Was hält die Schweiz noch zusammen?

Der viersprachige Slogan „WIR – NOUS – NOI – NUS“ stand als Symbol für die Solidarität der Schweizer während des Corona-Lockdowns auf Fähnchen zu lesen, die von unzähligen Balkonen herunterhingen. Doch was ausser der Angst vor einem Virus hält die Schweiz sonst noch zusammen?

Von Dominik Lusser

Angesichts der Pandemie zeigten sich die Schweizerinnen und Schweizer grossmehrheitlich […]

2020-08-06T10:08:27+02:0001.08.2020|

Mit Marxscher Blindheit geschlagen

Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren. Noch heute trübt der radikale Materialismus des deutschen Philosophen unseren Blick für die Würde jedes menschlichen Lebens. Sind wir alle Marxisten, ohne es zu wissen? Und welchen Preis bezahlen wir dafür?

Von Dominik Lusser

Die Theorien des vor 200 Jahren geborenen Karl Marx (5. Mai 1818 – 14. März 1883) […]

2018-05-22T17:53:07+02:0004.05.2018|

Islam und Buchdruck: Haben Sie gewusst, …

… dass der Sultan des Osmanischen Reiches im Jahre 1485 den Buchdruck für arabische Buchstaben verbot und damit der islamischen Welt einen Bildungsrückstand bescherte, den sie bis heute nicht eingeholt hat? Darauf machte der Religionswissenschaftler Michael Blume am 28. August 2017 in einem Interview mit „Deutschlandfunk“ aufmerksam. Der Buchdruck wurde 1450 erfunden. 1485 kamen Kaufleute […]

2018-01-05T09:51:29+01:0023.11.2017|

Muttertag: Hat die Frau eine Zukunft?

In Labors wird mit menschlichen Föten in künstlichen Gebärmuttern experimentiert. Diese sollen in absehbarer Zukunft die vollständige Entwicklung eines Menschen ausserhalb des Körpers der Frau ermöglichen. Doch hätte die Frau ohne Mutterschaft überhaupt eine Zukunft? Die Bioethikerin vierfache Mutter Laetitia Pouliquen hat darüber ein Buch geschrieben.

Von Dominik Lusser

Der Muttertag vom 14. Mai ist eine gute […]

2017-05-19T21:13:09+02:0008.05.2017|