Trans-Trend: „Nemo wird den Hype noch verstärken“

Das Thema „Transidentität“ bekommt in der heutigen Gesellschaft eine überdurchschnittliche Beachtung, obwohl bei genauerem Hinsehen nur eine geringe Anzahl von Menschen davon betroffen ist. Auffällig ist, dass dieser Trend eher bei Mädchen als bei Jungen zu beobachten ist. Was sind die Hintergründe und wo liegen die Ursachen dieser gegenwärtigen Entwicklung?

Von Ralph Studer

Während Menschen, die […]

29.05.2024|

Der „Eiertanz“ um die Pubertätsblocker

Jede Generation, jedes Jahrzehnt hat Dogmen, an denen augenscheinlich nicht zu rütteln ist. Das derzeit gültige Dogma lautet: „Du kannst dein Geschlecht selbst wählen. Fühlst du dich als junger Mensch im Geburtsgeschlecht nicht wohl, kannst du Pubertätsblocker nehmen.“ Den Umgang mit diesen Medikamenten behandelt eine neue Leitlinie, die dieser Tage vorgestellt wurde. Dieser lässt ungute […]

03.04.2024|

Offene Zukunft für Kinder und Jugendliche

Mit einer achtseitigen Stellungnahme hat sich die Europäische Akademie für Pädiatrie EAP am 5. Februar 2024 zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Geschlechtsdysphorie geäussert. Das länderübergreifende Expertenteam drängt darauf, für geschlechtsverändernde Behandlungen von Kindern und Jugendlichen klinische, ethische und rechtliche Grundlagen zu definieren.

Die Verfasser der Stellungnahme zu geschlechtsverändernden Behandlungen bei Kindern […]

03.03.2024|

US-Studie: Transgender-Behandlung kann Suizidrisiko nicht verringern

„Wollen Sie lieber einen lebenden Sohn oder eine tote Tochter?“ Verzweifelten Eltern wird häufig nahegelegt, eine Transition ihres Kindes zuzustimmen mit der Begründung, dass sonst ein hohes Suizidrisiko bestünde. Ein US-Review von 23 Studien zeigt nun auf, dass es keine Belege dafür gibt, wonach Suizidalität durch Gender-affirmative Therapien tatsächlich reduziert wird.

Immer mehr nationale Gesundheitsdienste raten […]

06.01.2024|

Widerlegt: „Pubertätsblocker schaden Kindern nicht!“

Pubertätsblocker sind Medikamente, die verabreicht werden, um den natürlichen Verlauf der Pubertät hinauszuzögern. Häufig erhalten sie Kinder, die verunsichert wurden, welchem Geschlecht sie sich zugehörig fühlen sollen. Ihre Wirkung könne ohne Probleme rückgängig gemacht werden, wenn man sie absetze, wurde lange behauptet.

Doch ist das so?

Heute sind durchaus Langzeitfolgen solcher Medikamente bekannt. Emotionale und intellektuelle Störungen […]

01.01.2024|

Schottland: Transfrauen laut Gericht auch Frauen

Eine Gruppe, die sich für Frauenrechte einsetzt, hat einen Rechtsstreit über die Definition „Frau“ in einem schottischen Gesetz verloren, das unter „Frauen“ auch Transfrauen versteht.

Von Theresa Sövegjarto, IEF

Konkret geht es um den vor zwei Jahren verabschiedeten Gender Representation on Public Boards Act 2018, der grundsätzlich zum Ziel hat, den Anteil von Frauen […]

08.12.2023|

USA: Rechte für „Detransitioners“

Seit einigen Jahren beobachtet die Wissenschaft einen „epidemieartigen Anstieg“ der Inanspruchnahme von ärztlichen Leistungen im Zusammenhang mit Geschlechtsdysphorie. Dazu zählen chirurgische Eingriffe, wie zum Beispiel Mastektomien, aber auch chemische Eingriffe wie Hormontherapien, die jeweils darauf abzielen, die Geschlechtsmerkmale eines Körpers in die des anderen Geschlechts „umzuwandeln“. Laut einer Studie habe sich in […]

10.11.2023|
Nach oben