Der „Seuche des 21. Jahrhunderts‟ den Kampf ansagen

Die Zahl der Infizierten ist dramatisch und der Altersdurchschnitt der Ansteckung sinkt stetig: die Rede ist von Pornografie. Am 25. September 2021 findet deshalb in Aarau bereits die zweite Pornofrei-Konferenz statt. Süchtige Menschen sollen Hilfe finden und alle noch nicht Infizierten sollen geschützt werden.

Laut Rolf Rietmann, der in seiner Beratungsstelle im Zürcher Oberland pornosüchtige Männer […]

2021-09-06T17:21:59+02:0010.09.2021|

Das „Loverboy-System“

Die nationale Meldestelle gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung ACT212 meldet im Newsletter vom Mai 2018 weitere Fälle zu Schweizer Opfern von sogenannten „Loverboys“. Das Phänomen „Loverboy“, eine neue Form der Zuhälterei, war erstmals im Februar 2018 in den grossen Schweizer Medien thematisiert worden.

ACT212 informiert am 21. September 2018 bei der Konferenz „Loverboy – ein […]

2018-07-02T08:26:30+02:0013.06.2018|

Gedenkveranstaltung für Judenmorde

Am 30. September 2017 findet in Winterthur eine Konferenz mit Gedenkmarsch für die Judenmorde zur Pestzeit statt. Die Tageskonferenz, welche die erste ihrer Art ist, wurde ins Leben gerufen vor dem Hintergrund der wiederholten antisemitischen bzw. antiisraelischen Resolutionen der UNO (UNESCO und Sicherheitsrat) im letzten Jahr. Claire Krauser, Organisatorin des Anlasses, erklärt gegenüber Zukunft CH: […]

2017-10-04T08:09:01+02:0025.09.2017|

Stellung der Schweiz zu Israel

In einem Offenen Brief an den Vorsteher des EDA nimmt die EDU Schweiz Stellung zur Haltung des EDA an der internationalen Nahost-Konferenz in Paris vom 15. Januar 2017 und fordert das EDA auf, sich für die Sicherheit des Staates Israel einzusetzen. Nebenstehend der Offene Brief im Gesamten:

 

2017-11-21T15:00:23+01:0023.01.2017|