Bruder Klaus feiern

Am 19. August 2017 veranstaltet der Verein „Die Schweiz mit Bruder Klaus“ im Flüeli Ranft eine nationale Gedenkfeier zum 600. Geburtstag von Niklaus von Flüe. Nachdem der Bundesrat Mitte 2016 bekannt gegeben hatte, auf eine nationale Gedenkveranstaltung zu verzichten, bildete sich eine vorwiegend aus der Innerschweiz stammende Gruppe, die sich zur Aufgabe gemacht hat, eine grosse nationale Gedenkveranstaltung zu organisieren. Das Ziel ist keine „Polit-Show“, wie die Veranstalter auf ihrer Homepage schreiben, sondern eine würdige Gedenkfeier, welche die Bedeutung von Bruder Klaus für die werdende Schweiz als eigenständiges, neutrales, föderalistisch-freiheitlich gestaltetes, im Christentum verwurzelten Land angemessen würdigt. Die Feier, bei der der Churer Bischof Vitus Huonder sowie alt Bundesrat Christoph Blocher als Festredner auftreten werden, soll Bruder Klaus als Heiligen, als gesellschaftlichen und politischen Ratgeber, als Familienmensch und Vater zeigen. Zwischendurch werden verschiedene verfilmte Theaterszenen zum Leben und Wirken von Bruder Klaus unter der Leitung des Theater-Regisseurs Klaus Odermatt gezeigt. Weitere Infos unter: www.bruderklaus-gedenkfeier.ch

2017-08-21T11:01:11+00:00 12.08.2017|