Macrons neues Gesetz im Kampf gegen die Islamisierung Frankreichs

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 2. Oktober ein neues Gesetz gegen jede Art von „Separatismus“ vorgestellt, das noch vor Jahresende vom Ministerrat verabschiedet werden soll. Es soll in erster Linie der Eindämmung des radikalen Islamismus in Frankreichs Muslimdiaspora dienen. Seine Massnahmen sind auch für Schweizer Verhältnisse beispielhaft.

Von Heinz Gstrein

Der politislamischen Fanatisierung müsse schon […]

2020-11-03T09:17:27+01:0008.10.2020|

Fortführung des Nationalen Aktionsplans gegen Radikalisierung

Der Bund führt den Nationalen Aktionsplan zur Verhinderung und Bekämpfung von Radikalisierung und gewalttätigem Extremismus (NAP) weiter. Damit unterstützt er im Rahmen der Umsetzung des NAP Projekte von Kantonen, Gemeinden, Städten und der Zivilgesellschaft. Gesuche zur finanziellen Unterstützung von Projekten, die im Jahr 2021 realisiert werden sollen, können laut Angaben des Bundes noch bis 30. […]

2020-05-20T05:37:58+02:0023.04.2020|

„Halal“-Seelsorge in öffentlichen Institutionen

Das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) an der Universität Freiburg wird ab Herbst 2020 den Studiengang „Muslimische Seelsorge in öffentlichen Institutionen“ anbieten. Gemäss der SZIG-Internetseite richtet sich das Angebot an Personen, die bereits in der muslimischen Seelsorge tätig sind oder sich dafür interessieren wie Imame oder Frauen in entsprechender Funktion. Ein Studiengang, der […]

2020-08-13T13:17:37+02:0018.03.2020|

Jeder vierte muslimische Jugendliche findet, Frauen hätten zu viele Freiheiten

43 Prozent der muslimischen Jugendlichen in der Schweiz sind abwertend gegenüber westlichen Gesellschaften eingestellt. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage „Verbreitung extremistischer Einstellungen unter Jugendlichen in der Schweiz“ der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und der Haute École de Travail Social Fribourg (HETS-FR). Aus der Sicht vieler muslimischer Jugendlicher „werden Muslime durch den […]

2018-12-03T13:14:17+01:0015.11.2018|

Nimmt die Radikalisierung zu?

Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) meldet den deutschen Verfassungsschützern immer mehr verdächtige Asylbewerber mit Gefährdungspotential. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine aktuelle Anfrage der Linksfraktion hervor, berichtet das Magazin „Freie Welt“ am 28. August 2018.

Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Meldungen wegen einer möglichen Radikalisierung von 2‘418 auf […]

2018-09-26T08:23:07+02:0031.08.2018|

Radikalisierte Jugendliche immer jünger

Seit Schaltung der Radikalisierungshotline im deutschen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Anfang 2012 haben die Mitarbeiter der Beratungsstelle mehr als 4’000 Telefonate geführt. Dies berichtet das BAMF auf seiner Homepage. Demzufolge haben sich allein 2017 mehr als 800 Hilfesuchende gemeldet. Circa 30 Prozent der Fälle wurden laut Florian Endres, Leiter der BAMF-Beratungsstelle, aus Sicherheitsgründen […]

2018-03-19T13:13:11+01:0005.03.2018|

Studie: Islamische Lehre radikalisiert Muslime

Einer neuen, am 1. August 2017 veröffentlichten Studie zufolge spielt die Lehre des Islam bei der Radikalisierung junger Muslime in Europa keine unbedeutende Rolle. Frust und Mangel an beruflichen Perspektiven allein seien jedenfalls kein Motiv für die Wandlung vom Muslim zum Islamisten, heisst es in der Studie des islamischen Theologen Ednan Aslan, der an der […]

2018-07-17T09:49:02+02:0006.08.2017|

Was uns bevorsteht: Masseneinwanderung und Sozialstaat

Im Februar 2017 ist das von seiner Thematik her topaktuelle Buch „Das Migrationsproblem – Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung“ von Rolf Peter Sieferle erschienen. Das Werk des im September 2016 verstorbenen Geschichts-Professors der Universität St. Gallen ist eine wertvolle Hilfe, die gegenwärtige „Migrationswelle von präzedenzlosem Umfang“ nach Europa zu verstehen. Das […]

2017-11-21T15:00:22+01:0023.02.2017|