Netzwerk „Kirche und Corona‟ kritisiert Impfempfehlung von Freikirchen

 Ein Netzwerk „Kirche und Corona‟ beurteilt die Impfempfehlung des Verbandes Freikirchen Schweiz als „höchst problematisch‟, berichtet idea Schweiz, christliches Wochenmagazin. Eine Impfempfehlung sei nicht die Aufgabe eines Kirchenverbands kritisieren die 14 Mitunterzeichnenden Theologen und Ärzte des 10-Punkte-Papiers. Der damit aufgebaute „moralische Druck“ polarisiere und behindere die Einheit unter Christen.

Die Unterzeichnenden befürchten, dass durch die […]

2021-01-22T00:10:22+01:0023.01.2021|

Gender-Sprache: Aufruf gegen Vorstoss des Duden

Die Duden-Redaktion will mehrere tausend Personen- und Berufsbezeichnungen genderkonform anpassen. Ein massiver Eingriff in die deutsche Sprache, mit dem viele Sprachexperten, darunter namhafte Persönlichkeiten, nicht einverstanden sind. Auch ein Aufruf gegen dien Umarbeitung läuft derzeit. Die 100 Erstunterzeichner zeigen eine beeindruckende Prominentenliste.

Der „Verein Deutsche Sprache“ (VDS) hat die Duden-Redaktion aufgefordert, ihr Online-Nachschlagewerk nicht gendergerecht umzuarbeiten, […]

2021-01-19T12:52:47+01:0020.01.2021|

Studie zeigt: Tabakkonsum steigt im Lockdown

Eine aktuelle Studie in der Schweiz zeigt: Der tägliche Tabakkonsum hat während des Teil-Lockdowns tendenziell zugenommen. Zudem bring die Pandemie für die täglich Rauchenden eine besondere Gefährdung mit sich . Personen mit gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten scheinen speziell betroffen zu sein. Für einen kleineren Teil der Konsumierenden war diese Zeit aber auch die Gelegenheit, um […]

2021-01-18T19:23:05+01:0019.01.2021|

Neue Leitung und erfreuliche Bilanz bei der Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit

Die Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit (AGR) der SEA hat seit Anfang Jahr einen neuen Präsidenten: Philippe Fonjallaz von Open Doors, bisher Vizepräsident, folgt auf Linus Pfister vom Hilfswerk HMK. Die AGR – ein Zusammenschluss von sieben Organisationen, die das Engagement für Glaubensfreiheit und für die Rechte verfolgter Christen eint – hat in den letzten Jahren eine […]

2021-01-18T11:34:00+01:0018.01.2021|

COVID-19: Für Neokolonialismus missbraucht

Viele afrikanische Staaten leiden massiv unter der Corona-Pandemie. Beschämend ist, dass manche Organisationen diese Notsituation für eigene Interessen ausnutzen. „Africas Pandemic, a gateway to Neocolonialism“, eine Videoproduktion der Vereinigung „A Cultur of Life Africa“, gibt diesbezüglich einen Einblick in die repressiven Strategien westlicher Organisationen.

Die Expertin Objanuju Ekeocha, welche seit acht Jahren die Beziehungen zwischen […]

2020-12-23T09:07:30+01:0011.01.2021|

„Begeistert vom Buch der Bücher“

Vom 10. bis 17. Januar 2021 findet die jährliche Allianzgebetswoche in der Schweiz statt. Christen aus verschiedenen Landes- und Freikirchen treffen sich in dieser Woche lokal und regional zum Gebet. Das Thema lautet dieses Jahr: „Begeistert vom Buch der Bücher“. „Gemeinsam werden Christen unterschiedlicher Konfessionen auf Gottes Wort, die Bibel, hören. Ich bin dankbar, ein […]

2020-12-23T08:33:52+01:0007.01.2021|

Zur Zukunft und Entwicklung der sozialen Kommunikation in unseren Demokratien

Kant war ein Mann der Ordnung. Gemäss ihm haben wir die Pflicht, dem Regierenden zu gehorchen. Doch ist die Pflicht untrennbar mit dem Recht verknüpft, diesen zu kritisieren.

Von Alejandro Navas

Eine Regierung zeigt, dass sie fair spielt und das Gemeinwohl im Sinn hat, wenn sie den freien Informationsfluss erlaubt, ja fördert. Wenn sich die Demokratie […]

2020-12-23T09:24:29+01:0003.01.2021|

Gedenkgottesdienst für verfolgte Christen: Jesuitenkirche in Luzern erleuchtet in Rot

In der Jesuitenkirche Luzern findet am Sonntag, 17. Januar 2021, um 10 Uhr der Gedenkgottesdienst für den 2003 verstorbenen Gründer des Hilfswerks „Kirche in Not (ACN)“, Pater Werenfried van Straaten, und die verfolgten Christen, statt. Hauptzelebrant der Hl. Messe ist Pater Martin Barta, Geistlicher Assistent international des Hilfswerks. Speziell an diesem Sonntag ist, dass die […]

2020-12-23T07:00:29+01:0001.01.2021|

Nabils Weihnachtswunder

Der 4. August 2020 sollte der glücklichste Tag im Leben des jungen Libanesen Jad sein. Denn im Krankenhaus „Sankt Georg“ gebar seine Frau Christelle ihren ersten Sohn, Nabil. Doch das Glück währte nur 15 Minuten. Dann, um 18:07 Uhr, explodierten 2750 Tonnen Ammoniumnitrat im Hangar 13 des nahegelegenen Hafens von Beirut.

Mehr als 200 Menschen […]

2021-01-18T11:37:01+01:0024.12.2020|

Neuer Weihnachtspäckli-Rekord

Die Organisatoren der „Aktion Weihnachtspäckli“ sind überglücklich. Nicht weniger, sondern mehr Pakete wurden im Jahr 2020 für die teilweise schwer von Covid-19 betroffenen Menschen in Ost- und Südosteuropa geschnürt.

Sage und schreibe 116 000 Weihnachtspäckli spendeten in der ganzen Schweiz Einzelpersonen, Familien, Kirchen, Schulen und Vereine. Dass dieser neue Rekord ausgerechnet während der Corona-Pandemie erreicht wurde, […]

2021-01-18T11:36:55+01:0024.12.2020|