Migros bleibt alkoholfrei

In allen regionalen Genossenschaften der Migros haben die Abstimmenden, teilweise mit überwältigenden Mehrheiten, den Alkoholverkauf abgelehnt. Sie haben damit zum Ausdruck gebracht, dass Alkohol kein Konsumgut wie jedes andere ist. Nach dem Ja zur Initiative „Kinder ohne Tabak“ hat sich zum zweiten Mal innert kurzer Zeit eine klare Mehrheit von Stimmenden für die Suchtprävention ausgesprochen. […]

2022-07-11T12:20:41+02:0016.06.2022|

„Migros, bleib alkoholfrei!‟

Bei einem Alkoholvertrieb durch zusätzliche 900 Verkaufspunkte der Migros wäre mit einer erheblichen Zunahme der Alkoholprobleme in der Schweiz zu rechnen. Dies auch wegen dem Wegfallen der letzten Einkaufsgelegenheit für die 250‘000 alkoholkranken Menschen in der Schweiz und unzählige, die die Sucht überwunden haben, sowie zusätzlicher Alkoholwerbung und vermehrtem Billigalkohol. Zum Beginn der Urabstimmung über […]

2022-06-10T11:25:40+02:0017.05.2022|

Internationaler Tag der Familie

Seit 1994 wird auch in der Schweiz der 15. Mai als Internationaler Tag der Familie gefeiert. Ins Leben gerufen wurde er am 20. September 1993 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNO), um darauf hinzuweisen, dass die Familie das Grundelement jeder Gesellschaft ist und das natürliche Umfeld, in dem sich das Wohlergehen und das Wachstum […]

2022-05-18T13:06:56+02:0013.05.2022|

Geschafft! Rückblick auf einen Januar ohne Alkohol

Der zweite Schweizer „Dry January“ ist soeben zu Ende gegangen. Mehr als 6000 Personen haben sich auf der Kampagnenwebsite registriert, ein Vielfaches davon hat auf Alkohol verzichtet, berichtet Sucht Schweiz in einer Medienmitteilung vom 1. Februar 2022. Im Vordergrund stand nicht der Verzicht auf Alkohol, sondern das persönliche Wohlbefinden.

Das Blaue Kreuz, der Fachverband Sucht, Sucht […]

2022-02-22T17:19:54+01:0006.02.2022|

Asylpolitik: Zwischen humanitärer Hilfe und Gefährdung des inneren Friedens

Anlässlich des nationalen Flüchtlingstags am 19. Juni 2021 lanciert die Schweizerische Flüchtlingshilfe (SFH) eine Kampagne zum Familiennachzug in der schweizerischen Flüchtlingspolitik. Ziel ist es, „den Zugang zu Familienzusammenführungen zu erleichtern und die bestehenden Beschränkungen abzubauen“, erklärt die SFH auf ihrer Webseite. Diese Forderungen könnten jedoch massive Auswirkungen auf die Schweiz haben, zumal die SFH noch […]

2021-06-11T18:39:50+02:0027.05.2021|

Wenn Regenbogen- und EU-Flaggen für Verwirrung sorgen

Die FDP-Gemeinderätin Romana Heuberger stellt sich für den Stadtrat von Winterthur zur Wahl. Dass man sich damit ins Gespräch bringen muss, liegt in der Natur der Politik. Dass Heuberger dies auf ganz besondere Weise gelingt, dachte sie wahrscheinlich selbst nicht. Die Politikerin warf dem Stadtrat ein „No-Go“ vor. Anlässlich der „Pride Week“ wurde bekannt, dass […]

2021-06-04T09:44:25+02:0022.05.2021|

Verhüllungsverbot: Flyer-Aktion!

Zukunft CH startet eine Infokampagne zum Thema Verhüllungsformen, insbesondere der islamischen Vollverschleierung. Das Thema ist derzeit hochaktuell, da am 7. März 2021 eine Initiative zur Abstimmung kommt („Ja zum Verhüllungsverbot“), welche u.a. islamische, aber auch andere Verhüllungen zum Inhalt hat.

Der von Zukunft CH erstellte Infoflyer soll mit Ihrer Hilfe in möglichst viele Haushalte der Deutsch- […]

2021-02-22T12:52:27+01:0014.01.2021|

Corona-Massnahmen verschärfen Spielsucht

Durch die Corona-Massnahmen hat sich das Problem der Spielsucht deutlich verschärft. Grund ist der Umstieg von Spielenden auf Online- Angebote wegen des Lockdowns oder wegen geschlossener Spielstätten. Online-Glücksspiele seien jedoch noch problematischer als physische Spielstätten, so eine Analyse von GREA (Groupement romand d’Etudes des addictions) und „Sucht Schweiz“: Die Angebote sind permanent verfügbar, der Bezug […]

2020-12-24T16:02:30+01:0011.12.2020|

Werden Sie Teil unserer Kampagne!

Was sich Kinder wünschen? Ihre Eltern, natürlich!

Als Stiftung Zukunft CH möchten wir deshalb mit der Kampagne „Was dis Chind sich wünscht, bisch du“, die am 18. Juni 2018 in der Deutschschweiz startet, Eltern den Rücken stärken und die natürliche Familie aufwerten. Weniger Fremdbetreuung – mehr Kindeswohl: Damit Kinder zu sicher verwurzelten und gesunden Menschen heranwachsen! Unterstützen […]

2018-10-15T15:40:38+02:0007.06.2018|

800’000 Unterschriften zum Schutz für Christen in Nahost

Eine Delegation von Open Doors übergab eine Petition „Hoffnung für den Nahen Osten“ an Vertreter der UN in New York. Die 808’172 Unterschriften stammen aus 143 Ländern. In der Schweiz trugen mehrere Werke und der SEK das Anliegen mit.

Das christliche Hilfswerk Open Doors will mit der Kampagne „Hoffnung für den Nahen Osten“ die Christen […]

2018-01-09T08:42:59+01:0018.12.2017|
Nach oben