Die Enthauptung des Lehrers: Was bedeutet sie für Kritiker des Islam?

Nach der Hinrichtung eines Terroristen am Freitag in Paris, bei der ein Lehrer auf offener Strasse enthauptet wurde, nachdem er seine Schüler am Beispiel von Mohammed-Karikaturen über Meinungsfreiheit unterrichtet hatte, werden die sozialen Netzwerke überströmt von Huldigungen an die muslimischen Terroristen. Dies berichtet „Les observateurs“ vom 18. Oktober 2020.

Die vielen Kommentare in den sozialen Netzwerken […]

2020-11-21T08:09:17+01:0021.10.2020|

Kinderheirat im Islam

Im Islam ist es erlaubt, Mädchen bereits vor der Pubertät zu heiraten. Das geht direkt auf Mohammed als Vorbild zurück, der seine Frau Aischa ehelichte, als sie erst sechs Jahre alt war.

Von Amine Abdelmajide

Mohammed bat seinen ersten Nachfolger Abu Bakr um die Hand seiner Tochter Aischa. Abu Bakr sagte: „Aber ich bin doch dein Bruder“. […]

2020-10-02T17:08:55+02:0007.09.2020|

„Öko-Dschihad“ – Islampropaganda auf Radio SRF1?

Islam-Propaganda auf SRF? Es scheint jedenfalls so, wenn man die Sendung Treffpunkt „Grüne Religionen – Natur und Nachhaltigkeit in der Kirche“ vom 7. Juli 2020 auf Radio SRF1 gehört hat. Telefonisch zugeschaltet zur Sendung war Hansjörg Schmid, Professor für Interreligiöse Ethik und geschäftsführender Direktor des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg. […]

2020-09-22T10:30:28+02:0011.08.2020|

Die OIC und ihre Steuerung der europäischen Muslime

Um den Islam in den europäischen Ländern zu verstehen, wo die Muslime in der Minderheit sind, muss man die engen Verbindungen zwischen den Verbänden, welche den Islam in Europa repräsentieren, und den religiösen und politischen Autoritäten islamischer Länder berücksichtigen. Ignoriert man diese Verbindungen, begeht man den Fehler zu meinen, der Islam in Europa wäre unabhängig. […]

2020-06-26T11:02:33+02:0001.06.2020|

Halal-Medizin für Muslime

„MuAMeD“ ist das erste muslimische Netzwerk im deutschsprachigen Raum für Ärzte, Pharmazeuten, Studenten der Medizin und Pharmazie. Die Bezeichnung „MuAMeD“ ist eine Abkürzung für „muslimische Ärzte und Mediziner Deutschland“ sowie ein Hinweis auf Mohammed. Die Aufgabe des Netzwerkes sei, gemäss der Internetseite des Netzwerkes, die Unterstützung der muslimischen Gemeinschaft, eine gute Vernetzung und Austausch der […]

2020-06-02T09:41:08+02:0010.05.2020|

Evangelium und Koran zeigen nicht denselben Gott

„Wer behauptet, dass Christen und Muslime denselben Gott hätten, und diese Behauptung aufrechterhält, weil er meint, die Frage damit abschliessend geklärt zu haben, zeigt lediglich, dass sein Ansatz oberflächlich ist. Ihre Götter beteiligen sich nicht an demselben Diskurs, vertreten nicht dieselben Werte, haben für die Menschheit nicht dasselbe Schicksal vorgesehen und wollen für die menschliche […]

2019-11-19T10:36:05+01:0002.11.2019|

Beten im Islam: 50 Mal statt 5 Mal täglich?

Muslime sind verpflichtet, fünf Mal am Tag zu beten. Doch wussten Sie, dass dies ursprünglich 50 Mal pro Tag hätte stattfinden sollen?

Zu den besonderen Ereignissen im Islam gehört die Nacht vom 26. auf den 27. Tag des siebten Monats im islamischen Kalender. Laut der islamischen Überlieferung (Sunna, Bukhari 349) wurde Mohammed mit einem besonderen […]

2019-03-08T08:07:42+01:0013.02.2019|

Islamkritik muss in Europa möglich bleiben

Wie aus dem islamischen Schrifttum gut bekannt ist, soll Mohammed die sechsjährige Aischa geheiratet und die Ehe mit ihr drei Jahre später vollzogen haben. Eine österreichische Referentin bezeichnete dieses Verhalten bei einem Vortrag vor 30 Zuhörern im Jahre 2009 als pädophil, und wurde dafür verurteilt.

Mit ihrem Urteil haben die österreichischen Richter die Meinungsäusserungsfreiheit dem „Blasphemie“-Verbot […]

2019-01-15T09:13:07+01:0021.12.2018|

Islamisierung auf Schweizer Strassen geht weiter!

Nach dem Verbot der Koran-Verteilaktion „Lies!“ Ende 2016 in Deutschland sind radikale Muslime nun unter dem Namen „We Love Muhammad“ unterwegs – wiederum auch in der Schweiz. Darüber wurde in den vergangenen Stunden in Schweizer Medien berichtet. Der „Infodienst“ von Zukunft CH hatte bereits im Juli 2017 auf dieses Ausweichmanöver radikaler Muslime aufmerksam gemacht.

Verteilt werden […]

2017-12-18T12:54:50+01:0001.12.2017|