Vortragsreise „Gehört der Islam zur Schweiz?“

Zum Vergrössern des Bildes hier klicken

 

 

Mögliche Konsequenzen einer öffentlich-rechtlichen Anerkennung

Die Rufe von muslimischen Verbänden in der Schweiz nach einer Gleichstellung der islamischen Gemeinschaften mit den christlichen Kirchen werden immer lauter. Daneben sprechen viele Politiker, Journalisten und Kirchenvertreter von einem europäischen Islam und sind sogar der Meinung, dass der Islam ein Teil der Schweiz bzw. Europas für die Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft sei. Deshalb fördern sie eine öffentlich-rechtliche Anerkennung der islamischen Gemeinschaften. Doch eine solche Anerkennung hätte weitreichende Konsequenzen. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und besuchen Sie einen der Vortragsabende mit zwei Islamexperten!

Termine (jeweils 19:30 Uhr):
St. Gallen: Samstag, 17. März I Pfalzkeller, Klosterhof 3
Zürich: Montag, 19. März I Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33
Aarau: Dienstag, 20. März I Gasthof z.Schützen, Schachenallee 39
Schwyz: Donnerstag, 22. März I MythenForum, Reichsstrasse 12
Thun: Freitag, 23. März I Burgsaal, Burgstrasse 8
Chur: Montag, 26. März I Hotel Chur, Welschdörfli 2

2018-03-28T09:18:04+00:00 07.03.2018|