„Freie Liebe: Über neue Sexualmoral“: ein Buch mit Sprengkraft

„Ich bin mir sicher, es gibt keinen Menschen, der nicht auch in seiner Sexualität geheilt werden muss“, lautet die Überzeugung von Bernhard Meuser (*1953), katholischer Theologe, Publizist und Autor. Sein Buch „Freie Liebe: Über neue Sexualmoral“ setzt sich mit dem Priester und Moraltheologen Eberhard Schockenhoff (1953–2020) kritisch auseinander.

Eine Rezension von Michael Freiburghaus

Schockenhoff plädierte für […]

2021-12-17T06:49:47+01:0002.12.2021|

Kirche wider den Zeitgeist? Jeder Zweite sieht das kritisch

Sollen sich Institutionen wie die katholische Kirche gegen den Zeitgeist behaupten? Nein, meinen 48 Prozent der Teilnehmer einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Tagespost. Besonders die Wähler der Grünen sind für Anpassungen an den Zeitgeist.

Fast jeder zweite Deutsche (48 Prozent) findet es nicht gut, wenn sich Institutionen wie die katholische Kirche nicht dem Zeitgeist […]

2020-07-13T14:37:47+02:0017.06.2020|

In den Mühlen des Zeitgeistes und der Macht

Die CVP legte beim Bundesgericht Beschwerde ein und gewann: Die Abstimmung über die Volksinitiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ muss wiederholt werden. So entschied kürzlich das Bundesgericht. Doch was als Erfolg für die natürliche Ehe und Familie zu werten ist, könnte sich schon bald ins Gegenteil verkehren.

Von Ralph Studer, Zukunft CH

Am […]

2019-06-09T07:52:40+02:0001.05.2019|

Christen „streiten“ über die „Ehe für alle“

In der Sternstunde Religion des Schweizer Fernsehens vom 3. März 2019 ging es unter dem Titel „Streitfrage ‚Ehe für alle‘“ darum, wie christliche Kirchen und Gemeinschaften die gleichgeschlechtliche „Ehe“ beurteilen.

Nach dem Willen der Rechtskommission des Nationalrats sollen gleichgeschlechtliche Paare bald „heiraten“ dürfen. In den nächsten Wochen soll dazu eine Vernehmlassung eröffnet werden. Gemäss einer Variante […]

2019-03-25T11:42:34+01:0004.03.2019|

Ich heirate mich

Wir leben in einer Zeit, in der man sich mit ehrlicher Demut nur noch wenig Anerkennung und Respekt verdient. Stattdessen wird jungen Menschen beigebracht, sich selbst möglichst perfekt zu verkaufen. Doch dabei geht der Blick für den Anderen und das Wohl der Gesellschaft verloren. Die Messlatte ist falsch gesetzt.

Von R. Toscan

In Japan leben heute bereits […]

2019-10-14T10:00:12+02:0001.01.2018|
Nach oben