Über Manuel Greminger

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Manuel Greminger, 63 Blog Beiträge geschrieben.

Ben & Jerry‘s Boykott gegen Israel hat Folgen

Die Amadeo-Antonio-Stiftung, eine der aktivsten deutschen Menschenrechtsstiftungen in Deutschland, kündigte die Beendigung ihrer Zusammenarbeit mit der Eisfirma Ben & Jerry’s an. Ben & Jerry’s wollen aus Protest gegen Israels Politik im Westjordanland (israelisches Gebiet) keine ihrer Eiscreme mehr verkaufen, was die Stiftung alarmierte. Sie stellte fest, dass der Boykott weder den Frieden fördert, noch das […]

2021-08-03T11:26:26+02:0003.08.2021|

Antisemitismus im Islam

Seit einigen Jahren sind wir Zeugen eines neuen Antisemitismus in Europa. Woher kommt diese erneute Judenfeindlichkeit? Die dominierenden Medien und viele Politiker wiederholen stets, dass es im Islam keinen gegen Juden gerichteten Rassismus gäbe. Von Muslimen begangene antisemitische Handlungen werden so dargestellt, als hätten sie mit dem Islam nichts zu tun.

Von Amine Abdelmajide

Leider widersprechen […]

2021-07-15T18:31:41+02:0031.07.2021|

Kinderbetreuung: 25’000 Franken steuerliche Entlastung – aber nur für externe Betreuung …

Für die Drittbetreuung jedes Kindes, welches das 14. Altersjahr noch nicht vollendet hat und mit der steuerpflichtigen Person, die für seinen Unterhalt sorgt, im gleichen Haushalt lebt, soweit dies Kosten in direktem kausalem Zusammenhang mit der Erwerbstätigkeit, Ausbildung oder Erwerbsunfähigkeit der steuerpflichtigen Person stehen, sollen von den Einkünften bis zu 25’000 Franken abgezogen werden. Damit […]

2021-07-15T18:24:42+02:0028.07.2021|

Frankreich verzeichnet einen Priester-Run

Frankreich kann mit 130 Neupriestern überdurchschnittlich viele Neupriester „rekrutieren“. Damit steigert sich Frankreich nicht nur im Vergleich zum Vorjahr, sondern steht im europaweiten Vergleich überdurchschnittlich gut da, schreibt „Die Tagespost“ am 3. Juli 2021. Dabei haben die Katholiken in Frankreich mit denselben Negativfaktoren zu kämpfen wie andernorts auch, z.B. der Säkularisierung, dem belasteten öffentlichen Bild […]

2021-07-15T18:10:06+02:0024.07.2021|

Corona: Weltweite Waren-Engpässe

Der chinesische Hafen Yantian nahm aufgrund der Corona-Pandemie am 21. Juni 2021 eine Teilschliessung vor. Seit dem 24. Juni 2021 ist er wieder offen. Doch noch immer stauen sich zehntausende Container.  Die Folgen auf die Weltwirtschaft könnten noch lange spürbar sein.

Im März 2021 hatte sich das Containerschiff „Evergiven“ im Suezkanal festgefahren und wurde erst nach […]

2021-07-26T15:54:58+02:0017.07.2021|

Menschenrechtsrat: Die Schweiz setzt sich für Frauenrechte ein

Der Menschenrechtsrat hat seine 47. Tagung beendet. Vom 21. Juni bis zum 13. Juli 2021 war Genf virtueller Schauplatz der intensiven Arbeiten des Menschenrechtsrats. Im Mittelpunkt stand u.a. die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Die Sommersession des Menschenrechtsrats widmet sich traditionell den Frauenrechten. Die Schweiz war in diesem Bereich besonders aktiv. Sie unterstützte die […]

2021-08-03T14:17:33+02:0016.07.2021|

Palästina: Hebräische Schilder müssen weg!

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat angeordnet, dass alle palästinensischen Unternehmen und Geschäfte in Samaria jegliche Schilder in hebräischer Sprache entfernen müssen – binnen einer Woche. Erlassen hat die Anordnung Abdullah Kmeil, der Gouverneur des Bezirks Salfit in den von der PA kontrollierten Gebieten, schreibt das Magazin „Israel Heute“ am 13. Juli 2021.

Kmeil behauptet, dass die […]

2021-07-26T15:49:42+02:0014.07.2021|

Vor der Arbeit das Gebet

Wolfgang Grupp, Inhaber und Geschäftsführer des Textilherstellers Trigema, berichtete am „Kongress christlicher Führungskräfte“ im Juni 2021 über seine Erfahrungen in der Corona-Krise. Keine Kurzarbeit, Arbeitsplatzsicherung, keine Verlagerung ins Ausland, Lokalisierung statt Globalisierung: Dies waren nicht nur leere Versprechen von Grupp während der Corona-Krise, sondern sind feste Grundsätze seines Unternehmens, schreibt „Die Tagespost“ am 5. Juli […]

2021-07-20T09:21:11+02:0011.07.2021|

taz erörtert Scheitern des Genderns

Unter dem Titel Symbolkämpfe in der Sackgasse sieht die taz das Gendern als Ausschlusskriterium. Die Absicht, mit dem Sprachgendern eine diskriminierungsfreie Gesellschaft zu erzwingen, sei gescheitert. Zu viele würden durch die Gendersprache ausgeschlossen. Gendernde Menschen scheinen „hochgebildet und unterbeschäftigt zu sein, also durchaus privilegiert.“ Aus ihren Kreisen stammen Leitfäden zur geschlechtergerechten, diskriminierungsfreien Sprache. Es scheint, […]

2021-07-20T09:18:39+02:0009.07.2021|

EU-Parlamentarier: „Die Schweiz zeigt uns gleich zweimal den Mittelfinger“

Christophe Grudler, ein französischer EU-Abgeordneter, übt scharfe Kritik am Entscheid der Schweiz, amerikanische und nicht europäische Kampfflugzeuge zu beschaffen. Der Parteikollege von Präsident Macron, behauptet, dass der Schweizer Regierung offenbar gute Beziehungen zu China und den USA wichtiger sind als zur Europäischen Union, schreibt die Online-Plattform „blueNews“ am 2. Juli 2021. Der Bundesrat habe einen […]

2021-07-20T09:18:29+02:0007.07.2021|