Strafanzeige wegen Transgender-Kritik

Nachdem aufmerksame Beobachter sich schon lange fragen, wo der mediale Aufschrei zum Transgender-Hype bei Minderjährigen bleibt, machen Schweizer Medien diese „Experimente an Kindern“ nun endlich zum Thema.

Ein Kommentar von Regula Lehmann

Auf Psychologin Barbara Beckenbauer, die in der Weltwoche vom 7. Januar 2021 unter dem Titel „Gefährliches Heilsversprechen“ einen kritischen Text zu geschlechtsverändernden Eingriffen an […]

2021-03-03T09:40:00+01:0015.02.2021|

Adultismus: ein Zeitgeist sorgt für Orientierungslosigkeit

Ohne die klassische Familie mit Mutter, Vater und Kind(ern) ist im wahrsten Sinn des Wortes kein Staat zu machen. Ob Eltern Stabilität und Geborgenheit weitergeben, hat Einfluss auf die Lebenstauglichkeit nächster Generationen. Umso mehr muss uns zu denken geben, wie viel Einfluss familienzersetzende Kräfte gegenwärtig haben. Wenn, wie kürzlich geschehen, National- und Ständerat beschliessen, dass […]

2021-01-18T11:35:23+01:0017.12.2020|

JA zum Leben – NEIN zur Legalisierung der Euthanasie

Im November hat nun auch bei unseren österreichischen Nachbarn der Verfassungsgerichtshof darüber zu entscheiden, ob künftig sterbenskranke oder unerträglich Leidende auf eigenen Wunsch getötet werden dürfen. Viele andere Länder haben dieser so genannten „aktiven Sterbehilfe“ schon Tür und Tor geöffnet. Es darf sogar dafür geworben werden, es hat sich ein lukrativer Kommerz mit dem Todesschmerz […]

2020-11-21T08:12:27+01:0001.11.2020|

Väter – verzichtbar oder unentbehrlich?

Wieviel Vater braucht ein Kind? Je nachdem, was gerade auf der politischen Agenda steht – so scheint die Antwort derzeit zu lauten.

Von Regula Lehmann

In der im September erfolgten Abstimmung zum Vaterschaftsurlaub wurde die Präsenz von Vätern in der Familie als unverzichtbar beschworen. „Dank dem Vaterschaftsurlaub kann der Vater mehr Zeit bei seinem Kind verbringen“, […]

2020-11-21T08:08:46+01:0017.10.2020|

Türkei: Statt Corona-Spital Ausbildung von Moschee-Imamen

Nur in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan ist so etwas möglich: Da wird mitten in der zweiten Corona-Welle ein für Covid-Kranke bestimmtes Krankenhaus beschlagnahmt, um daraus eine Schule für Moscheeprediger zu machen. Geschehen auf der Insel Heybeli nahe bei Istanbul.

Von Heinz Gstrein

Die Insel ist berühmt für die milde, heilende Luft ihrer Pinienwälder und eine […]

2020-10-22T20:39:48+02:0026.09.2020|

Das Ende der Museen in der Türkei: Nach Hagia Sophia nun auch die Chora-Kirche – und was dann?

Nach Umwandlung des Hagia-Sophia-Museums, der ehemaligen Sophienkirche, zur Moschee im Juli 2020 hat nun auch der Erlass von Präsident Recep Tayyip Erdogan am 20. August 2020 zur Aufhebung des musealen Status der einstigen Kirche und späteren Moschee „Chora“ (Kariye) an den alten Konstantinopler Stadtmauern heftige internationale Kritik ausgelöst.

Heinz Gstrein, Orientalist

Das Gotteshaus beherbergt einen kompletten […]

2020-10-02T17:08:20+02:0003.09.2020|

Islamisches Kuckucksei ins Schweizer Nest?

Seit acht Jahren residiert in einem prächtigen Wiener Palast aus der Kaiserzeit das von Saudi-Arabien finanzierte islamische Propagandabüro KAICIID. Offiziell dient dieses „König-Abdullah-Zentrum“ dem „interreligiösen und interkulturellen Dialog“. Jetzt wird ihm aber der Boden an der Donau zu heiss. Es will daher nach Genf übersiedeln.

Ein Kommentar von Dr. phil. Heinz Gstrein, Orientalist

Für seine Gründung […]

2020-08-13T13:16:59+02:0013.07.2020|

Swissness im Kommen

Corona hat die schillernd schöne Seifenblase einer reibungslos funktionierenden, globalen Welt mit einem lauten „Plopp“ zerplatzen lassen. Dass neben wissenschaftlichem Fortschritt und wirtschaftlicher oder sozialer Zusammenarbeit auch Viren und Pandemien zunehmend global wirken, bremst die Begeisterung für offene Grenzen und Globalisierung merklich ab.

Von Regula Lehmann

Bereitwillig tauschte die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung zumindest kurzfristig Freiheit […]

2020-08-13T13:17:09+02:0015.06.2020|

„Papa, wo bist du?“ Aufsichtsbeschwerde gegen KESB-Präsidenten eingereicht

Seit ihrer Einführung im Jahr 2013 sorgt die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB immer wieder für Schlagzeilen. Während die einen beklagen, dass Interventionen zu spät eingeleitet werden, empfinden andere die Arbeit der Behörde als unverhältnismässigen Eingriff in die Privatsphäre. Gegen den KESB-Präsidenten von Dornach BL wurde laut der BaZ vom 15. Mai eine Aufsichtsbeschwerde aufgrund „systemischer […]

2020-08-13T13:17:19+02:0027.05.2020|

Ausnahmezustand darf nicht Standard werden

Staaten rufen den Ausnahmezustand aus, schliessen Schulen und schränken die Bewegungsfreiheit ein. Die technische Überwachung der Bürger wird hochgefahren und Gesichtserkennung oder Temperaturscreening sind in manchen Ländern Teil des Krisenmanagements. Dies alles sind durchaus nachzuvollziehende Massnahmen. Daran gewöhnen sollten wir uns, wenn unsere Freiheit uns lieb ist, allerdings nicht.

Ein Kommentar von Regula Lehmann

Unbestritten ist, dass […]

2020-08-13T13:17:31+02:0005.04.2020|