Geschlechterchaos im Bundesrat?

Was eigentlich meint der Bundesrat mit dem Begriff „Geschlecht“, wenn er von der „Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern“ redet? Und wie wirkt sich dies auf die Rechtsordnung und die Gesellschaft aus?

Von Dominik Lusser

Wenn die Rede davon ist, dass der Bundesrat seit dem 1. Januar 2019 aus drei weiblichen und vier männlichen Mitgliedern besteht, dann ist klar, […]

2019-02-26T14:53:36+00:00 07.02.2019|

Meinungsfreiheit: „Das Gegenüber erscheint wie eine emotionale Tretmine“

In seinem neuen Buch „Das therapeutische Kalifat“ (Fontis Verlag, September 2018) kritisiert der Schriftsteller Giuseppe Gracia scharfsinnig die zunehmende „Pädagogisierung und Therapeutisierung der Gesellschaft“ durch eine Elite, „die ihr politisches Mandat mit moralischer Autorität gegenüber dem Wähler verwechselt“. Gracia diagnostiziert „eine grosse Gefahr für unsere Demokratie“: Hinter dem Vorhaben, die Menschen von falschen Ansichten zu […]

2018-12-03T13:14:00+00:00 10.11.2018|

Sexuelle Orientierung: Und wenn sie doch veränderbar ist?

Eine neue Studie bestätigt es erneut: Homosexualität ist, in vielen Fällen wenigstens, kein unveränderbares Schicksal. Warum eigentlich sollten homosexuelle Männer und Frauen, die sich eine Veränderung ihrer Empfindungen wünschen, nicht versuchen dürfen, diese zu ändern?

Von Dominik Lusser

Gleich zwei Hollywood-Filme in diesem Jahr, so berichtet das australische […]

2019-02-11T12:50:03+00:00 25.08.2018|

UK: Therapien für Homosexuelle bald verboten?

Britische Zeitungen berichteten Anfang Juli 2018 über einen Report der britischen Regierung, der empfiehlt, Reparativtherapien für homosexuell empfindende Menschen zu verbieten. Das Verbot solcher Therapien, die von Menschen in Anspruch genommen werden, die unter ihrer sexuellen Orientierung leiden, ist eine von insgesamt 75 Empfehlungen des „LGBT Action Plan“. Dieser war vom „Government […]

2018-08-06T08:58:26+00:00 22.07.2018|

Psychische Ursachen von Übergewicht bei Kindern

Viele Kinder und Jugendliche sind übergewichtig. Das hat auch psychische Gründe. Entsprechende Forschungsergebnisse müssten endlich einmal zu echt wirksamen sanierenden Massnahmen führen. Kinder, die in heile Familien eingebunden sind, haben eher Chancen, übersteigerte Esslust auf ein gesundes Mass zu reduzieren.

Von Christa Meves

Das Robert Koch-Institut, Berlin, hat mithilfe einer neuen Untersuchung einmal mehr […]

2018-08-24T14:22:12+00:00 26.06.2018|

„Gute-Kita-Gesetz“?

Die Deutsche Regierung will in den nächsten Jahren mehrere Milliarden in die Qualität der Kinderbetreuung in sogenannte „Kitas“ stecken. Bis 2021 will die Bundesregierung den Ländern dafür 3,5 Milliarden Euro bereitstellen. Experten warnen indessen mit einer „Kinderkrippen-Ampel“ vor den schädlichen Folgen von zu früher und zu exzessiver Krippen-„Betreuung“.

Das neue „Gute-Kita-Gesetz“ soll laut dem SPD-geführten Bundesfamilienministerium unter anderem dazu beitragen, […]

2018-05-22T17:53:18+00:00 05.05.2018|

Online-Kurs: „Pornografie – Tickende Zeitbombe in der Beziehung“

Pornografiesucht ist ein weit verbreitetes Problem, das Beziehungen stark belasten kann. Die erfahrene Beraterin Ria Rietmann (EinmaligSein.com) bietet ab Frühjahr 2018 einen Online-Kurs für Frauen an, deren Partner ein Problem mit Pornografie hat.

Der Kurs besteht aus aufeinander aufbauenden Lektionen und behandelt unter anderen folgende Themen:

  • Pornografie
  • Abhängigkeit / Co-Abhängigkeit
  • Meine Grenze
  • Meine Gefühle
  • Mut zur […]
2018-03-05T16:47:20+00:00 17.02.2018|

Malta verbietet Ausstieg aus der Homosexualität

Das Parlament des Inselstaates Malta hat Anfang Dezember 2016 beschlossen, Therapien zur Veränderung homosexueller Neigungen unter Strafe zu stellen: Wer die sexuelle Orientierung eines Menschen ändern will, muss künftig mit einer Geldstrafe zwischen 1000 und 5000 Euro beziehungsweise einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Monaten rechnen. Dass solche Therapien in aller Regel auf […]

2017-01-09T12:09:50+00:00 16.12.2016|

Therapieverbot für Homosexualität: „Soll der Staat über unser affektives Leben entscheiden?“

Nationalrätin Rosmarie Quadranti will beim Bundesrat ein strafrechtliches Verbot für „Therapien zur ‚Heilung‘ von Homosexualität bei Minderjährigen“ erwirken. Die Zürcher BDP-Exponentin hält, wie sie in ihrer Interpellation schreibt, das Angeborensein der homosexuellen Neigung für wissenschaftlich erwiesen. Therapien zur Veränderung der sexuellen Orientierung könnten folglich nicht erfolgreich sein, sondern würden im Gegenteil „bei den Betroffenen unendliches […]

2017-12-19T15:06:14+00:00 03.05.2016|