11‘143 Kinder, die nicht leben durften

„Schwangerschaften und Geburten unter schwierigen Bedingungen“ heisst die Erhebung, die das Bundesamt für Statistik (BFS) kürzlich herausgegeben hat. In diesem Papier sind u.a. die Zahlen der Schwangerschaftsabbrüche in der Schweiz für den Zeitraum von 2007 bis 2020 zusammengestellt.

Von Ursula Baumgartner

Wie viele Schwangerschaftsabbrüche gibt es jährlich in der Schweiz, wie weit war die Schwangerschaft bereits fortgeschritten, […]

2022-06-24T11:56:19+02:0026.06.2022|

Mehrsprachigkeit in der Schweiz nimmt zu

Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung ab 15 Jahren in der Schweiz verwenden regelmässig mehr als eine Sprache. Damit hat der Anteil Mehrsprachiger 2019 im Vergleich zu 2014 zugenommen, zeigt eine Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur des Bundesamtes für Statistik (BfS). Eine Ursache dafür könnte der gestiegene Ausländer-Anteil sein.

68 Prozent der jugendlichen und erwachsenen […]

2021-02-25T14:47:20+01:0026.01.2021|

BFS: Nicht mehr Tote trotz Corona?

Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat am 1. Mai 2020 die Todesfallstatistik der ersten 16 Kalenderwochen des laufenden Jahres (bis 19. April) veröffentlicht. Dabei fällt auf: Im Vergleich zu den Vorjahren fällt die Sterblichkeit durch bzw. mit Covid-19 statistisch nicht ins Gewicht.

 Starben in der Schweiz im Jahr 2020 bis zum 19. April 22’622 […]

2020-05-27T09:50:15+02:0002.05.2020|

Studenten: weniger gesund als andere Gleichaltrige

18 Prozent aller Studenten (Männer und Frauen) geben an, dauerhafte Gesundheitsprobleme zu haben. Verglichen mit der gleichaltrigen Wohnbevölkerung weisen sie eine weniger gute Gesundheit auf. Dies geht aus dem Themenbericht der Erhebung 2016 zur sozialen und wirtschaftlichen Lage der Studierenden des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Knapp ein Fünftel aller Studenten geben an, mindestens ein dauerhaftes […]

2018-12-03T08:31:12+01:0008.11.2018|
Nach oben