Erste Anwältin mit Kopftuch im britischen „Queen’s Counsel“

Am 21. März 2022 wurde Sultana Tafadar als erste muslimische Anwältin mit Kopftuch in Grossbritannien in die Strafjustiz ins „Queen’s Counsel“ berufen. Damit erhält Tafadar Anschluss an eine besondere Gruppe von Anwälten, die zum Anwalt der Königin ernannt werden. In einem exklusiven Interview mit dem islamischen britischen Fernsehersender „Islam Channel“ vom 28. März sagte die […]

2022-04-26T14:08:56+02:0008.04.2022|

Mehr Redefreiheit an Englands Unis?

Die britische Regierung ist der Auffassung, dass die Meinungsfreiheit an britischen Universitäten nicht in ausreichendem Masse gegeben ist. Man stellt sich die Frage, ob alle Meinungen gleichberechtigt sind, ob es Sprech- und Denkverbote gibt oder sogar gewisse Ansichten als „Straftaten“ gelten.

Der deutsche Sender BR24 berichtete in der Sendung am 17. Februar 2021, dass Bildungsminister Gavin […]

2021-04-01T09:24:16+02:0011.03.2021|

Mohrenkopf-Prozess: „Nicht Sache der Justiz“

Markus Heim, ein Imbiss-Betreiber aus Rorschach SG, handelte sich im Juni 2020 einen Strafbefehl ein. Grund dafür: Schwarz bemalt und mit einem goldenen Umhang verkaufte er „Mohrenköpfe“ der Firma Dubler, als Protestaktion hinsichtlich der Debatte im vergangenen Sommer. Den Strafbefehl wollte er jedoch nicht akzeptieren und ging vor Gericht. Am vergangenen Mittwoch wurde Heim nun […]

2021-04-01T09:24:09+02:0010.03.2021|
Nach oben