Die Umma: immun gegen „Glaubensstörungen“?

In den 2010er- und 2020er-Jahren herrschte leider kein Mangel an islamistischen Vorkommnissen. Frisch im allgemeinen Gedächtnis ist die im Jahr 2021 überraschend schnelle Rückeroberung Afghanistans durch die radikalislamischen Taliban und die unmittelbar folgende Unterdrückung der dortigen Frauen durch diese.

Ein Kommentar von Dr. Dieter Gellhorn

Die Frauen wurden sofort aus der Berufswelt entfernt und die Angebote […]

08.01.2023|

Der Antijudaismus im Koran

Dass Antijudaismus gegenwärtig eines der beherrschenden Kennzeichen der islamischen Welt ist, wissen wir nicht erst seit dem Entrollen des Grosskunstwerks Justice auf der diesjährigen documenta in Kassel, das von einem indonesischen Künstlerkollektiv hergestellt worden war. Der islamische Antijudaisms wurde in der Neuzeit spätestens sichtbar, als 1937 der Grossmufti Mohammed Husseini im syrischen Bludan einen panarabischen […]

05.08.2022|
Nach oben