EDA drängt bei palästinensischen Wahlen

Das Eidgenössische Departement für äussere Angelegenheiten EDA lässt in der Medienmitteilung vom 3. Mai 2021 verlauten, dass man mit Bedauern vom Entscheid Kenntnis genommen habe, dass die Wahlen vom 22. Mai und 31. Juli 2021 in den Palästinensergebieten verschoben werden. Die Wahlen seien entscheidend für die Wiederherstellung der Legitimität der palästinensischen Institutionen und der politischen […]

08.05.2021|

Israel: Direktwahl des Premierministers?

Israel hat bereits die vierten Wahlen hinter sich. Ein Premier mit einer Mehrheitsregierung fehlt aber bislang. Daher redet man schon von einer fünften Wahl. Dies brachte Aryeh Deri, den Parteichef einer rechtsorientiert-religiösen Partei, auf den Plan, den Premierminister durch eine Direktwahl zu bestimmen. Ohne Zweifel wäre das für andere Parteiführer verlockend, in einer Direktwahl den […]

20.04.2021|

Eine längst fällige Deklaration

Zwei Wochen vor den US-Wahlen im Herbst 2020 unterzeichnete der damalige Präsident Donald J. Trump eine Deklaration, welche von vorwiegend liberalen Kräften als eine Aktion gegen die Abtreibung designiert wird. Genau genommen handelt es sich jedoch um einen Vorstoss, um die Gesundheit der Frauen zu begünstigen und die Stärkung der Familien voranzutreiben. In der Deklaration […]

03.03.2021|

Wer wählt linksgrün?

Konfessionslose, Junge und Ledige wählten bei den Parlamentswahlen 2019 deutlich häufiger linksgrün als Christen, Ältere und Verheiratete. Dies zeigt eine im Juli 2020 veröffentlichte Studie des Lausanner Sozialforschungsinstituts FORS. Laut der Analyse aus dem Wahlforschungsprojekt Selects, das vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert wird, wählten 57 % der Verheirateten SVP, FDP oder CVP, […]

12.08.2020|
Nach oben