortet der zuständige UN-Ausschuss eine behindertenfeindliche Praxis.

Der Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen, der die Einhaltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention) durch dessen Vertragsstaaten überprüft, hat aktuell auch die Situation in Frankreich analysiert. Durch das internationale Übereinkommen werden die […]

2021-11-09T12:20:46+01:0019.10.2021|

Frankreich verzeichnet einen Priester-Run

Frankreich kann mit 130 Neupriestern überdurchschnittlich viele Neupriester „rekrutieren“. Damit steigert sich Frankreich nicht nur im Vergleich zum Vorjahr, sondern steht im europaweiten Vergleich überdurchschnittlich gut da, schreibt „Die Tagespost“ am 3. Juli 2021. Dabei haben die Katholiken in Frankreich mit denselben Negativfaktoren zu kämpfen wie andernorts auch, z.B. der Säkularisierung, dem belasteten öffentlichen Bild […]

2021-08-10T07:48:04+02:0024.07.2021|

Frankreich: Umstrittener Moscheebau

Die Strassburger grüne Stadtregierung hat die Notbremse für die Bauförderung von mehr als 2,5 Millionen Euro der grössten türkischen Moschee Europas ausserhalb der Türkei gezogen. Druck kam vom französischen Innenminister Gérald Darmanin. Dies berichten die Elsässische Neueste Nachrichten (Les Dernières Nouvelles d’Alsace) vom 16. April 2021. Bei besagter Moschee handelt es sich um die „Grande […]

2021-06-01T19:05:02+02:0013.05.2021|

Frankreich: Ex- Moslems stark verfolgt

Nach Wochen intensiver Ermittlungen gab das European Center for Law and Justice (ECLJ) am 30. März 2021 einen Bericht und eine Reportage über die Verfolgung ehemaliger Muslime, die zum Christentum konvertiert sind, heraus. Diese zeigt: Die grosse Mehrheit von Leuten, die dem Islam den Rücken gekehrt und zum Christentum gewechselt haben, werden von Seiten der […]

2021-05-06T08:24:42+02:0013.04.2021|

Frankreich: Kopftuchverbot für Minderjährige

Musliminnen unter 18 Jahren sollen künftig kein Kopftuch an öffentlichen Orten mehr tragen. Dies hat der französische Senat am 31. März 2021 beschlossen und in einer Medienmitteilung veröffentlicht. Der entsprechende Artikel zum Verbot wurde im Gesetzesentwurf zur „Stärkung der republikanischen Prinzipien“ genehmigt. Der Senat wollte nach den Worten von Senator Christian Bilhac ein „starkes Signal“ […]

2021-04-27T17:09:56+02:0007.04.2021|
Nach oben