Der „Eiertanz“ um die Pubertätsblocker

Jede Generation, jedes Jahrzehnt hat Dogmen, an denen augenscheinlich nicht zu rütteln ist. Das derzeit gültige Dogma lautet: „Du kannst dein Geschlecht selbst wählen. Fühlst du dich als junger Mensch im Geburtsgeschlecht nicht wohl, kannst du Pubertätsblocker nehmen.“ Den Umgang mit diesen Medikamenten behandelt eine neue Leitlinie, die dieser Tage vorgestellt wurde. Dieser lässt ungute […]

03.04.2024|

Zürcher Kirchen: Millionenspenden für Muslime?

Mit Millionenbeträgen wollen die reformierte und katholische Kirche im Kanton Zürich nicht-anerkannte Religionsgemeinschaften unterstützen. Das Subventionspaket von insgesamt zwölf Millionen Franken soll primär den Muslimen zugutekommen. Dagegen regt sich Widerstand. Am 19. März 2024 hat das Parlament der reformierten Kirche als Erstrat das Vorhaben abgelehnt.

Von lic. iur. et theol. Niklaus Herzog

„Wenn Kirchen anfangen, Staatsgelder weiterzugeben, […]

02.04.2024|

Kind statt Kaderposition? Protestwelle gegen neue Studie

Aktivistische Studentenverbände protestieren seit Wochen gegen eine noch nicht veröffentlichte Studie, die untersucht, weshalb noch immer viele Frauen aus einer Universitätskarriere aussteigen. Erstellt wurde die Studentinnen-Studie im Auftrag der Universität Zürich (UZH) von der Soziologieprofessorin Katja Rost und der emeritierten Wirtschaftsprofessorin Margit Osterloh. Weil die Studienergebnisse den Aktivistinnen nicht passen, werden Rost und Osterloh auf […]

16.06.2023|

„Tschüss Genderstern!“: Zürcher Initiative kommt vors Volk

Ein überparteiliches Komitee reichte am 23. Mai 2023 die Volksinitiative „Tschüss Genderstern!“ bei der Stadt Zürich ein. Somit kommt es schweizweit zum ersten Volksentscheid über die umstrittene Gendersprache.

Wie das Initiativkomitee mitteilt, ist die Initiative eine Reaktion auf ein neues Sprachreglement des rot-grünen Zürcher Stadtrats. Seit Juni 2022 sind die Verlautbarungen der […]

26.05.2023|

Die NZZ und die „Wunder“ der Reproduktionsmedizin

„Mater semper certa“ – die Mutter ist immer sicher, sagt ein lateinisches Rechtssprichwort. Die alten Römer konnten ja noch nicht wissen, dass man im 21. Jahrhundert zwischen genetischer, biologischer und manchmal auch noch sozialer Mutter unterscheiden würde. Wie dies geschehen kann und was das eigentlich bedeutet, zeigt ein Artikel der NZZ vom […]

15.05.2023|

„Transkinder“: Und wo bleiben die Gegenstimmen?

Eine Lawine an Medienberichten über das Thema „Transkinder“ rollt seit Anfang November über die Schweiz. Doch wie steht es um die Ausgewogenheit dieser Artikel? Eine Medienkritik anhand von fünf Zeitungsberichten.

Von Ralph Toscan, Öffentlichkeitsarbeit Zukunft CH

Die öffentliche Diskussion zum Thema „Transkinder“ hat in der Schweiz gerade erst begonnen – falls hier von einer Diskussion überhaupt die Rede […]

09.11.2017|
Nach oben