30 Tage Gebet für die islamische Welt

Parallel zum islamischen Fastenmonat Ramadan findet vom 13. April bis 12. Mai 2021 die internationale Initiative „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ statt. Christen verschiedener Konfessionen in vielen Ländern beten in dieser Zeit verstärkt für verfolgte Christen und Konvertiten in islamischen Ländern, aber auch für Muslime in ihrer Nachbarschaft, in Europa und weltweit. Denn […]

2021-04-27T17:10:54+02:0011.04.2021|

Mohammeds Himmelfahrt und Jerusalem

Am 27. Tag des siebten Monats im islamischen Kalender (der 2021 auf den 11. März fällt), gedenken Muslime weltweit der nächtlichen Himmelsreise Mohammeds. Was steckt hinter dieser Geschichte, die als eines der wichtigsten Ereignisse im Islam gilt? Und welche Rolle spielt sie im heutigen Konflikt um Jerusalem?

Die sogenannte Himmelsreise Mohammeds ereignete sich im Jahre 620, […]

2021-04-01T09:23:57+02:0008.03.2021|

Demokratie und das christliche Menschenbild

Pfarrer Hansjürg Stückelberger, der Gründer und Ehrenpräsident von Zukunft CH, hat ein Buch mit dem Titel verfasst: „Demokratie, Freiheit und christliche Werte: Liebe heilt die Gesellschaft.“ Es ist eines der spannendsten Bücher, das ich je gelesen habe. Denn Pfr. Stückelberger spannt den Bogen von den ersten Hochkulturen der Antike bis heute und bietet damit eine […]

2021-03-03T09:40:56+01:0024.01.2021|

„Begeistert vom Buch der Bücher“

Vom 10. bis 17. Januar 2021 findet die jährliche Allianzgebetswoche in der Schweiz statt. Christen aus verschiedenen Landes- und Freikirchen treffen sich in dieser Woche lokal und regional zum Gebet. Das Thema lautet dieses Jahr: „Begeistert vom Buch der Bücher“. „Gemeinsam werden Christen unterschiedlicher Konfessionen auf Gottes Wort, die Bibel, hören. Ich bin dankbar, ein […]

2021-01-27T08:41:04+01:0007.01.2021|

Weltweiter Gebetstag

Am 15. November 2020 findet (wie bereits am 8. November) der weltweite „Sonntag der verfolgten Kirche“ statt. Der Tag soll daran erinnern, dass weltweit über 260 Millionen Christen wegen ihres Glaubens verfolgt werden. Aktuell gibt es 73 Länder auf der Welt, in denen Christen mit extremer, sehr schwerer oder schwerer Verfolgung konfrontiert sind. Inzwischen findet […]

2020-11-24T16:29:30+01:0011.11.2020|

Eidgenössischer Dank-, Buss und Bettag

Am dritten Sonntag im September findet jeweils der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag in der Schweiz statt. Der staatlich angeordnete überkonfessionelle Feiertag wird von allen christlichen Kirchen und der Israelitischen Kultusgemeinde gefeiert. In den Kantonen Waadt und Neuenburg sowie in einem Teil des Berner Juras ist zudem der auf den Bettagssonntag folgende Montag arbeitsfrei.

In der […]

2020-10-05T14:28:37+02:0015.09.2020|

Ramadan – nicht immer war er nach Mekka ausgerichtet

Mehr als eine Milliarde Moslems begehen jährlich ihren Fastenmonat Ramadan, dieses Jahr vom 23. April bis zum 23. Mai 2020. In dieser Zeit, in der des Offenbarens des Korans gedacht wird, stellen Fasten und Beten zentrale Elemente dar. Jedoch muss alles nach äusserst strengen Regeln erfolgen.

Im 20. Jahrhundert wurde das Ramadanfasten in den meisten […]

2020-05-27T09:51:59+02:0009.05.2020|

Gebetsinitiative

Vom 24. April bis 23. Mai 2020 findet wieder die internationale Initiative „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ statt. Christen aller Konfessionen nehmen den Fastenmonat Ramadan zur Gelegenheit, um für die islamische Welt zu beten. Denn Krieg und Terror erschüttern viele islamische Länder. Millionen von Muslimen sind entwurzelt und auf der Suche nach Sicherheit […]

2020-05-13T08:58:39+02:0016.04.2020|

Corona: Arboner Politiker rufen zum Gebet auf

„Not lehrt beten“, sagt der Volksmund und trifft damit zumindest im thurgauischen Arbon voll ins Schwarze. Sechs Politiker unterschiedlicher Couleur rufen ihre Mitbürger dazu auf, in der gegenwärtigen Krisenzeit zu beten und sich an Gott zu wenden. Initiator des Gebetsaufrufs ist Kantonsrat Andrea Vonlanthen (SVP), auf dessen Initiative heraus in Arbon auch eine jährliche Bettagsfeier […]

2020-05-07T07:39:07+02:0025.03.2020|

Zum Bettag: Was den Eidgenossen heilig ist

Das „Grosse Gebet der Eidgenossen“ ist eine der ältesten und schönsten Blüten schweizerischer Volkfrömmigkeit. Eine zukunftsweisende Spurensuche in Vergangenheit und Gegenwart.

Von Dominik Lusser

Die Gründungsurkunde der Schweiz, der Bundesbrief von 1291, beginnt mit der Anrufung: „Im Namen Gottes, Amen.“ Auch spätere Bündnisse bis hin zur revidierten Bundesverfassung von 1999 rufen in der Präambel Gott zum […]

2019-09-23T15:14:49+02:0008.09.2019|