Corona lässt Kinderehen ansteigen

Laut UNICEF könnte Corona weltweit rund zehn Millionen zusätzliche Kinderehen zur Folge haben. Schon vor dem Ausbruch von Covid-19 waren 100 Millionen Mädchen in den nächsten zehn Jahren dem Risiko einer Kinderheirat ausgesetzt. Schulschliessungen, wirtschaftliche Belastung, Unterbrechungen von Dienstleistungen, Schwangerschaften und der Tod von Eltern aufgrund der Corona-Pandemie setzt die am meisten gefährdeten Mädchen nun […]

2021-05-06T08:25:45+02:0016.04.2021|

Deutschland: Fast jede dritte Klage gegen Asylbescheide erfolgreich

Rund 31 Prozent alle Flüchtlinge, die gegen die Ablehnung ihres Asylantrags in Deutschland klagten, hatten im Jahr 2020 vor Gericht Erfolg. Dies berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ am 13. April 2021 unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion. Demnach wurden 21‘224 von 68‘061 überprüften Bescheide des deutschen Bundesamtes für Migration […]

2021-05-06T08:25:37+02:0016.04.2021|

Wiederanstieg der Flüchtlingszahlen nach Corona

„Ich bin mir sicher, dass nach Corona wieder mehr Flüchtlinge versuchen werden, nach Europa zu kommen.“ Zu diesem Schluss kommt der EU-Grenzschutzbehörde Frontex-Chef Fabrice Leggeri. In einem Interview mit dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ am 23. März 2021 sagte der Franzose, dass schon im Sommer 2020, als die Corona-Reisebeschränkungen wieder gelockert wurden, mehr Migranten nach Europa kamen. […]

2021-05-06T08:28:08+02:0014.04.2021|

Sozialhilfequote gestiegen

Die Quote der wirtschaftlichen Sozialhilfe stieg 2016 um 0,1 Prozentpunkte auf 3,3 Prozent, was 273’273 Beziehenden entspricht. Um die Sozialhilfe in der Schweiz differenziert betrachten zu können, müssen auch die 25’544 Beziehenden aus dem Flüchtlingsbereich sowie die 55’504 Beziehenden aus dem Asylbereich berücksichtigt werden, zu denen das Bundesamt für Statistik (BFS) erstmals Zahlen veröffentlicht.

Seit 2016 […]

2018-01-09T08:43:05+01:0020.12.2017|