Über R. Toscan

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat R. Toscan, 214 Blog Beiträge geschrieben.

Bibelverbrennung – Offener Israelhass in Bern

Es sind bedrohliche und hasserfüllte Szenen, die sich am 19. Mai 2022 im Rahmen einer polizeilich bewilligten Anti-Israel-Demo in Bern abspielen, auf deren Höhepunkt eine Bibel in arabischer Sprache öffentlich verbrannt wird.

Von David Klein

Zur Platzkundgebung in Bern hatte die Palästina Gruppe Bern gerufen, um auf dem Berner Bahnhofplatz zu trauern und protestieren. Der Anlass zu […]

2022-05-24T18:08:53+02:0025.05.2022|

Wir suchen: Mitarbeiter/in Administration/Eventorganisation

Zukunft CH ist eine gemeinnützige Stiftung auf überkonfessioneller, christlicher Basis mit Büro in Winterthur. Unsere Schwerpunkte liegen in einer neuen Bewusstmachung der Schöpfungsordnung, Stärkung der Demokratie und Menschenrechte (1948), der Aufklärung über totalitäre Tendenzen und der Stärkung von Familien in der Schweiz.

Wir suchen

Per 1. September 2022 oder früher eine/n Mitarbeiter/in zu 50-60 % im Bereich […]

2022-05-16T14:56:12+02:0016.05.2022|

Broschüre: Ist der Islam reformierbar?

Der algerische Schriftsteller Boualem Sansal äusserte sich einmal wie folgt: „Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der politische Islam mindestens für die nächsten zwei Jahrhunderte die gefährlichste Sache der Welt ist.“ Auf die von einem Journalisten gestellte Frage „Warum?“ antwortete er: „Der Islamismus ist
ein totalitäres System, das sich auf den Islam in seiner […]

2022-05-09T08:40:57+02:0009.05.2022|

Magazin: Die schwierige Reform des Islam

Das Magazin 3/2022 kann ab sofort bestellt werden.

Unsere aktuellen Themen:

„Zurück zur Quelle unserer Werte“ – Raphael Baeriswyl
Werte sind ein heisses Thema, und unsere Werte zu verteidigen, hat heute eine Wichtigkeit bekommen, die sie in den letzten Jahrzehnten nicht immer hatte. Während Werte instinktiv als „was zählt“ verstanden werden, bleibt es schwierig, […]

2022-04-26T10:16:54+02:0026.04.2022|

Nigeria: 4650 Christen starben wegen religiöser Gewalt

Gezielte Agenda gegen christliche Minderheit im tödlichstes Land für Christen. Immer wieder werden Pastoren und christliche Gemeinden im Norden Nigerias Opfer von islamistischen Angriffen. Nie starben im bevölkerungsreichsten Land Afrikas so viele Christen aufgrund religiöser Gewalt wie heute.

Mussa Adamo ist Pastor in Nordnigeria. Er steht Menschen bei, welche nach Überfällen auf Dörfer traumatisiert sind. „Für […]

2022-05-18T13:05:05+02:0022.04.2022|

Online-Forum: „Transkinder“

Die Zahl der Minderjährigen, die erklären, im falschen Körper zu stecken, nimmt dramatisch zu. Zukunft CH lädt deshalb am 16. Juni 2022 zu einem Online-Diskussionsabend zum Thema „Transkinder“ ein.

Immer mehr verzweifelte Eltern suchen Hilfe, weil bisher unauffällige Teenagermädchen erklären, im falschen Körper zu stecken und von Ärzten ohne ausreichende Abklärungen zum Geschlechtswechsel ermutigt werden. „Viele […]

2022-04-14T15:37:25+02:0014.04.2022|

Offener Brief: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Offener Brief an alle Nationalräte: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Zahlreiche Länder haben die Hamas bereits offiziell als Terrororganisation eingestuft. Die Schweiz hingegen hat bisher alle Vorstösse in diese Richtung abgelehnt. Nun wird in der aktuellen Session des Nationalrates ein weiterer Vorstoss dazu behandelt. Zukunft CH fordert den Nationalrat auf, diesem nachzukommen und den längst überfälligen Schritt […]

2022-04-19T08:39:48+02:0028.02.2022|

Widerlegt: „Pornos schaden Jugendlichen nicht!“

Die überall verfügbar Internetpornografie erreicht schon mehr als die Hälfte der zehn- bis dreizehnjährigen Kinder, Mädchen fast genauso häufig wie Jungen. Immer jüngere Kinder stossen beim Surfen im Netz auf verstörende Bilder und Videos, immer mehr Kinder und Teenager sind pornoabhängig und sexuelle Übergriffe unter Minderjährigen nehmen in erschreckendem Masse zu. Namhafte Experten bezeichnen Pornografie […]

2022-02-01T12:36:18+01:0001.02.2022|

Vereinte Nationen verurteilen Leugnung des Holocausts

Gemeinsam verfassten Israel und Deutschland eine Entschliessung, in der verurteilt wird, den Holocaust zu leugnen oder zu verharmlosen. Diese wurde von der UNO ohne Abstimmung angenommen.

Die Resolution beschloss die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) ohne Abstimmung, nur der Iran distanzierte sich davon. Mit der Resolution gab es auch eine Einigung auf eine Definition, was genau […]

2022-02-14T13:36:32+01:0025.01.2022|
Nach oben