Vaterschaftsurlaub: Positiv für die Familie?

Ob der vom Parlament beschlossene zweiwöchige Vaterschaftsurlaubs tatsächlich eine familienfreundliche Massnahme darstellt, darüber lässt sich trefflich streiten. Und am Ende könnte vielleicht doch noch das Volk über dessen Einführung entscheiden.

Selbstverständlich ist es mehr als nur eine sympathische Idee, Vätern künftig bei der Geburt eines Kindes zwei Wochen lang von der Arbeit freizustellen, damit sie ihre […]

2020-02-07T14:57:11+01:0009.01.2020|

Meves’ Kita-Slogan

Neun Monate im Leib (der Mutter), neun Monate am Leib, neun Monate an der Hand, neun Monate in den Fussstapfen, neun Monate im Blick. Dann ist das Kind drei Jahre alt und kann bereits mit seinem eigenen Willen bekunden, ob es Freude an der Kita hat.

Von Christa Meves

Das hat sich in den jungen Familien unserer […]

2019-12-02T13:19:33+01:0010.11.2019|

„Sturz ins Bodenlose“ – Alltag unserer Krippenkinder

Trotz kontroverser Debatte – wie geht es Kindern unter drei Jahren in der Krippe wirklich? Anhand wissenschaftlicher Fakten und erschütternder Fallbeispiele schildert Hanne K. Götze in ihrem Buch „Die Sehnsucht kleiner Kinder“ (vgl. auch: FOCUS online), warum sie Eltern dringend rät, bei ihren Kindern zu bleiben und die Arbeit zurückzustellen.

Die als Stillberaterin […]

2019-08-23T17:34:24+02:0012.07.2019|

Erster grosser „Marsch fürs Leben“ in Wien

Am 24. November 2018 haben rund 2’500 Teilnehmer, darunter viele Familien, am Marsch für das Leben in Wien friedlich für das Recht auf Leben jedes Menschen demonstriert. Es war der erste Lebensrechtsmarsch dieser Grösse in der Hauptstadt Österreichs. Organisiert wurde er vom neu gegründeten Verein „Marsch fürs Leben“. Laut Bericht des […]

2018-12-18T09:21:31+01:0029.11.2018|

Singlemütter: Väter sind genauso wichtig für ihre Kinder

Das „traditionelle Familienmodell“ bestehend aus Vater, Mutter und Kind(ern) wird gerade in der westlichen Gesellschaft immer rückläufiger. Galt es vor wenigen Jahrzehnten noch als Unglück, den Nachwuchs alleine aufziehen zu müssen, weil der Partner gestorben oder es zu einer Trennung gekommen war, wird „Alleinerziehend“ in der heutigen westlichen Gesellschaft als ein „Familienmodell“ unter einer „grossen […]

2018-11-16T14:10:27+01:0003.11.2018|

Frau 2.0 – Zukunft ohne Weiblichkeit?

Der Wandel, dem die Frau in unserem Jahrhundert unterworfen ist, könnte zur Schaffung einer „Frau 2.0“ führen: einem genderneutralen, „technisch verbesserten“ Individuum ohne Kinder. Doch bleibt die weibliche Identität dabei nicht auf der Strecke?

Von Laetitia Pouliquen

Der augenscheinlichste Aspekt der Identität der Frau ist ihre Fruchtbarkeit. Auch wenn die Feministinnen dies bestreiten: Frauen unterscheiden sich in […]

2018-05-22T17:54:46+02:0006.05.2018|

Zweite Chance für Mutter und Kind

Ein Hormon, das Leben rettet: Frauen, die nach einer begonnen medikamentösen Abtreibung ihren Entscheid bereuen, haben eine Chance, das Leben ihres Kindes noch zu retten – mit dem Hormon Progesteron.

Gerade wenn die Abtreibung medikamentös vorgenommen wird (was in der Schweiz laut Bundesamt für Statistik 72 Prozent der Fälle betrifft) und sich so über mehrere Tage […]

2018-05-07T17:23:04+02:0028.04.2018|

Leihmutterschaft auf dem Prüfstand?

Am 27. Februar 2018 veranstaltete die Zürcher Paulus-Akademie ein Podium unter dem Titel: Brennpunkt „Leihmutterschaft“ – Neue Familienformen auf dem Prüfstand. „Wir diskutieren, ob das Schweizer Verbot der Leihmutterschaft noch zeitgemäss ist und welche Gründe für dessen Erhalt oder Abschaffung sprechen könnten“, hiess es auf dem Veranstaltungs-Flyer. Dabei seien insbesondere ethische, rechtliche […]

2018-04-10T17:12:38+02:0024.03.2018|

Ein Hoch auf die Männer!

Der Weltmännertag vom 19. November bietet sich an, um zu würdigen, was Männer in die Gesellschaft einbringen.

Von Regula Lehmann

Ganz egal, ob sie ihre Sachkompetenz im Beruf einsetzen, Frauenteams durch ihr Anderssein bereichern, mit Hingabe Neues entwickeln oder nach einem langen Arbeitstag noch mit ihren Kindern herumtoben – Männer sind unverzichtbar und verdienen mehr Anerkennung, […]

2017-12-07T08:33:43+01:0018.11.2017|

Mutter und Kind retten sich gegenseitig das Leben

Eine Amerikanerin aus Cleveland (Ohio) setzte trotz Krebsdiagnose ihre Schwangerschaft fort und brachte ein gesundes Kind zur Welt. Dieses habe ihr das Leben gerettet, ist die junge Mutter überzeugt. Denn wäre sie nicht schwanger gewesen, hätte man das Krebsgeschwür vielleicht zu spät entdeckt. Von diesem eindrücklichen Fall berichteten am 23. August 2017 das […]

2017-09-14T14:00:12+02:0003.09.2017|