Zeichen gegen Spaltung der Gesellschaft: Herzmenschen laden zum Mittagessen ein

„mettagstesch.ch“ nennt sich das Projekt, das Menschen in der Schweiz an einen gemeinsamen Tisch bringt. Lanciert wurde es von Phuong, einem jungen Mann, der in Perlen (LU) ein Kreativstudio führt. Die Initiative „mettagstisch.ch“ will in der kalten Jahreszeit Orte schaffen, wo Menschen mit und ohne Zertifikat gemeinsam zu Mittag essen und sich austauschen können.

„Hier […]

2021-10-23T07:47:53+02:0024.10.2021|

Kirche und Corona: Tageskonferenz „Ethik und Wahrheit“

Am 6. November 2021 findet in Kollbrunn die zweite Tageskonferenz „Ethik und Wahrheit“ statt. Gerade für Christen sind die Fragen nach Ethik und Wahrheit essentiell, um zu tragfähigen Aussagen und Handlungsgrundlagen gelangen zu können. In der zweiten Konferenz in der Auseinandersetzung mit der Corona-Krise möchte das Netzwerk „Kirche und Corona“ darauf einen Schwerpunkt legen.

Die sechs […]

2021-10-21T17:14:12+02:0022.10.2021|

Nein zum Bürgerkriegsimport

In Zusammenarbeit mit dem Egerkinger Komitee hat der Schweizerzeit Verlag die Petition „Nein zum Bürgerkriegs-Import“ lanciert. Diese fordert den Bundesrat u.a. auf, „den „Import“ eines Bürgerkriegs in die Schweiz, der unweigerlich aus ungeprüfter Masseneinwanderung resultieren würde,“ zu unterbinden. In Afghanistan herrsche Bürgerkrieg – IS-Terroristen gegen Taliban. Von beiden Gruppen könnten Personen als Flüchtlinge nach Europa […]

2021-10-06T11:39:57+02:0013.10.2021|

Antisemitismus auf Instagram

Antisemitische Hashtags und Inhalte sind auf Instagram weit verbreitet. Zu diesem Schluss kommt eine am 6. September 2021 veröffentlichten Analyse der britischen Organisation „Community Security Trust (CST)“. Demzufolge würden Instagram-Nutzer mit alarmierender Geschwindigkeit auf antisemitische Inhalte stossen, auch wenn sie nicht unbedingt danach suchen, so die Analyse. Insbesondere in Form von Hashtags zeige sich dies. […]

2021-10-06T11:39:34+02:0011.10.2021|

Weltweit 227 Menschenrechtsverteidiger ermordet

Laut einem Bericht von Global Witness, einer Menschenrechtsorganisation, wurden im vergangenen Jahr weltweit 227 Menschenrechtsverteidiger ermordet. Dies ist ein neuer Höchststand. Das Jahr 2020 war damit für Menschenrechtaktivisten das gewaltsamste Jahr seit Jahrzehnten. Zu den gefährlichsten Ländern zählten Kolumbien, Mexiko und die Philippinen. Allein in Kolumbien wurden im vergangenen Jahr 65 Aktivisten umgebracht. Dabei prangert […]

2021-10-07T17:20:08+02:0010.10.2021|

Pornografie führt in die Isolation

War Pornografie früher verpönt, ist sie im Jahr 2021 weitgehend salonfähig und erschreckend leicht zugänglich. „Ein Drittel des Datenverkehrs im Internet umfasst heute pornografische Inhalte. Porno scheint längst zum Mainstream-Angebot zu gehören“. Dies stellen die die Initianten der durch Zukunft CH unterstützten Konferenz „porno-frei“, welche am 25. September 2021 mit rund 100 Teilnehmern (live in […]

2021-10-21T16:40:58+02:0007.10.2021|

„Gender-Sprache ist behindertenfeindlich“

Der Vorsitzende des „Verein Deutscher Sprache“, Prof. Dr. Walter Krämer, fasst in einem Interview auf dem Video-Kanal „Argumentorik“ seine Kritik an der Gendersprache zusammen und erklärt, warum es unnötig ist, auf das generische Maskulinum zu verzichten. Man könne sich durchaus für Gleichberechtigung einsetzen, ohne die Sprache mit Füssen zu treten oder sie zu verhunzen, so […]

2021-10-21T16:40:36+02:0005.10.2021|

Kardinal Sarah: Keine Synode, Jesus baut die Kirche

Der afrikanische Kurienkardinal Robert Sarah hat den Synodalen Weg in Deutschland kritisiert. Der Synodale Weg ist ein Gesprächsformat für eine strukturierte Debatte innerhalb der römisch-katholischen Kirche in Deutschland und soll der Aufarbeitung von zentralen, theologischen Fragen dienen. Kardinal Sarah prangert an, dass man die Kirche neu erfinden wolle, indem man nimmt, was jeder sagt und […]

2021-10-11T08:43:28+02:0028.09.2021|

Zur Abstimmung «Ehe für alle»

Der Souverän hat sich am 26. September 2021 mit rund 64 Prozent Ja-Stimmen für die Annahme der «Ehe für alle» inkl. Samenspende ausgesprochen. Unser Abstimmungskomitee respektiert den Volksentscheid und dankt allen Bürgerinnen und Bürgern, welche uns ihr Vertrauen geschenkt und Nein gestimmt haben.

Das Komitee hat mit bescheidenen Mitteln einen wirkungsvollen und guten Abstimmungskampf führen können. […]

2021-10-11T08:43:18+02:0027.09.2021|

Österreich: Beihilfe zum Suizid erlaubt – Aber wo bleibt die Beihilfe zum Leben?

In Österreich haben der ehemalige ÖVP-Behindertensprecher, Franz-Joseph Huainigg, der Präsident der Lebenshilfe, Germain Weber, und die Expertin für Behindertenarbeit, Dorothea Brozek, vor kurzem eine an den Nationalrat gerichtete Petition mit dem Titel „Beihilfe zum Suizid erlaubt? Aber wo bleibt die Beihilfe zum Leben?“ gestartet. Die Petition fordert unter anderem eine adäquate Assistenz und Unterstützung von […]

2021-10-11T08:43:12+02:0024.09.2021|