Pakistan: Christliches Mädchen ermordet wegen Weigerung zur Konversion

Die französische Website „Islam et Vérité“ berichtet, dass eine junge pakistanische Christin ermordet wurde, nachdem sie sich geweigert hatte, zum Islam zu konvertieren. Sonia Bibi, 24 Jahre alt, wurde am 30. November 2020 an einer Bushaltestelle in Rawalpindi, Pakistan, mehrmals in den Kopf geschossen.

Der Vater des Opfers, der Mediziner Allah Rakha Masih, beschuldigte einen […]

23.12.2020|

Recht auf Glaubenswechsel – „Nagelprobe der Religionsfreiheit“

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit werde nach wie vor weltweit verletzt. Christen seien davon besonders betroffen. Darauf wiesen in Berlin die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, und der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der römisch-katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), hin. Beide Kirchen veröffentlichten nach 2013 zum zweiten Mal gemeinsam einen […]

20.12.2017|
Nach oben