„Gender-Sprache ist behindertenfeindlich“

Der Vorsitzende des „Verein Deutscher Sprache“, Prof. Dr. Walter Krämer, fasst in einem Interview auf dem Video-Kanal „Argumentorik“ seine Kritik an der Gendersprache zusammen und erklärt, warum es unnötig ist, auf das generische Maskulinum zu verzichten. Man könne sich durchaus für Gleichberechtigung einsetzen, ohne die Sprache mit Füssen zu treten oder sie zu verhunzen, so […]

2021-10-21T16:40:36+02:0005.10.2021|

Zahl der Hinweise auf verdächtige Migranten vervierfacht

Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat 2017 dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) 10’597 Hinweise zu Bestrebungen von verdächtigen Migranten übermittelt. Damit hat sich die Zahl der Meldungen im Vergleich zum Vorjahr vervielfacht. Dies berichtete „Die Welt“ am 26. September 2018 unter Berufung auf eine Anfrage der FDP im Bundestag. Die Hinweise betreffen […]

2018-11-05T06:51:06+01:0016.10.2018|

Schweiz: 37 Prozent haben Migrationshintergrund

Im Jahr 2016 hatten 2‘602‘000 Personen bzw. etwas weniger als 37 Prozent der ständigen Wohnbevölkerung ab 15 Jahren einen Migrationshintergrund. Im Vergleich zu 2015 bedeutet dies einen Anstieg um fast 3 Prozent. Ein Drittel dieser Bevölkerungsgruppe (936‘000 Personen) besass die Schweizer Staatsangehörigkeit. Vier Fünftel der Personen mit Migrationshintergrund (2‘104‘000 Personen) gehören zur ersten Generation (d.h. […]

2017-11-21T15:00:11+01:0030.10.2017|

Demografische Umwälzung Italiens

Bei gleichbleibenden Trends werden im Jahr 2065 Immigranten erster und zweiter Generation bereits 42 Prozent der Bevölkerung Italiens ausmachen. Dies zeigt ein Bericht des Zentrums „Machiavelli“ für politische und strategische Studien vom Juli 2017 unter dem Titel: „Wie die Einwanderung die Demografie Italiens verändert“. Die Studie stellt die seit Jahren tiefe Geburtenrate von 1,5 Kindern […]

2017-10-04T08:09:23+02:0019.09.2017|