Broschüre: Ist der Islam reformierbar?

Der algerische Schriftsteller Boualem Sansal äusserte sich einmal wie folgt: „Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der politische Islam mindestens für die nächsten zwei Jahrhunderte die gefährlichste Sache der Welt ist.“ Auf die von einem Journalisten gestellte Frage „Warum?“ antwortete er: „Der Islamismus ist
ein totalitäres System, das sich auf den Islam in seiner […]

2022-05-09T08:40:57+02:0009.05.2022|

Nigeria: 4650 Christen starben wegen religiöser Gewalt

Gezielte Agenda gegen christliche Minderheit im tödlichstes Land für Christen. Immer wieder werden Pastoren und christliche Gemeinden im Norden Nigerias Opfer von islamistischen Angriffen. Nie starben im bevölkerungsreichsten Land Afrikas so viele Christen aufgrund religiöser Gewalt wie heute.

Mussa Adamo ist Pastor in Nordnigeria. Er steht Menschen bei, welche nach Überfällen auf Dörfer traumatisiert sind. „Für […]

2022-05-18T13:05:05+02:0022.04.2022|

Schliessung einer Moschee in Frankreich wegen Radikalismus?

Die vom Verein „Rassemblement des Musulmans de Pessac“ verwaltete Al-Farouk-Moschee im Stadtteil Pessac in der Nähe der Stadt Bordeaux musste wegen Förderung des „radikalen Islam“ und „Verbreitung salafistischer Ideologien“ schliessen. Nun wurde die Schliessung am 23. März 2022 vom Verwaltungsgericht wieder aufgehoben.

Gemäss der Pressemitteilung der Präfektur Gironde vom 14. März 2022 wurde den Moscheeverantwortlichen vorgeworfen, […]

2022-04-26T14:08:42+02:0031.03.2022|

Wenn Islamismus und neuheidnischer Säkularismus zusammengehen …

Das christliche Weihnachtsfest und seine öffentliche Präsenz in Europa und Übersee sind schon länger dem radikalen Islam ein Dorn im Auge. Da protestieren Muslime gegen Weihnachtsfeiern oder -lieder in den Klassenzimmern. An der Deutschen Schule in Istanbul musste so das Adventkonzert gestrichen werden. Aber auch die Europäische Union entwickelt sich zu einem Hauptsäkularisierungsorgan ihrer Mitgliedsstaaten.

Von […]

2022-01-10T14:20:56+01:0021.12.2021|

Kampf gegen islamischen Extremismus

Am 28. Oktober 2021 fand in Wien die Konferenz „Vienna Forum on Countering Segregation and Extremism in the Context of Integration“ statt. Ziel ist, dass Österreich mit anderen EU-Ländern gegen politischen Islam vorgehen will. Neben politischen Vertretern aus Österreich, Dänemark, Belgien und Frankreich waren unter den rund 100 Teilnehmer Fachleute wie der französische Islamexperte Gilles […]

2021-11-24T09:32:22+01:0002.11.2021|

Totalitärer Islam: kein Handlungsspielraum für persönliche Freiheit

In der Bedrohung unserer Erfolgs-, Konsum- und Vergnügungswelt durch Corona wurde es allzu still um die anhaltende Gefährdung durch den Vormarsch des Islam vielerorts. Aus dieser Covid-Müdigkeit hat uns jüngst in Burkina Faso die Auslöschung des gesamten Dorfes Solhan durch Dschihadisten herausgerissen.

Von Heinz Gstrein, Orientalist

Wo wie Anfang Juni 2021 im Norden […]

2021-06-29T10:00:12+02:0018.06.2021|

Macrons neues Gesetz im Kampf gegen die Islamisierung Frankreichs

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 2. Oktober ein neues Gesetz gegen jede Art von „Separatismus“ vorgestellt, das noch vor Jahresende vom Ministerrat verabschiedet werden soll. Es soll in erster Linie der Eindämmung des radikalen Islamismus in Frankreichs Muslimdiaspora dienen. Seine Massnahmen sind auch für Schweizer Verhältnisse beispielhaft.

Von Heinz Gstrein

Der politislamischen Fanatisierung müsse schon […]

2020-11-03T09:17:27+01:0008.10.2020|

Frankreich und die eroberten Gebiete des Islamismus

Frankreichs Vorstädte werden von salafistischen Netzwerke dominiert, die heute so einflussreich sind, dass man mit Recht von einem Staat im Staat sprechen kann. Wie sind sie entstanden, was genau zeichnet sie aus und wie gewinnen sie neue Anhänger für den radikalen politischen Islam? Bernard Rougier, Professor für Soziologie und Politologie in der arabischen Welt und […]

2020-05-07T07:37:39+02:0013.03.2020|

Der Islam – Friedensreligion oder Gefahr für die Welt?

Der Amerikaner James V. Schall, renommierter Experte für politische Philosophie, analysiert in einem posthum in deutscher Übersetzung veröffentlichten Buch den fortdauernden Konflikt zwischen dem Islam und dem Westen. Für den Jesuiten und emeritierten Professor der Georgetown University, der im April 2019 verstarb, steht fest, dass der Terrorismus keine Art unabhängiger Bewegung oder Geisteshaltung im Islam […]

2019-10-08T09:28:44+02:0003.09.2019|

Interpellation: Islamisten im CERN?

Eine aktuelle Interpellation befragt den Bundesrat zu Personen mit islamistischem Hintergrund im Genfer Kernforschungszentrum CERN. Die französische Stabsstelle für Terrorbekämpfung EMOPT hatte in einem Bericht Islamisten identifiziert, die im Bereich Kernkraft – unter anderem auch im CERN – arbeiteten. Wie der „Zukunft CH Infodienst“ Anfang März 2018 berichtete, haben aber weder die Genfer Polizei, noch […]

2018-04-10T17:12:15+02:0023.03.2018|
Nach oben