About zukunftch

This author has not yet filled in any details.
So far zukunftch has created 1891 blog entries.

Wenn Gott tot ist – was ist dann wahr?

Angesichts der globalen Verflechtung und der damit verbundenen Pluralität der weltanschaulichen und religiösen Überzeugungen ist die Idee der Toleranz zum Hauptgebot und zum zentralen Verhaltensprinzip avanciert, das menschliches Zusammenleben garantieren soll. Jedoch wird der Begriff heute ganz unterschiedlich gefüllt und nicht immer findet man echte Toleranz, wo Toleranz draufsteht. Es lohnt sich daher, diesem Begriff […]

2020-09-15T11:14:31+02:0019.09.2020|

Kinderheirat im Islam

Im Islam ist es erlaubt, Mädchen bereits vor der Pubertät zu heiraten. Das geht direkt auf Mohammed als Vorbild zurück, der seine Frau Aischa ehelichte, als sie erst sechs Jahre alt war.

Von Amine Abdelmajide

Mohammed bat seinen ersten Nachfolger Abu Bakr um die Hand seiner Tochter Aischa. Abu Bakr sagte: „Aber ich bin doch dein Bruder“. […]

2020-06-26T10:57:14+02:0007.09.2020|

Staatsfeminismus statt Wissenschaft?

Gender-Mainstreaming sickert in das tägliche Leben ein, in Schulen, Behörden, Betriebe. Längst geht es nicht mehr um sprachliche Verrenkungen und politisch korrekte Sternchen oder Begriffe. Gender-Mainstreaming beeinflusst auch Haltung und Verhalten der Bürger sowie die Rechtsprechung. Und es führt zu Gesetzen. Der Wandel der Gesellschaft vollzieht sich. Was aber sind Grundlage und Legitimation für diesen […]

2020-08-31T13:34:37+02:0006.09.2020|

Das Ende der Museen in der Türkei: Nach Hagia Sophia nun auch die Chora-Kirche – und was dann?

Nach Umwandlung des Hagia-Sophia-Museums, der ehemaligen Sophienkirche, zur Moschee im Juli 2020 hat nun auch der Erlass von Präsident Recep Tayyip Erdogan am 20. August 2020 zur Aufhebung des musealen Status der einstigen Kirche und späteren Moschee „Chora“ (Kariye) an den alten Konstantinopler Stadtmauern heftige internationale Kritik ausgelöst.

Heinz Gstrein, Orientalist

Das Gotteshaus beherbergt einen kompletten […]

2020-09-03T18:00:00+02:0003.09.2020|

„Der Hofnarr musste nicht heucheln“

Die Attacken gegen die Kabarettisten Dieter Nuhr und Lisa Eckhart zeigen, dass mit den politisch Korrekten nicht zu spassen ist. Wer gegen ihre Gebote verstösst, wird gnadenlos ausgegrenzt.

Kolumne von Giuseppe Gracia

Früher hielten sich die Kaiser und Könige einen Hofnarren. Dieser durfte, im Kleid des Humors, Dinge sagen, die niemand sonst sagen durfte. Der Hofnarr konnte […]

2020-08-19T08:54:08+02:0021.08.2020|

Was ist das Gute?

Ist das Wirklichsein der Dinge die Grundlage des des sittlich Guten? Oder ist diese in der Autonomie der praktischen Vernunft zu suchen?

Von Berthold Wald

Was ist das Gute? Diese Frage dürfte schwerer zu beantworten sein als die Frage „Was ist Wahrheit?“ Auch hier gibt es zwei entgegengesetzte Auffassungen, die noch weiter in […]

2020-08-17T16:52:34+02:0014.08.2020|

Pflichten und Grenzen der Solidarität

Die Corona-Krise hat die Flüchtlingskrise nur zeitweise verdrängt. Im Sommer kommen aber in der Regel mehr Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa als in jeder anderen Jahreszeit. Dann gibt es regelmässig auch Streit über Anlegehäfen und Verteilung der Flüchtlinge. Und über die ethischen Verpflichtungen und Versäumnisse sowie christliches (Fehl-)Verhalten in der Flüchtlingsfrage. Zu diesem Themenkreis […]

2020-07-29T09:30:32+02:0009.08.2020|

Was ist Wahrheit?

Geben wir Menschen den Dingen durch unserer Deutung ihr Wesen und ihren Sinn? Oder steht ein erkennender Geist am Ursprung alles kreaktürlich Seienden? Zwei Ansichten von Wahrheit.

Von Berthold Wald

Was ist Wahrheit, und was hat Wahrheit mit Wirklichkeit zu tun? Auf eine kurze Formel gebracht stehen sich hier zwei Ansichten gegenüber. Eine ältere, aber doch vertraut, […]

2020-08-31T14:42:56+02:0007.08.2020|

Von Scheinreife und Mehrkinderfamilien

Hierarchische Anordnungen sind in jeder Institution, in der gelernt werden soll, das den Menschen natürliche, zugeordnete Prinzip. Es entmutigt nicht, es macht von Stufe zu Stufe Teilerfolge möglich.

Von Christa Meves

Dass Älteste und Einzelkinder zu Altklugheit neigen, bedarf der statistischen Absicherung nicht. Nur allzu oft hat sich das an der konkreten Beobachtung bewahrheitet. Und mit ein […]

2020-08-31T14:42:31+02:0005.08.2020|

Sex ist gut, aber nicht beliebig

Ein beliebiger Umgang mit der Sexualität ist mit einer dauerhaft gelungenen Liebesbeziehung nicht vereinbar. Vom Kontext hängt es ab, ob der andere als Person angenommen, oder nur benutzt wird.

Von Christian Spaemann

Diese Ausführungen sind mit freundlicher Genehmigung des Autors aus einem längeren Aufsatz entnommen, den er 2016 in der Reihe „Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, […]

2020-08-21T08:29:03+02:0003.08.2020|