Petition: für eine Gebets- und Gedenkzeit in der Corona-Krise

Die Ausbreitung des Coronavirus hält die Schweiz nach wie vor in Atem – die Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben und die Wirtschaft sind schon heute verheerend. Die EDU Schweiz will in dieser herausfordernden Zeit an den Glauben an Gott appellieren und zum Gebet auffordern. Zu diesem Zweck […]

2020-03-30T15:36:42+02:0030.03.2020|

Corona: Arboner Politiker rufen zum Gebet auf

„Not lehrt beten“, sagt der Volksmund und trifft damit zumindest im thurgauischen Arbon voll ins Schwarze. Sechs Politiker unterschiedlicher Couleur rufen ihre Mitbürger dazu auf, in der gegenwärtigen Krisenzeit zu beten und sich an Gott zu wenden. Initiator des Gebetsaufrufs ist Kantonsrat Andrea Vonlanthen (SVP), auf dessen Initiative heraus in Arbon auch eine jährliche Bettagsfeier […]

2020-03-25T11:11:03+01:0025.03.2020|

Ehrfurcht vor den Tieren

Ist der Mensch nur eine von vielen Tierarten? Auch diesen zuliebe sollten wir es unterlassen, den Menschen einfach zu ihrem Fressfeind zu degradieren.

Von Dominik Lusser

Auf die Frage, ob ein Bauer im Brandfall zuerst seine Kinder oder seine Kühe aus dem brennenden Stall retten solle, antwortete die Tierethikerin Angela Martin kürzlich im NZZ-Interview: „Das ist ein […]

2020-03-21T09:54:40+01:0021.03.2020|

Welt-Down-Syndrom-Tag

Am 21. März 2020 findet der Welt-Down-Syndrom-Tag statt. Das diesjährige Motto heisst: „Mein Leben, meine Entscheidung“. Beim Down-Syndrom handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine genetische Besonderheit. Anstatt der üblichen 23 Chromosomenpaare habe Menschen mit Down-Syndrom ein zusätzliches Chromosom, da das Chromosom 21 dreifach vorhanden ist. Deswegen spricht man auch von einer […]

2020-03-04T11:19:00+01:0012.03.2020|

Schweizer sind im Kaffeetrinken spitze

Wussten Sie, dass wenn der weltweit produzierte Rohkaffee von jährlich gut zehn Millionen Tonnen gleichmässig auf alle Bewohner der Erde verteilt würde, jeder Schweizer nur noch knapp alle zwei Tage eine Tasse Kaffee trinken könnte? Eine erschreckende Vorstellung für viele Schweizer. Doch dem ist glücklicherweise aktuell nicht so. Einerseits weil der Kaffee auf dem freien […]

2020-03-04T11:00:46+01:0010.03.2020|

Aus für Meinungsfreiheit und Natürlichkeit?

Das Ja zur Ausweitung der Antirassismus-Strafnorm zieht wie erwartet weitere Forderungen nach sich. Obwohl das Parlament diese im Vorfeld ablehnte, soll nun Druck gemacht werden, die Strafnorm in einem nächsten Schritt auf transsexuelle Menschen auszuweiten. Des Weiteren wird verlangt, dass gleichgeschlechtliche Paare Zugang zu Samenspende und Volladoption erhalten.

Die LGBTTIQ-Aktivisten machten am 9. Februar 2020 […]

2020-03-04T10:44:07+01:0007.03.2020|

Kinder im falschen Körper? – Medizin unter ideologischem Einfluss

Fälle von Kindern und Jugendlichen, die sich im eigenen Körper nicht wohlfühlen und ihr Geschlecht „wechseln“ wollen, sind mittlerweile in aller Munde. Der Leidensdruck von Minderjährigen mit der Diagnose Geschlechtsidentitätsstörung[1] kann gross sein – auch die damit einhergehende Belastung für Eltern und Geschwister. Angesichts des zunehmenden Einflusses der Transgender-Ideologie auf die medizinische Fachwelt ist die […]

2020-03-04T10:25:09+01:0003.03.2020|

25 Jahre Gleichschaltung

1995 wurde an der Pekinger Weltfrauenkonferenz der Gender-Begriff eingeführt. Im März 2020 zieht die UNO in New York globale Bilanz zum „Gender Mainstreaming“. Bei einer kontinentalen Vorkonferenz 2019 in Genf präsentierte die Schweiz das Schulprojekt „L’école de l’égalité“ aus der Romandie, um ihre „Fortschritte“ aufzuzeigen. Das Schulmaterial für das Alter von 4 bis 15 Jahren […]

2020-02-21T12:00:55+01:0028.02.2020|

40 Tage Gebet und Fasten

Vom 26. Februar bis zum 12. April 2020 findet die Initiative „40 Tage Gebet und Fasten“ statt. Diese hat das Ziel, die Passionszeit vor Ostern nutzen, um das persönliche Gebet und das biblische Fasten neu zu entdecken. Das diesjährige Thema lautet: „Der Blick durchs Kreuz.“

„Wir alle erleben, wie rasant sich unsere Welt und unsere […]

2020-02-21T12:11:50+01:0023.02.2020|

Tag der Muttersprache

Der 21. Februar 2020 ist der Internationale Tag der Muttersprache. Dieser Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“ wurde im Jahr 2000 von der UNESCO ausgerufen. Weltweit werden noch rund 7’000 Sprachen gesprochen. Doch über ein Drittel von ihnen ist gefährdet. Nach Schätzung der UNESCO wird bis Ende des 21. Jahrhunderts nur noch […]

2020-03-17T11:31:56+01:0021.02.2020|