Grossbritannien: Folgen der Parallelgesellschaft

Ehen unter Cousins und Cousinen sind in der pakistanischen Parallelgesellschaft in Grossbritannien sehr verbreitet. Dies hat problematische Folgen. Über diese berichtet die britische Zeitung „The Daily Mail“ vom 2. Juni 2021.

So könnten Babys aus Ehen unter Cousins und Cousinen an „rezessiven“ genetischen Störungen leiden, die schwere Behinderungen und einen frühen Tod verursachen. Allein in […]

2021-08-10T07:47:33+02:0019.07.2021|

„Historisches Urteil“. High Court verbietet Pubertätsblocker

Der höchste Gericht Grossbritanniens entscheidet zugunsten einer jungen Frau, die sich als Minderjährige zu einer „Geschlechtsumwandlung“ entschieden hatte und dies heute bereut. Durch die ihr verschriebenen gegengeschlechtlichen Hormone und Pubertätsblocker sei ihr Schaden zugefügt worden, erklärt die unterdessen 23jährige Keira Bell.

Geschlechtswechsel verzeichnen in vielen westlichen Ländern eine massive Zunahme. Treiber dieses Trends sind unter anderem […]

2021-01-12T18:16:52+01:0014.12.2020|

Erste britische Richterin mit Hidjab

In Grossbritannien ist mit der Muslimin Raffia Arshad erstmals eine kopftuchtragende Frau zur Richterin ernannt worden. Damit ist der islamische Schleier an britischen Gerichten angekommen – was national und international für etliche Schlagzeilen sorgte. Bereits mit elf Jahren begann die 40-Jährige von einer Karriere als Juristin zu träumen, sagte sie Ende Mai 2020 gegenüber der […]

2020-08-06T09:58:53+02:0015.07.2020|

Muslimische Britin für Anschlagspläne zu 14 Jahren Haft verurteilt

Die zum Islam konvertierte Britin Safiyya Shaikh wurde wegen Anschlagsplänen auf eine Londoner Kathedrale und die U-Bahn zu mindestens 14 Jahren Gefängnis verurteilt. Dies berichtet BBC online vom 3. Juli 2020. Demnach plante sie eine Bombe in der St. Pauls Cathedral, eine andere in einem nahe gelegenen Hotel und eine dritte mit einer Selbstmordweste an […]

2020-07-20T16:50:20+02:0010.07.2020|

Gender-Klinik auf der Anklagebank

In Grossbritannien muss der High Court gegenwärtig über die Rechtmässigkeit von geschlechtsverändernden Behandlungen bei Minderjährigen befinden. Eine ehemalige Psychiatrieschwester und die Mutter eines betroffenen Kindes haben gegen das Gender Identity Developemet Service (GIDS) der bekannten Londoner Travistock-Klinik Klage eingereicht.

Gemeinsam mit der Mutter eines dort behandelten Kindes erhebt die ehemalige Psychiatrieschwester und Dozentin Susan Adams schwere […]

2020-05-27T09:50:25+02:0026.04.2020|

24-Jährige verklagt britische Regierung wegen Gesetzeslage für behinderte Kinder

In England, Wales und Schottland können Ungeborene mit Behinderung bis zur Geburt abgetrieben werden. Dies ist extrem diskriminierend gegenüber Menschen mit Behinderungen, erklärt Heidi Crowter – sie verklagt derzeit die UK-Regierung und schafft damit einen Präzedenzfall. Das berichtet das Webportal Livenet vom 1. März 2020

Die 24-jährige Britin, die selbst das Down Syndrom hat, kritisiert, dass […]

2020-04-02T14:20:30+02:0005.03.2020|

Ein „sehr trauriger Tag“ in Nordirland

Laut Bericht britischer Medien hat das britische Unterhaus in der Nacht vom 21. zum 22. Oktober 2019 beschlossen, die in England, Wales und Schottland geltenden Regeln zu Abtreibungen und zur gleichgeschlechtlichen „Ehe“ auch auf Nordirland auszuweiten. Die nordirische Democratic Unionist Party (DUP) sprach von einem „sehr traurigen Tag“.

Die Tötung ungeborener Kinder im Mutterleib war bisher […]

2019-11-19T10:35:50+01:0001.11.2019|

Für die biologische Wahrheit ins Gefängnis?

Caroline Farrow, CitizenGOs Campaigns Director für das Vereinigte Königreich und Irland, droht das Gefängnis, obwohl sie nur die Wahrheit über biologische Tatsachen bezüglich männlich und weiblich ausgesprochen hat! Im Januar 2020 wird sie vor Gericht stehen.

Bereits vor einigen Monaten wurde von der lokalen Polizei gegen Caroline ermittelt, nachdem sie eine an einem sechzehnjährigen Jungen durchgeführte […]

2019-11-07T14:26:00+01:0015.10.2019|

Des Kaisers neue Gender

Die Transgender-Lobby zwingt mit Gesetzen jeden Widerstand gegen ihre absurde und gefährliche Agenda in die Knie. Wer hat noch den Mut, das Offensichtliche beim Namen zu nennen?

Gastbeitrag von Matthias Kägi

Viele glauben immer noch, bei „Gender“ gehe es nur um Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Das stimmt zwar immer noch zu einem kleinen Teil, doch grosse […]

2019-10-29T08:40:06+01:0028.09.2019|

Europarat: „Scharia widerspricht Menschenrechten“

Am 22. Januar 2019 hat die Parlamentarische Versammlung des Europarats (PVER) eine Resolution mit dem Titel „Die Scharia – Die Erklärung von Kairo und die Europäische Menschenrechtskonvention“ angenommen. Obwohl die Resolution keinen zwingenden Charakter besitze, sei sie von höchster politischer Bedeutung, schreibt das „European Center for Law and Justice“ (ECLJ) in einer […]

2019-02-26T14:55:54+01:0002.02.2019|