Hans Küng – Freigeist, Weltbürger, Christ. Sein ambivalentes Erbe

Am 6. April 2021 starb der katholische Theologe Hans Küng friedlich in seinem Haus in Tübingen. Ein Nachruf von Prof. Harald Seubert.

Küng, der 1928 in Sursee im Kanton Luzern geboren wurde, wurde nach Studienjahren an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom 1954 zum Priester geweiht. 1957 legte er seine vielbeachtete Dissertation „Rechtfertigung“ vor, in der […]

2021-04-08T17:32:09+02:0009.04.2021|

Ostern als Hoffnungserfahrung

Ostern findet statt und viele Kirchen bieten aussergewöhnliche Möglichkeiten an, sich mit dem Tod und der Auferstehung Jesu Christi auseinanderzusetzen. In St. Gallen lädt die katholische Pfarrei St. Fiden noch bis zum 18. April 2021 zu einem kreativ gestalteten Osterweg ein. Täglich von acht bis 18 Uhr können Besucher das Ostergeschehen vom Einzug in Jerusalem […]

2021-04-09T13:40:19+02:0002.04.2021|

„Haben wir den Umgang mit dem Tod verlernt?“

„Viele Menschen haben Covid19 wie einen Lastwagen erlebt, der vollbeladen eine Vollbremsung einleiten musste“, erklärt die deutsche Religionsphilosophin Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz in ihrem Videobeitrag „Haben wir den Umgang mit dem Tod verlernt?“. Ganze Weltbilder seien dabei erschüttert worden.

Die erzwungene Pause hat laut Gerl-Falkovitz eine „grundlegende Angst vor der Endlichkeit, die uns bedroht“, an […]

2020-12-14T08:47:35+01:0015.11.2020|

15- bis 24-Jährige: Jede zehnte Frau und jeder fünfte Mann stirbt wegen Alkohol

1553 Personen sterben in der Schweiz jedes Jahr an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Schätzungsweise 8 Prozent aller Todesfälle in der Altersgruppe der 15- bis 74-Jährigen sind alkoholbedingt. Bei den 15- bis 24-jährigen Männern sind fast 20 Prozent der Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen, wie ein neuer Bericht von „Sucht Schweiz“ im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit […]

2020-12-02T13:01:41+01:0011.11.2020|

JA zum Leben – NEIN zur Legalisierung der Euthanasie

Im November hat nun auch bei unseren österreichischen Nachbarn der Verfassungsgerichtshof darüber zu entscheiden, ob künftig sterbenskranke oder unerträglich Leidende auf eigenen Wunsch getötet werden dürfen. Viele andere Länder haben dieser so genannten „aktiven Sterbehilfe“ schon Tür und Tor geöffnet. Es darf sogar dafür geworben werden, es hat sich ein lukrativer Kommerz mit dem Todesschmerz […]

2020-11-21T08:12:27+01:0001.11.2020|

Welche Würde zählt am Lebensende?

Welche Würde zählt am Lebensende? Diese Frage habe ich mir gestellt, als die Waadtländer am 17. Juni 2012 für die Zulassung des assistierten Suizids in Pflegeeinrichtungen stimmten. Für eine Pflegefachperson, deren ethisches Fundament es ist, das Leben zu fördern, bedeutet dies nämlich einen tiefgehenden Umsturz ihrer Werte. Seit Anfang der 80er-Jahre bin ich nun schon […]

2018-07-30T08:56:19+02:0009.07.2018|

Neue SAMW-Richtlinien: Die Antithese zum hippokratischen Eid

Ein Kernsatz des hippokratischen Eides lautet: „Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten.“ Mit der Neufassung der Richtlinien „Umgang mit Sterben und Tod“ hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW den hippokratischen Eid in sein Gegenteil verkehrt, erklärt sie doch die Suizidbeihilfe schon […]

2018-06-26T14:01:32+02:0009.06.2018|

Ich bitte dich: Geh nicht!

Du spielst mit dem Gedanken, dir das Leben zu nehmen. Vielleicht hast du dich sogar schon dazu entschieden. Ich weiss, wie das ist, wenn man nur noch den Wunsch hat, zu gehen. Darum weiss ich genau, wie schlecht es dir geht. Aber ich bitte dich: GEH NICHT !!!

Video anschauen!

2017-11-21T15:00:17+01:0022.06.2017|

Bundesrat: Trauerarbeit für Eltern erleichtern

Der Bundesrat möchte, dass neu auch totgeborene Kinder, die vor der 22. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen, beigesetzt und im Personenstandsregister eingetragen werden können. Damit will der Bundesrat die Trauerarbeit der Eltern erleichtern, wie es in einem im März 2017 veröffentlichten Bericht heisst. Wie sehr Eltern unter dem Verlust eines fehlgeborenen Kindes und auch unter der […]

2017-05-29T12:47:39+02:0021.05.2017|

Auf Leben und Tod

Unsere Gesellschaft verdrängt den Tod. Doch die Suizidbeihilfe-Organisation Exit zählt mit über 100’000 Mitgliedern zu den grössten Vereinigungen der Schweiz. Was denken Christen über Leben und Tod. Und was hat das mit Ostern zu tun?

Von Dominik Lusser

Menschen, die hin und wieder ans Sterben denken, sind zufriedener mit ihrem Leben als solche, die dies nicht […]

2017-08-31T16:28:59+02:0014.04.2017|