Farbanschläge wegen Pro-Life-Einsatz: betroffene Organisationen fordern respektvollen Dialog statt Vandalismus

Aktuelle Stellungnahme von SEA, Zukunft CH und Pro Life zu Farbanschlägen

Auf die Büros der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA, der Stiftung Zukunft CH und des Vereins Pro Life wurden kurz vor dem „Marsch fürs Läbe“ Farbanschläge verübt. Ihnen ist gemeinsam, dass sie als Träger an der Veranstaltung mitwirken, die sich für das Lebensrecht jedes Menschen einsetzt. […]

2021-10-11T08:42:59+02:0022.09.2021|

Erfolgreicher Marsch fürs Läbe in Zürich

Mit Grussworten von Lebensrechtsmärschen weltweit, ergreifenden Erfahrungsberichten, einem packenden politischen Statement und kirchlichen Vertretern fand heute in Zürich-Oerlikon der „11. Marsch fürs Läbe“ statt.

Rund 1400 Teilnehmer fanden sich ab 14.30 Uhr auf dem Marktplatz in Oerlikon ein, um das Leben zu feiern und auf das wichtige Thema von Teenagerschwangerschaften aufmerksam zu machen. Begrüsst wurden […]

2021-10-11T08:42:41+02:0018.09.2021|

Marsch fürs Läbe: Zäme fürs Läbe!

Schwangere Teenager befinden sich in einer besonders herausfordernden Lage: Vielerorts werden sie zu sexueller Aktivität ermutigt, gleichzeitig jedoch kaum mit der konkreten Möglichkeit einer Schwangerschaft konfrontiert. Werden sie dann schwanger, wird ihnen in aller Regel nahegelegt, abzutreiben. Möglichkeiten zur Weiterführung ihrer Schwangerschaft fehlen oft. Dieser Einseitigkeit will der „Marsch fürs Läbe“ am Samstag, den 18. […]

2021-09-18T21:24:04+02:0017.09.2021|

Deutschland: Immer weniger Ärzte führen Abtreibungen durch

In Deutschland nehmen immer weniger Ärztinnen und Ärzte Schwangerschaftsabbrüche vor. Viele von ihnen aus ethischen Gründen. Dies berichtete der „Deutschlandfunk“ am 29. Juli 2021. Ein weiterer Faktor für den Rückgang von Ärzten, die Abtreibungen durchführen, sind die sukzessiv in die Rente gehenden Mediziner und der allgemeine Ärztemangel. Ausserdem wollen junge Studenten schlichtweg keine Abtreibungen vornehmen, und […]

2021-09-22T08:57:40+02:0004.09.2021|

Marsch fürs Läbe: 2021 im Herzen von Oerlikon

Die Kundgebung des „Marsch fürs Läbe“ vom 18. September 2021 wird auf dem Marktplatz von Oerlikon stattfinden. Darauf haben sich das Organisationskomitee (OK) des Marsches und die Zürcher Polizei geeinigt.

In einem Gespräch wurden dem OK mehrere Möglichkeiten für den Kundgebungsplatz und die Route des Marschzuges vorgeschlagen. Nach interner Besprechung des OK fiel die Entscheidung […]

2021-09-22T08:59:07+02:0027.08.2021|

„Marsch fürs Läbe“ kann stattfinden

Der Marsch fürs Läbe darf 2021 wieder mit Demonstrationszug stattfinden. Nachdem der Zürcher Statthalter die Beschwerde des Vereins „Marsch fürs Läbe“ gutgeheissen und neben einer Platzkundgebung explizit auch einen Lebensrechtsmarsch für den 18. September 2021 erlaubt hatte, hat nun auch die Stadt Zürich in einer Medienmitteilung vom 21. Juni 2021 bekannt gegeben, den Entscheid des […]

2021-06-29T10:02:17+02:0022.06.2021|

Marsch fürs Läbe: Statthalter erlaubt Marsch durch Zürich

Der Zürcher Statthalter hat die Beschwerde des Vereins „Marsch fürs Läbe“ gutgeheissen und erlaubt neben einer Platzkundgebung nun explizit auch einen Lebensrechtsmarsch für den 18. September 2021. Die Organisatoren zeigen sich erfreut über den Entscheid, der ein Zeichen setzt zugunsten des Gleichbehandlungsprinzips sowie der Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

Der Zürcher Stadtrat hatte aus sicherheitspolizeilichen Gründen sowohl […]

2021-06-15T20:37:02+02:0026.05.2021|

Zürcher Stadtrat will Lebensrechtsmarsch erneut verhindern

An seiner heutigen Medienkonferenz hat der Zürcher Stadtrat seine Gründe dargelegt, warum dem Marsch fürs Läbe vom 18. September 2021 ein Bekenntnismarsch durch die Strassen Zürichs verboten werden müsse. Der Schutz der Demonstranten, der Polizeiangehörigen und unbeteiligter Dritter könne kaum mehr gewährleistet werden. Die Kundgebung sei darum als stehende Veranstaltung auf dem Turbinenplatz abzuhalten. Den […]

2020-10-16T17:30:21+02:0002.10.2020|

Gesellschaft ohne Diskurs?

Die Medien werden oft als „vierte Gewalt im Staat“ bezeichnet. Zwar haben sie im Gegensatz zu Exekutive, Legislative und Judikative keine eigene Gewalt zur Änderung der Politik oder zur Verfolgung von Machtmissbrauch. Wie sehr sie dennoch Politik und Gesellschaft durch Berichterstattung und Diskussionen beeinflussen, zeigt sich in öffentlichen Debatten um Themen wie „Ehe für alle“, […]

2021-05-03T11:33:19+02:0011.05.2020|

DenkBar zu Klimaschutz, Lebensschutz und Gleichstellung

Die DenkBar der Schweizerischen Evangelischen Allianz lädt zu ihrem ersten öffentlichen Anlass ein und greift am 30. Januar 2020 im Vineyard Community Center in Olten das Thema „Christliche ÜberzeugungstäterInnen ‒ Gespräch über politischen Aktivismus auf. Zu drei aktuellen Diskussionen – Klimaschutz (Klimastreik), Lebensschutz (Marsch fürs Läbe) und Gleichstellung von Mann und Frau (Frauenstreik) – stellt […]

2020-02-07T14:57:46+01:0006.01.2020|