„Dreimal täglich – wenn Alkohol zum Medikament wird“

Manche Menschen greifen zu Alkohol, um psychische oder körperliche Leiden zu lindern. Damit steigt das Suchtrisiko. Zudem können Symptome der Grunderkrankung stärker werden. Am Nationalen Aktionstag Alkoholprobleme vom 24. Mai 2018 bringen Stand- oder Plakataktionen, Theater oder Kinoabende das Thema der Öffentlichkeit näher. Organisationen der Suchtberatung und -therapie machen so auch auf ihre Hilfsangebote aufmerksam.

Medienmitteilung […]

2018-05-22T18:07:49+00:00 23.05.2018|

Ein Freund und Fürsprecher: Pfr. Sieber gestorben

„Wir haben die schmerzliche Pflicht, Ihnen den Tod von Pfarrer Ernst Sieber mitzuteilen. Unser Stiftungsgründer ist in der Nacht auf Pfingstsonntag 91-jährig im Kreis seiner Familie verstorben. Wir alle, besonders aber die Schwächsten unserer Gesellschaft, verlieren mit ihm einen grossen Fürsprech und Freund. Seiner Familie sprechen wir unsere herzliche Anteilnahme aus. Wir von seiner Stiftung […]

2018-05-22T18:33:52+00:00 22.05.2018|

Tag der Schweizer Qualität

Haben Sie gewusst, dass am 30. Mai 2018 der Tag der Schweizer Qualität ist? Dieser soll das Bewusstsein für schweizerische Qualitätsprodukte und Dienstleistungen schärfen. Darüber hinaus wird über Neuerungen und Trends aus dem gesamten Fachbereich informiert. In diesem Zusammenhang organisieren die Swiss Association for Quality und die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme zum sechsten […]

2018-05-07T17:44:30+00:00 22.05.2018|

Unantastbare Menschenwürde

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der UNO von 1948 spricht von der „allen Mitgliedern der menschlichen Familie innewohnenden Würde“. Verfechter des assistierten Suizids und der Euthanasie – welche ihre Forderungen zu Menschenrechten erklären – verwerfen allerdings diesen Würdebegriff, der untrennbar mit dem Menschsein gegeben ist. Sie sehen die Würde einzig in […]

2018-05-17T12:27:16+00:00 20.05.2018|

Liberalismus – quo vadis?

Der europäische Liberalismus, dem wir die Entfaltung der Menschenrechtsidee verdanken, wurzelt im christlichen Glauben. Doch heute untergräbt der Liberalismus sein eigenes Fundament. Der Mensch ist nur dort Subjekt, und nicht bloss Objekt von Rechten, wo seine vom Schöpfer verbürgte Würde bedingungslos anerkannt wird.

Von Dominik Lusser

Der Liberalismus verliert seine eigene Grundlage, wenn er Gott auslässt. So […]

2018-05-18T13:27:02+00:00 17.05.2018|

Schweizer Botschaft nach Jerusalem verlegen

Im Beisein von zahlreichen Sympathisanten hat die EDU Schweiz am 14. Mai 2018 rund 20’000 Unterschriften in Bern überreicht. Die Bittschrift zuhanden von Bundesrat und Parlament verlangt die Verlegung der Schweizer Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem.

„Seit der Staatsgründung 1948 ist Jerusalem die Hauptstadt Israels. Trotzdem befindet sich die Botschaft der Schweiz und anderer Länder […]

2018-05-15T22:47:41+00:00 16.05.2018|

Für hirntot erklärt und wieder auf den Beinen

Ein 13-jähriger Junge im US-Bundesstaat Alabama hatte bei einem Unfall einen siebenfachen Schädelbruch erlitten und wurde von den Ärzten für hirntot erklärt. Die Eltern gaben ihr Kind für die Organspende frei. Doch am Tag vor dem Eingriff kam ein unerwarteter Anruf aus dem Spital. Heute kann der Junge wieder gehen. Darüber […]

2018-05-09T10:23:26+00:00 13.05.2018|

Verkürzte Wartefrist bei Organentnahme – Beschwerde gegen Bundesrat

In einer Medienmitteilung vom 18. Oktober 2017 orientierte der Bundesrat die Öffentlichkeit über Neuerungen der Transplantationsgesetzgebung, u.a. über die finanzielle Besserstellung von Lebendspendern. Dabei verschwieg er aber die Tatsache, dass gleichzeitig die Wartefrist bei der Organentnahme nach Herz-Kreislauf-Stillstand von bisher zehn auf neu fünf Minuten halbiert wurde. Ein […]

2018-05-22T17:56:11+00:00 11.05.2018|

Bäte fürs Läbe

Am Samstag, den 26. Mai 2018, findet in Flüeli-Ranft der überkonfessionelle Gebetsmarsch „Bäte fürs Läbe“ statt. Zum Programm gehören vor und nach dem stillen Marsch auch überkonfessionelle Gebete, Musik, Inputs und Lebensgeschichten. „Nachdem der Gebetsmarsch im September 2017 am gleichen Ort von den Obwaldner Behörden verboten worden war, freuen wir uns sehr, den Gebetsmarsch in […]

2018-04-28T09:02:37+00:00 07.05.2018|

„Gute-Kita-Gesetz“?

Die Deutsche Regierung will in den nächsten Jahren mehrere Milliarden in die Qualität der Kinderbetreuung in sogenannte „Kitas“ stecken. Bis 2021 will die Bundesregierung den Ländern dafür 3,5 Milliarden Euro bereitstellen. Experten warnen indessen mit einer „Kinderkrippen-Ampel“ vor den schädlichen Folgen von zu früher und zu exzessiver Krippen-„Betreuung“.

Das neue „Gute-Kita-Gesetz“ soll laut dem SPD-geführten Bundesfamilienministerium unter anderem dazu beitragen, […]

2018-05-22T17:53:18+00:00 05.05.2018|