„Propaganda oder der Mythos der Demokratie“

In ihrem neuen Buch „Propaganda oder der Mythos der Demokratie“ setzt sich die Soziologin Gabriele Kuby mit dem Phänomen der Manipulation auseinander und gibt Tipps, wie man sie erkennt und sich ihr entzieht. Hierbei lernt der Leser, dass man Bach auch als Manipulationsprophylaxe hören kann.

Buchrezension von Ursula Baumgartner

Auf knapp 130 Seiten nimmt Kuby den Leser […]

2022-08-11T22:17:23+02:0011.08.2022|

Zurück zur Quelle unserer Werte

Werte sind ein heisses Thema, und unsere Werte zu verteidigen, hat heute eine Wichtigkeit bekommen, die sie in den letzten Jahrzehnten nicht immer hatte. Während Werte instinktiv als „was zählt“ verstanden werden, bleibt es schwierig, genau zu definieren, was „unsere Werte“ sind. Die folgenden Überlegungen sollen dabei helfen.

Von Raphael Baeriswyl

Werte steigen nicht umsonst auf der […]

2022-08-09T08:53:41+02:0019.07.2022|

Die Utopia-Methode

Klimaschutz, Gender Mainstreaming, Proteste gegen Sexismus und Rassismus: Verschiedene moralisch gut gemeinte Anliegen prägen unsere Öffentlichkeit. Das zeigt das aktuelle Buch „Die Utopia-Methode: Der neue Kulturkampf gegen Freiheit und Christentum“ von Giuseppe Gracia, Schweizer Schriftsteller, Journalist und Kommunikationsberater. Sein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass ein alarmierender roter Faden diesen neuen Kulturkampf durchzieht.

Von Michael Freiburghaus

„Eine […]

2022-08-09T08:47:34+02:0017.07.2022|

„Health for Peace“: Alle Macht der WHO?

Seit Sonntag, 22. Mai 2022, tagt in Genf die 75. Weltgesundheitsversammlung. Im Mittelpunkt der Debatten stehen der geplante Ausbau der Kompetenzen der WHO, deren Finanzierung sowie eine verbesserte Pandemievorbereitung.

Ein Kommentar von Regula Lehmann

Mit offensichtlicher Begeisterung eröffnete Bundesrat Alain Berset die 75. Weltgesundheitsversammlung in Genf. Diskutiert werden soll unter anderem die „global Health for Peace-Initiative“, […]

2022-06-22T14:02:46+02:0024.05.2022|

Der freie Wille und die Medien

Was ist das Wichtigste in einer Demokratie? Ist es das Recht auf freie Meinungsäusserung, die Versammlungsfreiheit, das Recht auf freie und geheime Wahl? Alles das – und gleichzeitig nichts davon, könnte man antworten.

Denn all die aufgezählten Punkte sind nur die Früchte eines zugrundeliegenden Gutes: dem Gebrauch des freien Willens. Er ist unabdingbar in allen Lebensentscheidungen […]

2022-02-14T13:37:07+01:0002.02.2022|

„Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?

Unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen fanden sich knapp 100 Personen in Präsenz und über 400 Zuschaltungen beim Livestream ein zu der Konferenz „Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?“. Diese wurde unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Lucia Puttrich, Hessisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten, am Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam der Goethe-Universität am 1. November 2021 abgehalten.

Die […]

2021-12-07T15:40:36+01:0012.12.2021|

Demokratie, Freiheit und christliche Werte: Liebe heilt die Gesellschaft

In wenigen Wochen feiern wir wieder Weihnachten und damit die Geburt Jesu. Wie gross die Bedeutung dieses Festes nicht nur für uns als Einzelne ist, sondern für die ganze Gesellschaft, zeigt Pfr. Hansjürg Stückelberger in seinem Buch auf. Nachfolgend ein Auszug davon.

Von Pfr. Hansjürg Stückelberger

Mit der Geburt Jesu beginnt die neue Weltzeit. Im Evangelium (griech. […]

2021-12-20T08:23:36+01:0028.11.2021|

Covid: Ein Gesetz im Widerspruch zu Rechtsstaat und Demokratie

Bereits zum zweiten Mal stimmt das Schweizer Stimmvolk über das Covid-19-Gesetz ab. Ein näherer Blick zeigt die gravierenden Mängel des vorliegenden Gesetzes. Eine Analyse.

Von Ralph Studer

Zunächst ein Blick auf den Inhalt dessen, was zur Abstimmung kommt. Es umfasst
– ein umfassendes Test- und Contact-Tracing-System der Bürger (Art. 3b),
– den Zugang zu Kultur, Restaurants, Freizeit und Sport, […]

2021-12-06T10:15:29+01:0023.11.2021|

1. August: Von Unabhängigkeit, Demokratie und Stabilität

Kürzlich feierten die USA ihren Unabhängigkeitstag. In der Schweiz steht der Nationalfeiertag kurz bevor. Die beiden Länder verbindet vieles in Hinsicht auf ihre demokratischen Grundzüge.

Von Manuel Greminger

Am 4. Juli feierten die USA ihren runden Geburtstag. Vor 245 Jahren, 1776, wurde die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben. Ein Grund zum Feiern auch für die Schweiz. Pfarrer Hansjürg Stückelberger, reformierter […]

2021-08-10T07:49:30+02:0027.07.2021|

Für das Selbstverteidigungsrecht Israels – Medien und Politik in der Verantwortung

Seit Tagen steht Israel unter Beschuss: Die palästinensische Terrororganisation Hamas attackiert Israel mit Tausenden Raketen. Nebst der israelischen Zivilbevölkerung fallen auch palästinensische Zivilpersonen und Infrastrukturen dem wahllosen Bombardement zum Opfer. Die EDU Schweiz zeigt sich in einer Medienmitteilung vom 19. Mai 2021 bestürzt über diese viele Todesopfer fordernde Eskalation und betont, dass sie unverbrüchlich zum […]

2021-06-11T18:39:09+02:0023.05.2021|
Nach oben