40 Tage Gebet und Fasten

Vom 2. März bis zum 17. April 2022 findet die Initiative „40 Tage Gebet und Fasten“ statt. Diese hat das Ziel, die Passionszeit vor Ostern nutzen, um den Segen des persönlichen Gebets und des biblischen Fastens neu zu entdecken. Das Thema dieses Jahres lautet: „Angst & Glaube.“ „Angst hat nicht das letzte Wort“, betont Deborah […]

2022-03-25T15:48:33+01:0006.03.2022|

Während Pandemie verlieren Menschen den Halt im Glauben

In Deutschland wurde vor zwei Jahren am 27. Januar 2020 die erste Infektion mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 festgestellt. Die Pandemie hat sowohl den Alltag als auch den Glauben vieler Menschen beeinträchtigt. Laut einer Studie des Mediziners Arndt Büssing (Witten/Herdecke) haben immer mehr Menschen im Laufe der Pandemie ihren Halt im christlichen Glauben verloren. Er […]

2022-02-14T13:36:47+01:0028.01.2022|

Afghanistan: der gefährlichste Ort, um Christ zu sein

Der Weltverfolgungsindex, der das Ausmass der Verfolgung und Diskriminierung von Christen weltweit auflistet, zeigt die 50 Länder, in denen Christen am härtesten verfolgt werden. Die aktuelle Ausgabe, die am 21. Januar 2022 von der Menschenrechtsorganisation Open Doors veröffentlicht wurde, enthüllt: Afghanistan hat Nordkorea an der Spitze des Weltverfolgungsindex abgelöst.

Mehr als 360 Millionen Christen leiden aktuell […]

2022-01-27T16:15:50+01:0027.01.2022|

50 Jahre Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) feierte am 17. November 2021 ihr 50. Jubiläum in der Predigerkirche in Basel. Rund 90 Gäste aus dem In- und Ausland haben am Jubiläumsanlass teilgenommen, um Vorgängerinnen und Vorgängern zu danken, um Jesus Christus zu loben, der uns den Weg der Einheit aufzeigt und um Impulse für […]

2021-11-24T09:34:33+01:0018.11.2021|

Die Schweiz – Ein christliches Land?

„Im Namen Gottes des Allmächtigen!“ Unter diesen einleitenden Worten ist die Schweizer Bundesverfassung niedergeschrieben, das bedeutendste Gesetzbuch hierzulande. Es ist klar, dass damit der christliche Gott gemeint ist. Doch in Zeiten von Gesellschaftsliberalisierung und Staatssäkularisierung ist diese Frage nicht unberechtigt: Die Schweiz – ein christliches Land?

Von Benjamin Zürcher

Geschichtlich betrachtet ist die Schweiz allemal ein […]

2021-08-10T07:48:13+02:0025.07.2021|

Luther: 500 Jahre Wormser Reichstag wird multimedial gefeiert

Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche werde in Deutschland die Stadt Worms laut einer gemeinsamen Pressemeldung den legendären Auftritt Martin Luthers auf dem Reichstag im Jahre 1521 feiern. Bei diesem Ereignis habe der Wittenberger Reformator Weltgeschichte geschrieben. Per Internet- und Fernsehübertragungen seien alle eingeladen, von Zuhause und überall auf der Welt teilzunehmen.

 Am 16. April 2021, genau […]

2021-05-06T08:26:55+02:0013.04.2021|

„Tragödien, die durch keine Ethik zu vermeiden sind“

Ist es ethisch gerechtfertigt, mehr Corona-Todesfälle in Kauf zu nehmen, um dafür langfristige Folgen gering zu halten? Und gebietet ein Virus, das jeden zum potentiellen Gesundheitsrisiko anderer macht, die soziale Isolation? Der deutsche Philosoph Berthold Wald über Tugendethik in Corona-Zeiten.

Von Dominik Lusser

Zukunft CH: Herr Professor Wald, um gleich vorweg allfälligen Missverständnissen vorzubeugen: Können Sie kurz […]

2020-06-26T11:02:23+02:0022.05.2020|

„Schluss mit dem Kirchen-Lockdown“: Gottesdienste sind systemrelevant

Ein überparteiliches und überkonfessionelles Bürgerkomitee fordert Bundesrat und Parlament auf, das Verbot öffentlicher Gottesdienste per sofort aufzuheben. Da Staats- und Freikirchen ihre Hausaufgaben gemacht und entsprechende Schutzkonzepte erarbeitet haben, wäre eine Lockerung nicht nur begrüssenswert, sondern auch verhältnismässig.

Von Regula Lehmann

Alle grossen Kirchenverbände in der Schweiz bemühen sich, dass Gottesdienste wieder stattfinden können. Sowohl die Schweizer […]

2020-05-27T09:49:30+02:0006.05.2020|

Die mässigende Kraft

Im Interview mit der aktuellen Ausgabe des Magazins „Zukunft CH“ (6/2019) erklärt der Schweizer Philosoph Michael Rüegg den unverzichtbaren Beitrag des christlichen Glaubens für eine freie Gesellschaft. Rüegg beschreibt die zusehends nihilistisch geprägte Gesellschaft als überfordert, den unaufhaltsamen technischen und wissenschaftlichen Fortschritt „in menschenfreundliche Bahnen zu lenken“. Daraus resultieren laut dem Philosophen auch politische Orientierungslosigkeit […]

2020-01-07T15:39:22+01:0027.11.2019|

„Die Bibel lehrt uns, von uns selbst wegzuschauen“

Wo die Bibel gelesen wird, ändert sich sehr vieles – bis hinein in Wirtschaft und Politik. Seit 2017 bietet der Aargauer Pfarrer Hans Trüb einen WhatsApp-Glaubenskurs an, um Menschen mit der Bibel vertraut zu machen.

Begonnen hat Hans Trüb, der als Geschichtslehrer und Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Wynental tätig ist, im September 2017. Zuerst startete er […]

2019-07-31T13:09:04+02:0006.07.2019|
Nach oben