Brexitheuchelei: Eine Warnung für die Schweiz

Wie die EU-Institutionen mit denen verfahren, die es wagen, sich den Grossmachtplänen Brüssels zu widersetzen, zeigt der neueste „Brief aus Brüssel“ des Insituts für Demografie, Allgemeinwohl und Familie (iDAF) vom Dezember 2017. Die Erfahrungen Grossbritanniens nach dem Brexit sind auch eine Warnung an die Schweiz, die sich davor hüten sollte, sich […]

2018-01-30T15:45:27+00:00 04.01.2018|

Volle Unterstützung für #StopAbortion

Der Verband der katholischen Familienorganisationen in Europa (FAFCE) erklärt seine volle Unterstützung für die polnische Bürgerinitiative #StopAbortion (Stoppt Abtreibung), die einen Gesetzesvorschlag zum Verbot von Abtreibung bei Erbkrankheiten eingebracht hat.

Für eine solche Initiative braucht es mindestens 100.000 Unterschriften, gesammelt wurden von den Organisatoren aber 830.000, die jetzt dem polnischen Parlament zugestellt wurden, […]

2018-01-16T17:59:05+00:00 31.12.2017|

Müsste das EU-Parlament nicht längst geschlossen sein?

„Die neueste Meinungsumfrage ‚Parlemeter 2017‘ über die öffentliche Wahrnehmung des EU-Parlaments unter den Bürgern der 28 Mitgliedsstaaten ist eine schlechte Nachricht für die zwischen Brüssel und Strassburg pendelnde Vielvölkerversammlung: Nur 33 Prozent bekunden eine positive Wahrnehmung des EU-Parlaments. Nur 31 Prozent finden, dass sich die EU vorwärts entwickelt, und nur 57% halten […]

2017-11-28T13:13:58+00:00 05.11.2017|

EU: Über 50’000 potentielle Terroristen

Nach Einschätzung des Koordinators für Terrorismusbekämpfung in der EU, Gilles de Kerchove, halten sich derzeit rund 50‘000 identifizierte radikale Muslime in der EU auf. In einem Interview mit der spanischen Tageszeitung „El Mundo“ vom 31. August 2017 gab der Experte an, dass die Dunkelziffer wohl noch höher sei. 20‘000 bis 25‘000 identifizierte radikale Muslime befänden […]

2017-10-24T08:02:56+00:00 13.10.2017|

Pariser Erklärung: Multikulti-Fantasterei gefährdet „das wahre Europa“

Bekannte europäische Philosophen aus acht Ländern haben die „Pariser Erklärung – Ein Europa, wo(ran) wir glauben können“ veröffentlicht. Geistesgrössen wie Robert Spaemann und Rémi Brague geben darin ein gemeinsames Bekenntnis zum „wahren Europa“ ab. Die Wissenschaftler benennen, was dieses Europa ausmacht, sowie die Gefahren, die es heute bedrohen. Auch lassen die mutigen […]

2017-11-21T15:00:14+00:00 11.10.2017|

Abtreibung: EU bricht mit Rechtstaatlichkeit

Es geht abwärts mit dem EU-Parlament. Dieses hat in einer Resolution vom 12. September 2017  die Verweigerung des „Rechts“ auf Abtreibung als „Form von Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ gebrandmarkt. Strafbare Gewalt erleiden also nicht mehr die Kinder, die abgetrieben werden, sondern die Mütter, wenn sie ihre ungeborenen, in jeder Hinsicht unschuldigen […]

2017-10-10T09:19:15+00:00 29.09.2017|

100 Jahre Oktoberrevolution

 

 

Die marxistische Kulturrevolution und ihre Auswirkungen bis in die Gegenwart

1917 – 2017: Von der Oktoberrevolution zur Gender-Agenda der UNO

Eine neue Magazin-Sonderausgabe von Zukunft CH zeigt, wie der Marxismus auch 100 Jahre nach der russischen Oktoberrevolution immer noch stark negativen Einfluss auf unsere Gesellschaft ausübt. Der Kommunismus als Wirtschaftssystem hat zwar nach 1989 seine Glaubwürdigkeit weitgehend […]

2017-09-25T15:36:26+00:00 25.09.2017|

EU-Rahmenabkommen: Die verschwiegene politische Revolution

Das vom Bundesrat geplante Rahmenabkommen EU-Schweiz wäre keine Weiterentwicklung des bilateralen Weges, sondern eine Revolution, welche das politische Selbstverständnis und die Souveränität der Schweiz aushebelt.

Eric Gujer warb in einem Kommentar vom 25. August 2017 in der NZZ für ein Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU. Damit, so der Chefredaktor der renommiertesten Schweizer […]

2017-11-21T15:00:15+00:00 30.08.2017|

Der griechische Widerstand gegen EU-Gender-Vorgaben

In unserer europäisch-amerikanischen Welt wird schon länger auch in den Kirchen die so genannte „Gender-Theorie“ diskutiert: Die Annahme einer menschlichen Selbstbestimmung des eigenen Geschlechtes unabhängig von dessen natürlicher Festlegung diskutiert. Bei den orthodoxen Christen stand diese Frage bisher im Hintergrund anderer heisser Eisen. Dies hat sich nun geändert.

Von Heinz Gstrein

Bisher standen Themen wie Homosexualität, Abtreibung […]

2017-08-10T17:16:41+00:00 24.07.2017|

Finanzierung der Abtreibungsindustrie durch EU-Steuergelder stoppen!

Die USA hat Organisationen, die im Ausland vorgeburtliche Kindstötungen durchführen, sämtliche Finanzierung durch US-Steuergelder gestrichen und damit mutig die seit Jahren voranschreitende Kultur des Todes durchbrochen. Weil den Abtreibungsorganisationen, wie der „International Planned Parenthood Federation“ oder „Marie Stopes International“, dadurch eine Finanzlücke in Höhe von 560 Millionen Euro entstanden, hat das EU-Parlament nun beschlossen, diese […]

2017-07-17T17:39:18+00:00 30.06.2017|