Corona-Stress und Sucht: steigender Konsum und neue Risikogruppen

Die Covid-19-Pandemie schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Manche Menschen gebrauchen Alkohol oder andere Substanzen, um Einsamkeit, Stress oder wirtschaftliche Sorgen auszuhalten. Wer auf diese Weise Entlastung sucht, riskiert, einen problematischen Konsum zu entwickeln. Besonders gefährdet sind aktuell Menschen, die direkt von Corona betroffen sind, zeigt das am 10. Februar 2021 erschienene Schweizer Suchtpanorama 2021.

Die sozialen […]

2021-03-03T09:38:58+01:0012.02.2021|

Netzwerk „Kirche und Corona‟ kritisiert Impfempfehlung von Freikirchen

 Ein Netzwerk „Kirche und Corona‟ beurteilt die Impfempfehlung des Verbandes Freikirchen Schweiz als „höchst problematisch‟, berichtet idea Schweiz, christliches Wochenmagazin. Eine Impfempfehlung sei nicht die Aufgabe eines Kirchenverbands kritisieren die 14 Mitunterzeichnenden Theologen und Ärzte des 10-Punkte-Papiers. Der damit aufgebaute „moralische Druck“ polarisiere und behindere die Einheit unter Christen.

Die Unterzeichnenden befürchten, dass durch die […]

2021-02-15T07:19:17+01:0023.01.2021|

COVID-19: Für Neokolonialismus missbraucht

Viele afrikanische Staaten leiden massiv unter der Corona-Pandemie. Beschämend ist, dass manche Organisationen diese Notsituation für eigene Interessen ausnutzen. „Africas Pandemic, a gateway to Neocolonialism“, eine Videoproduktion der Vereinigung „A Cultur of Life Africa“, gibt diesbezüglich einen Einblick in die repressiven Strategien westlicher Organisationen.

Die Expertin Objanuju Ekeocha, welche seit acht Jahren die Beziehungen zwischen […]

2021-02-12T05:49:07+01:0011.01.2021|

Corona: Deutsche mehrheitlich gegen Impfpflicht

Eine Mehrheit von 52 Prozent der Deutschen ist gegen eine Impflicht gegen das Coronavirus. 14 Prozent sind unentschlossen. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage der „Tagespost‟.

30 Prozent der Deutschen sind für eine Impfpflicht gegen das Coronavirus. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ […]

2021-01-12T18:16:26+01:0012.12.2020|

20 Prozent für Gottesdienste auch im Lockdown

Jeder fünfte Deutsche ist der Meinung, dass Gottesdienste auch in Zukunft von neuen Lockdown-Massnahmen grundsätzlich ausgenommen bleiben sollten. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde.

Während 20 Prozent die Gottesdienste vom Lockdown verschont haben wollen, sind 62 Prozent sind gegenteiliger Meinung. […]

2020-12-14T08:47:09+01:0008.11.2020|

Türkei: Statt Corona-Spital Ausbildung von Moschee-Imamen

Nur in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan ist so etwas möglich: Da wird mitten in der zweiten Corona-Welle ein für Covid-Kranke bestimmtes Krankenhaus beschlagnahmt, um daraus eine Schule für Moscheeprediger zu machen. Geschehen auf der Insel Heybeli nahe bei Istanbul.

Von Heinz Gstrein

Die Insel ist berühmt für die milde, heilende Luft ihrer Pinienwälder und eine […]

2020-10-22T20:39:48+02:0026.09.2020|