Kampf um die Köpfe im Klassenzimmer

Private ICT-Firmen und internationale Technologiekonzerne drängen in die öffentliche Bildung. Swisscom und IBM bieten Unterricht an und gestalten Elternabende. Das führt zu Fragen.

Von Carl Bossard

„Jetzt habe ich begriffen, was ein Sandstein ist“, strahlte eine Gymnasiastin mit rotem Kopf und schmutzigen Händen. Der spontane Ausruf zeigt eines: Der Verstand geht auch durch die Hände, oder wie […]

2019-01-28T15:01:45+00:00 11.01.2019|

Können Teenager ihr Handy überhaupt kontrolliert nutzen?

„Sie können Pubertierenden, die gerade anfangen, in alle möglichen Dinge sich einzudenken und einzufühlen, nicht sagen, benutz‘ Dein Smartphone aber bitte nur in ganz verantwortlicher Weise. Wir wissen doch, wie wir Menschen uns verhalten, und Sex and Crime ist nach wie vor der Hauptinhalt des Internet. Kein 14-Jähriger wird da nicht […]

2018-08-27T06:25:45+00:00 09.08.2018|

Pornografie: Bestandteil des Alltagslebens von Minderjährigen

Die Warnungen von Wissenschaftlern werden zunehmend lauter: Immer mehr und immer jüngere Kinder und Jugendliche konsumieren regelmässig und in steigenden Masse Pornografie.

Von Nina Stec

Nach Studien von Sexualforschern beginnt der Durchschnitt im Alter von etwa 12 oder 13 Jahren, Pornos anzusehen. Mädchen beginnen in der Regel etwas später und beschäftigen sich seltener mit Pornografie als Jungen. […]

2018-06-22T13:52:05+00:00 07.06.2018|

Missbrauchsbeauftragter: Kinder im Netz besser schützen

In einem Beitrag für das amtliche Mitteilungsblatt der deutschen Bundeszentrale für jugendgefährdende Medien hat der Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, drastische Worte gefunden. Aufgrund der Tatsache, dass ca. 95 Prozent der Minderjährigen zwischen 12 und 17 ein Smartphone besitzen und sich ständig im digitalen Raum befinden würden, hätten Sexualverbrecher nahezu „ungestörten Dauerkontakt“ […]

2018-03-12T17:25:29+00:00 02.03.2018|

Junge Schweizer in der Zerreissprobe – Wer gibt ihnen Orientierung?

Die erste Generation der „Digital Natives“ möchte heiraten und Kinder haben. Dies zeigen die neuesten Daten der Eidgenössischen Jugenderhebung „ch-x“. Gleichzeitig streben junge Schweizerinnen und Schweizer nach Unabhängigkeit und individueller Selbstverwirklichung. Zerreissproben sind vorprogrammiert. Wer hilft Jugendlichen, Prioritäten zu setzten, die sie später nicht bereuen?

Von Dominik Lusser

Junge Erwachsene stehen in einem Spannungsfeld […]

2017-11-28T13:15:23+00:00 14.11.2017|

Digitale Geräte und digitale Demenz

Während Wirtschaftskreise und Industrie die digitale Revolution schon möglichst früh in die Schule bringen wollen und den iPad am liebsten schon im Kindergarten sehen würden, warnt der Ulmer Gehirnforscher und Bestsellerautor Professor Manfred Spitzer vor den negativen Folgen: Der zu frühe Umgang mit Computer, Playstation und iPad könne schwere Lernstörungen verursachen.

Darauf angesprochen, weshalb er mit […]

2017-02-10T07:01:38+00:00 10.02.2017|

Frankreich kriminialisiert Pro-Life-Internetseiten

Internetseiten, die Frauen von einer Abtreibung abhalten wollen, sind von nun an in Frankreich verboten. Eine entsprechende Gesetzvorlage der sozialistischen Regierung fand eine Mehrheit im Parlament.

Von Mathias von Gersdorff

Das Gesetzesprojekt kommt aus dem Gleichstellungsministerium, welches unter der Leitung der Sozialistin Laurence Rossignol steht. Abtreibung sei ein Recht der Frau, und man dürfe keinen „moralischen Druck“ […]

2017-11-21T15:00:24+00:00 28.12.2016|