Dachverband Freikirchen lehnt Zertifikat für Gottesdienste ab

Der Dachverband Freikirchen.ch setzt sich mit Nachdruck dafür ein, keine Zertifikationspflicht für religiöse Veranstaltungen als Eingangskontrolle einzuführen. Gottesdienste sind ein Ausdruck der freien Religionsausübung und dürfen nicht durch eine Identitätskontrolle jeglicher Art reglementiert werden. Dies schreibt der Verband in einer Stellungnahme vom 27. August 2021.

Der Dachverband Freikirchen.ch hatte schon Ende April 2020 […]

2021-09-22T08:58:02+02:0001.09.2021|

Sind Bordelle und Diskotheken gesellschaftsrelevant?

Dank tiefer Ansteckungszahlen gehen die Lockerung und Aufhebung der Ausnahmemassnahmen in der Schweiz zügig vonstatten. Die Freude darüber ist gross, doch Umsetzbarkeit, Prioritäten und Reihenfolge der Öffnung sorgen für Gesprächsstoff.

Während Sportarten mit nahem Körperkontakt weiterhin verboten bleiben, sind Erotik-Dienstleistungen ab dem 8.Juni 2020 wieder gestattet. Während über Gottesdienste mit viel Abstand und ohne Gesang debattiert […]

2020-06-26T11:01:30+02:0030.05.2020|

„Schluss mit dem Kirchen-Lockdown“: Gottesdienste sind systemrelevant

Ein überparteiliches und überkonfessionelles Bürgerkomitee fordert Bundesrat und Parlament auf, das Verbot öffentlicher Gottesdienste per sofort aufzuheben. Da Staats- und Freikirchen ihre Hausaufgaben gemacht und entsprechende Schutzkonzepte erarbeitet haben, wäre eine Lockerung nicht nur begrüssenswert, sondern auch verhältnismässig.

Von Regula Lehmann

Alle grossen Kirchenverbände in der Schweiz bemühen sich, dass Gottesdienste wieder stattfinden können. Sowohl die Schweizer […]

2020-05-27T09:49:30+02:0006.05.2020|
Nach oben