Streit um Hagia Sofia – lenkt Erdogan ein?

Die Hagia Sophia gilt als das Wahrzeichen der orthodoxen Christenheit. Als Sophienkirche war sie zur Zeit des Byzantinischen Reichs das herausragende Bauwerk Konstantinopels und Symbol der Christenheit. Nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im Jahr 1453 wurde sie „islamisiert“ und dann 1935 in ein Museum umgewandelt. 2020 machte der türkische Präsident Recep Erdogan unter […]

2021-06-04T09:31:49+02:0004.06.2021|

Hagia Sophia: Bestürzung und Protest gegen Moscheeisierung

Nach dem Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan zur Umwandlung des Hagia-Sophia-Museums (der ehemaligen Sophienkirche) in eine Moschee und den Beginn der islamischen Gottesdienste am 24. Juli bläst dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan der Sturmwind eines internationalen Aufschreis ins Gesicht. Wenn der Weltkirchenrat aus Genf „Überdenken und Revidierung“ fordert, gibt er der allgemeinen Wut […]

2020-08-06T09:58:43+02:0014.07.2020|

Tag der Muttersprache

Der 21. Februar 2020 ist der Internationale Tag der Muttersprache. Dieser Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“ wurde im Jahr 2000 von der UNESCO ausgerufen. Weltweit werden noch rund 7’000 Sprachen gesprochen. Doch über ein Drittel von ihnen ist gefährdet. Nach Schätzung der UNESCO wird bis Ende des 21. Jahrhunderts nur noch […]

2020-03-17T11:31:56+01:0021.02.2020|

„Politik der frühen Kindheit“?

Mit Slogans, die das Kind in den Mittelpunkt zu stellen scheinen, werden primär wirtschaftliche und ideologische Interessen vorangebracht – auf Kosten des Kindeswohls und der volkswirtschaftlichen Nachhaltigkeit.

Von Dominik Lusser

Kinder sind das Humankapital von morgen. In sie zu investieren, ist darum von zentraler Wichtigkeit für jede Volkswirtschaft. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, was […]

2019-05-22T19:34:15+02:0025.04.2019|

Tag des Tanzes

Ob in China, Norwegen, Sri Lanka oder in der Schweiz – getanzt wird auf der ganzen Welt – und das vor allem bald wieder am 29. April, dem Welttag des Tanzes. Der Tag bezieht sich auf den Geburtstag des französischen Tänzers und Choreografen Jean-Georges Noverre (1727–1810), der als Gründer des modernen Balletts gilt. Initiiert wurde […]

2018-05-01T17:50:59+02:0011.04.2018|